Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2FR: AQs, falsch gespielt?

Alt
Standard
NL2FR: AQs, falsch gespielt? - 30-05-2012, 13:34
(#1)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Hallo,
ich bin ein Neuling auf diesem Gebiet. Dies ist die erste Hand überhaupt, die ich in einem Forum poste, deswegen hoffe ich, dass ich alles richtig mache und bitte euch um euer Verständnis und den Hinweis darauf, wenn ich irgendetwas falsch gemacht habe.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($1.10)
UTG ($2.17)
MP1 ($2.69)
Hero (MP2) ($2)
CO ($2.28)
Button ($3.20)
SB ($1.43)

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, MP1 calls $0.02, Hero bets $0.10, CO calls $0.10, 4 folds

Flop: ($0.25) , , (2 players)
Hero bets $0.24, CO raises to $2.18 (All-In), Hero calls $1.66 (All-In)

Turn: ($4.05) (2 players, 2 all-in)

River: ($4.05) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.05 | Rake: $0.14

Zur Hand:
Ich denke, bis zum Flop ist hier alles ziemlich Standard. Auf dem Flop treffe ich TPTK und bringe eine Potsize nahe Bet. Auf den Push meines Gegners hin stehe ich in dieser Situation immer vor einer schwierigen Entscheidung. Ich kann nie einschätzen, ob ich hier geschlagen bin oder nicht, da ich teilweise bei gleichen Situationen einen Push calle und gegen QJo gewinne. AA & KK schließe ich hier aus, da ich denke, mein Gegner hätte hier eine 3bet gebracht (außerdem weil ein frührer Limper noch einmal am Zug ist). Also ist meine Frage immer: Set, ja oder nein?
Ich verliere oft einen Stack, wenn ich mit TPTK in ein Set laufe. Ist es ein Fehler so einen Push zu callen? Wie verhält man sich in dieser Situation?

Achja: Seine Stats waren: VPIP:12; PFR:0 auf 33 Hände. Noch nicht wirklich aussagekräftig, oder?

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.
 
Alt
Standard
30-05-2012, 13:46
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hallo und willkommen im Forum!

Zitat:
Zitat von happy'PK'ten Beitrag anzeigen
Hallo,
ich bin ein Neuling auf diesem Gebiet. Dies ist die erste Hand überhaupt, die ich in einem Forum poste, deswegen hoffe ich, dass ich alles richtig mache und bitte euch um euer Verständnis und den Hinweis darauf, wenn ich irgendetwas falsch gemacht habe.
Alles super so

Zitat:
Also ist meine Frage immer: Set, ja oder nein?
Nein, sind sicherlich auch diverse Draws dabei. Die Einschränkung kommt allerdings bzgl. seiner Stats. Sind zwar erst 33 Hände, aber 12/0 zeigt schon eine deutliche Tendenz Richtung tight/passiv.

Aus einer 12% Range (um AA/KK/AK reduziert) kann er hier for value folgendes pushen:
QQ,99,77,AQs,AhJh,AhTh,Ah9h,KhJh,JTs,AQo. Dagegen hast du 36% Equity und damit weniger als die nötigen 40% die du zum Callen brauchst. Wenn man dann noch rausrechnet, dass er mit Draws vermutlich seltener shoved als mit Sets und dafür häufiger auch mal called, grade weil er eher passiv ist, läuft das im Endeffekt auf einen Fold raus.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 13:48
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Er hat hier halt viel öfter irgendwelche Draws, Combodraws wie , , usw. als Sets. Sets würde er vllt. nicht so enorm overpushen, aber wer weiss. Einfach mal stoven, aber gegen seine Range werden wir vermutlich nicht mal flippen, deswegen is imo folden hier kein Fehler, erst Recht weil wir schon enorme Stärke gezeigt haben!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 15:38
(#4)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Hallo
Vielen Dank für die schnelle Analyse
Ich hätte allerdings noch eine Frage bezüglich der Hand. Du sprichst hier einmal von einer Equity von 36% und einmal 40%. Könntest du mir kurz erklären was genau du damit meinst?
Ich habe die Range, die du angegeben hast, mal bei Stove eingegeben und das Programm sagt mir, dass ich die Hand in ~32% der Fälle noch gewinne. Meintest du evtl. das mit den 36%? Und woher genau kommen die 40%?
Habe damit noch nicht so viel Erfahrung
 
Alt
Standard
30-05-2012, 15:44
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Gege SLickers angegebene Range QQ,99,77,AQs,AhJh,AhTh,Ah9h,KhJh,JTs,AQo hast du scheinbar 36%. Wenn du aber die Potoods berechnest, also das Geld dass du nachzahlen musst im Verhältnis zum Pot benötigst du 40%. Daraus folgt wenn wir von der oben genannten Range ausgehen, dass es ein Fold ist. Wenn wir die Range noch erweitern (zum Beispiel davon ausgehen, dass Villian auch KQ genauso spielt) kommen wir an die 40% und können callen. Es ist schon ein recht knapper Spot, würde readless aber immer folden!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 15:57
(#6)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Okay, das habe ich verstanden, Danke.
Und die 36% sind also so ungefähr geschätzt? Weil bei Stove sagt er mir immer 32%.
 
Alt
Standard
30-05-2012, 16:11
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von happy'PK'ten Beitrag anzeigen
Ich habe die Range, die du angegeben hast, mal bei Stove eingegeben und das Programm sagt mir, dass ich die Hand in ~32% der Fälle noch gewinne. Meintest du evtl. das mit den 36%?
Ich habe die Range grade nochmal bei Pokerstove eingegeben und bekomme immernoch 36% raus


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 16:30
(#8)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Ups, du hast Recht!
Ich habe statt JTs, JhTh eingegeben.
Mein Fehler!