Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 second pair TK vs. 3 barrels

Alt
Standard
NL25 second pair TK vs. 3 barrels - 02-06-2012, 21:41
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Villain spielt 48/33 auf 42 Hände, 3bet 7%, 4bet 50% (4), Aggr% F: 53 T:47 R:83 AF F:4,5 T:6,0 R:inf

na dann: call down? seine bets sehen so schwach aus, selbst die kleine 4bet pre + er ist super aggro.

UTG ($12.22)
UTG+1 ($10)
MP1 ($26.10)
MP2 ($16.69)
MP3 ($29.99)
Hero (CO) ($25.03)
Button ($25)
SB ($25.38)
BB ($27.45)

Preflop: Hero is CO with ,
4 folds, MP3 bets $0.50, Hero raises $1.50, 3 folds, MP3 raises $2.75, Hero calls $1.75

Flop: ($6.85) , , (2 players)
MP3 bets $3.25, Hero calls $3.25

Turn: ($13.35) (2 players)
MP3 bets $3.25, Hero calls $3.25

River: ($19.85) (2 players)
MP3 bets $5, Hero calls $5

Total pot: $29.85



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
02-06-2012, 22:34
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Chocobo2008 Beitrag anzeigen
4bet 50% (4)
Hat er in den anderen beiden Situationen gefoldet oder gecalled? Wenn er OOP entweder 4betted oder foldet, mag ich die 3Bet nicht so gerne, sondern würde lieber callen.

Die kleine 4Bet calle ich dann auch, auch wenn die Stats natürlich lange noch nicht aussagekräftig genug sind um zu sehen, ob das wirklich gut ist.

Postflop sieht seine Hand für mich aus wie QQ, AJ, oder totale Air. Odds sind jeweils so gut, dass ich auch jeweils callen würde, wobei man sich zum Einen fragen kann, ob das am River so klein wirklich noch manchmal ein totaler Bluff ist und zum Anderen, ob man ihn nicht von einer der oben genannten Hände runtershoven kann und der Versuch profitabler wäre als ein Call. Auf dem konkreten Board würdest du aber wohl alles super starke vermutlich vorher schon raisen, aber auf z.B. QTxxx ohne FD am Flop denke ich, ein Rivershove wäre ne gute Idee.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!