Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

richtig mies!! Handanalyse!

Alt
Angry
richtig mies!! Handanalyse! - 29-05-2012, 12:04
(#1)
Benutzerbild von russianboay
Since: Sep 2010
Posts: 13
mache das erste mal ein beitrag zur handanalyse... grade gehabt.... beim spiel 180 mann für 2,50...

war ganzes turnier unter den ersten 5 ca., bei ca 36 mann ist das ding passiert.. könnt euch ja mal angucken...

nachdem flop dachte ich wo JJJ da lag entweder hat er bube und ich bin richtig am arsch oder er hat was hohes da er preflop mitgegangen ist bzw ein kleineres paar als ich.. deswegen hab ich gedacht wenn er nichts hat und kein ass als high card wird er vielleicht folden nach dem flop und habe besser gecheckt. wo die 5 kam auf dem turn dachte ich mir ok ich checke mal und habe gehofft das er anfängt zu setzen weil wollte value rausbekommen und bei einer bet wäre er vielleicht rausgegangen. als die zweite 5 kam dachte ich mir ok, mit einer hohen wahrscheinlich keit wird er gar nichts getroffen haben oder ein kleineres pair als ich haben und wenn ich einfach hoch setze wird er denken, das ich probiere den pot zu klauen da ich selber bei dem board nix getroffen habe und denke das er auch nix hat also sozusagen einfach hoch betten und hoffen das er rausgeht und wenn er callt dann split pott und das er das denkt, wobei ich aber ein AA habe und ihn schlagen würde... und ja als er mich reraised denke ich mir nichts dabei und muss callen bei den 3000 nochwas die er noch hatte weil genau das wollte ich ja...dann deckt er sein vierten buben auf und ich ich denke mir einfach nur ****....das ist einfach nur pech...was sagt ihr wie meine grundgedanken waren zu der hand und ob es wirklich echt pech war oder hätt ich anderes spielen sollen?

hier die hand


PokerStars Hand 81173560814: Turnier #567353344, $2.28+$0.22 USD Hold'em No Limit - Level X (300/600) - 29.05.2012 11:51:38 MEZ [29.05.2012 5:51:38 ET]
Tisch '567353344 9' 9-max Platz #9 ist der Dealer
Platz 2: LenioX (9625 in Chips)
Platz 3: russianboay (14781 in Chips)
Platz 4: KobiRoth1 (9099 in Chips)
Platz 5: infusion_leo (19943 in Chips)
Platz 6: AizverMuti77 (10797 in Chips)
Platz 7: KAPR!Z (7786 in Chips)
Platz 9: Crates05 (19414 in Chips)
LenioX: setzt Ante: 50
russianboay: setzt Ante: 50
KobiRoth1: setzt Ante: 50
infusion_leo: setzt Ante: 50
AizverMuti77: setzt Ante: 50
KAPR!Z: setzt Ante: 50
Crates05: setzt Ante: 50
LenioX: setzt Small Blind: 300
russianboay: setzt Big Blind: 600
*** HOLE CARDS ***
russianboay bekommt: [Ad As]
KobiRoth1: erhöht 600 auf 1200
infusion_leo: passt
AizverMuti77: passt
KAPR!Z: passt
Crates05: passt
LenioX: passt
russianboay: erhöht 600 auf 1800
KobiRoth1: geht mit 600
*** FLOP *** [Jc Js Jd]
russianboay: checkt
KobiRoth1: checkt
*** TURN *** [Jc Js Jd] [5s]
russianboay: checkt
KobiRoth1: checkt
*** RIVER *** [Jc Js Jd 5s] [5d]
russianboay: setzt 4250
KobiRoth1: erhöht 2999 auf 7249 und ist All-in
russianboay: geht mit 2999
*** SHOWDOWN ***
KobiRoth1: zeigt [Jh Ac] (Four of a Kind, Buben)
russianboay: zeigt [Ad As] (Full House, Buben und Asse)
KobiRoth1 gewinnt 18748 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 18748 | Rake: 0
Board: [Jc Js Jd 5s 5d]
Platz 2: LenioX (Small Blind) passt vor dem Flop
Platz 3: russianboay (Big Blind) zeigt [Ad As] und verliert mit Full House, Buben und Asse
Platz 4: KobiRoth1 zeigt [Jh Ac] und gewinnt (18748) mit Four of a Kind, Buben
Platz 5: infusion_leo passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 6: AizverMuti77 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 7: KAPR!Z passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 9: Crates05 (Dealer) passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
 
Alt
Standard
29-05-2012, 16:52
(#2)
Benutzerbild von BleansN
Since: Apr 2012
Posts: 86
Also mir gefällt die Line nicht, da du auf dem Flop und auf dem Turn keinerlei Informationen sammelst.

