Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2FR: AKs auf Flop folden?

Alt
Standard
NL2FR: AKs auf Flop folden? - 30-05-2012, 17:13
(#1)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Huhu community

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.02)
SB ($2.49)
BB ($2.14)
Hero (UTG) ($2.29)
UTG+1 ($0.80)
MP1 ($2.05)
MP2 ($1.15)
MP3 ($2.15)
CO ($4.17)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.08, 1 fold, MP1 calls $0.08, MP2 calls $0.08, 5 folds

Flop: ($0.27) , , (3 players)
Hero checks, MP1 checks, MP2 bets $0.02, Hero raises to $0.17, 1 fold, MP2 raises to $0.46, Hero raises to $2.21 (All-In), MP2 calls $0.61 (All-In)

Turn: ($2.41) (2 players, 2 all-in)

River: ($2.41) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $2.41 | Rake: $0.08

Stats für villain: VPIP: 80, PFR: 20 auf 5 Hände. Kann man schon fast als unknown einschätzen oder?

Flop bringt mir TPTK. Wollte hier check-raise spielen. Macht es im Multiway Pot mehr Sinn mit so einer Hand direkt zu betten?
Villain donkt $0,02, hätte man da noch höher als $0,17 raisen sollen?
MP1 foldet und villain dreht auf. Was tun in diesem Spot? Gerade weil er nicht so deep ist, dachte ich mir, ich kann hier auch broke gehen. Hätte ich hier auch folden können/sollen oder ist das in diesem Spot keine Option?

Danke schonmal für eure Hilfe!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 18:08
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Warum checkst du am Flop?

Rest der Hand ist gegen einen Spieler mit 50BB, dessen Stats schon nach 5 Händen den Rückschluss auf relativ geringes Spielverständnis zulassen, in Ordnung. Auch wenn das, was er da macht schon relativ stark aussieht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-05-2012, 18:14
(#3)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Habe den Flop gecheckt um zu check-raisen, aber macht im multiway pot nicht so viel Sinn oder? Falls durchgecheckt wird, drawen beide vielleicht weiter auf ein set oder what ever
 
Alt
Standard
30-05-2012, 18:32
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zu dritt am Flop würde ich hier immer selbst setzen. Alleine schon, weil die Range mit der sie selbst setzen vermutlich kleiner ist, als die mit der sie eine Bet von dir callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!