Mit einer 1/2 Pott-size bet setzt du die Pott-Odds. Wenn er Reraist oder callt ist es ein Fold. Da man davon ausgehen kann, dass er gehittet hat, weil Air würde bei diesem Board keiner weitercallen/raisen. Mit dem check kriegst du keine Informationen und kannst ihn auf keine Hand setzen.

Manchmal muss man halt auch die Rockets folden.
 
Alt
Standard
29-05-2012, 17:50
(#3)
Benutzerbild von russianboay
Since: Sep 2010
Posts: 13
ja ok aber was für infos kriege ich wenn ich nach dem flop bette, wenn er callt oder reraised setze ich ihn trotzdem eher auf zb AK oder auf sowas wie TT oder QQ oder sowas...weil zb mit QQ und einem flop wie JJJ würde er mich auch reraisen, da er einfach davon ausgeht das er bessere karten hat und sich value generieren will... ich meine - wie sollte der gegner denn schon raisen, das man ihn wirklcih auf J sezt? selbst bei einem sehr hohen raise sezt man ihn eher auf QQ oder ein anderes pair mit dem er denkt das er vorne liegt -was ja auch wahrscheinlicher ist als wirklich JJJJ zu treffen...
 
Alt
Standard
29-05-2012, 18:59
(#4)
Benutzerbild von BleansN
Since: Apr 2012
Posts: 86
Wenn du bettest repräsentierst du eine Starke Hand ähnlich derer die du erwähnt hast oder halt die Rockets. Demnach müsste er nachdenken, ob er dann mit seiner Hand TT-KK/AK(ausnahme JJ) dann wirklich vorne liegt da er dich auch auf Jx setzen müsste, wenn er selbst nicht das Jx hält. Ergo kriegst du eine Information, das er halt etwas sehr starkes auf der Hand hält, da du die Range eingrenzt auf Rockets oder Jx, da du Jx bluffen kannst und er dann callt/reraist weisst du das er das Jx hält.

Du versuchst ihn mit slow play zu trappen und kriegst dadurch halt keine Informationen was halt das slow play so gefährlich macht.

Vielleicht hättest du auch preflop höher anspielen sollen anstatt min re-raise um ihn pre flop aus der Hand zu drücken.

Das Board ist halt ansich ekelig genug mit dem Full house.
 
Alt
Standard
29-05-2012, 19:24
(#5)
Benutzerbild von russianboay
Since: Sep 2010
Posts: 13
ja das board ist eklig hast recht.

ja aber es ist ebend so dass ich ihn schon vorher auf diese range eingeschäzt habe und naja...ich meine mit AA und JJJ auf dem flop fühlt man sich als favorit und selbst wenn man raised und gereraised bzw gecallt wird, denkt man dass man die beste hand hat da es einfach in den allermeisten fällen auch so sein wird..ich meine würdest du wirklich mit AA auf einem flop wie JJJ bei einer gereraisten bet von dir folden? wie oft gibt man schon seinem gegner den J wenn JJJ auf dem flop liegt...selbst bei einem reraise von ihm nach einer bet von mir auf dem flop würde man ihm eher ein paar geben oder mit kleinerer wahrscheinlichkeit AK....da es einfach viel wahrscheinlicher ist also sowas wie TT zu haben...ist doch eher einfach pech in meinem fall oder würdest du das wirklich ganz anders spielen und folden? nach dem flop setzen kann ich mir gut vorstellen das das auch ok ist nur bei einem reraise rausgehen mit AA auch wo ich doppelt so ein großen stack habe wie er? ist halt die frage ich kann mich echt schwer reinversetzen das jemand da rausgehen würde
 
Alt
Standard
29-05-2012, 19:25
(#6)
Benutzerbild von russianboay
Since: Sep 2010
Posts: 13
ja das board ist richtig eklig! hat mich voll angekozt da ich echt ganze zeit vorn lag und plötzlich ich einen der kleinsten stacks am tisch habe und blinds mich anfangen zu fressen... -.-

ja aber es ist ebend so dass ich ihn schon vorher auf diese range eingeschäzt habe und naja...ich meine mit AA und JJJ auf dem flop fühlt man sich als favorit und selbst wenn man raised und gereraised bzw gecallt wird, denkt man dass man die beste hand hat da es einfach in den allermeisten fällen auch so sein wird..ich meine würdest du wirklich mit AA auf einem flop wie JJJ bei einer gereraisten bet von dir folden? wie oft gibt man schon seinem gegner den J wenn JJJ auf dem flop liegt...selbst bei einem reraise von ihm nach einer bet von mir auf dem flop würde man ihm eher ein paar geben oder mit kleinerer wahrscheinlichkeit AK....da es einfach viel wahrscheinlicher ist also sowas wie TT zu haben...ist doch eher einfach pech in meinem fall oder würdest du das wirklich ganz anders spielen und folden? nach dem flop setzen kann ich mir gut vorstellen das das auch ok ist nur bei einem reraise rausgehen mit AA auch wo ich doppelt so ein großen stack habe wie er? ist halt die frage ich kann mich echt schwer reinversetzen das jemand da rausgehen würde
 
Alt
Standard
29-05-2012, 20:49
(#7)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Die Hand ist 100% unfoldbar. Es ist noch ein J im Deck. Cooler und fertig.
Man kann am Flop gegen Paare setzen oder es lassen und auf einen Hit von ihm am Turn hoffen.

Zitat:
Zitat von BleansN Beitrag anzeigen
Also mir gefällt die Line nicht, da du auf dem Flop und auf dem Turn keinerlei Informationen sammelst.

Mit einer 1/2 Pott-size bet setzt du die Pott-Odds. Wenn er Reraist oder callt ist es ein Fold.
Schreibst du das ohne rot zu werden?
Wenn er callt, foldest du?? Er callt jedes Paar. Er raist vielleicht jedes Paar, weil er keine Turns mehr sehen will. Weiß man nicht. Ist auch nicht unwahrscheinlich, dass er AK raist Viele sehen bei sowas nur A high und rein damit. Gibt immerhin noch zwei Asse im Deck, im Gegensatz zu nur einem Buben, wie gesagt.
 
Alt
Standard
29-05-2012, 21:39
(#8)
Benutzerbild von BleansN
Since: Apr 2012
Posts: 86
@Brax

Bei dem Kampf um den Final Table wird nicht jede Hand geblufft. Vor allem da es schon sehr weit im Turnier ist. Ich habe und werde wohl auch noch öfter AA folden wenn ich das Gefühl habe behind zu sein. Man kann sich Rockets schön reden und untergehen oder auch mal folden. Ich habe auch schon mit Full vs. Quads verloren und ich wusste bereits am Turn das ich die Hand wohl verliere und und trotzdem alles geshipped und verloren.

Wenn man so langsam ein Gefühl für die Hände entwickelt und durch bets/raises/reraises Informationen sammelt, dann merkt man es.

Soviel meiner Meinung nach.

Ausserdem les dir die anfänglichen gedankengänge von russian durch. Er lag nicht so ganz falsch am anfang nur der check auf dem flop und turn waren halt die fehler, da er keine Position zeigt.

Geändert von BleansN (29-05-2012 um 22:05 Uhr).
 
Alt
Standard
30-05-2012, 09:35
(#9)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Dann müssten die Dinger sich aber sehr geändert haben. Es sind 36 Mann übrig, sprich 1/5 des Starterfeldes, das ist noch kein Kampf um den FT.

Dass Villain selbst nicht mit einem Paar setzt, ist eventuell verdächtig. Aber am River folden sie nicht mal high card Ace, imo. Wir reden hier von teilweise braindead.
Da glaube ich eben nicht, dass du Quad vs FH readen kannst.

Wenn er so spielt, wie du sagst, hat er noch viel weniger Grund zum Folden. Dass nur Jx eine Bet callt glaubst du doch selber nicht.
Da callt A high sehr sehr oft. Und es callen eben auch andere Paare oder reraisen. So tight wie du meinst spielt fast kein Mensch. Da musst du immer Pech gehabt haben.
 
Alt
Standard
30-05-2012, 14:13
(#10)
Benutzerbild von BleansN
Since: Apr 2012
Posts: 86
Wenn nur noch 1/5 des Feldes übrig sind, dann ist man schon im Kampf um den FT, denn wenn du nicht auf FT spielst reicht dir ITM aus.

Wenn du die Pott Odds 1-1,5:1 setzt fallen nicht viele Hände in die Range das zu callen.

Geändert von BleansN (30-05-2012 um 14:16 Uhr).