Alt
Standard
AJo vs. c/r flop - 06-06-2012, 17:30
(#1)
Gelöschter Benutzer
Moin Alex, hätte gern mal gewusst wie du die Hand spielst.

Villian spielt 36/18 auf 627 Hände. Raise 1st aus MP 35%, Fold to 3B 20% (35). Agg Freq Flop 37% (225), AF Flop 1.5, c/r Flop 28% (44). WTSD 45%.

Pre 3bet for value da ich mich gegen die Range die er callt oft vorn sehe + geht der Spieler am BU in single raise pots gern mit allen PP als squeeze all in und ich würde die Hand dadurch ungern folden.

Flop ist dann standart value bet.


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

SB ($15.22)
BB ($25.67)
UTG ($20.81)
UTG+1 ($22.19)
MP1 ($11.23)
Hero (MP2) ($31.87)
CO ($25)
Button ($9.65)

Preflop: Hero is MP2 with ,
2 folds, MP1 bets $0.50, Hero raises $1.50, 4 folds, MP1 calls $1

Flop: ($3.35) , , (2 players)
MP1 checks, Hero bets $2.11, MP1 raises $9.73 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
06-06-2012, 18:26
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop sieht gut aus, Flop kann man sicherlich auch deutlich kleiner cbetten, ausser der Plan lautet, den Turn zu shoven.

Im Endeffekt ist das wohl ne Frage für Pokerstove was man gegen das Raise macht. Man braucht 33% Equity und Villain hat jedes suited Ace und sowas wie A8o+ in seiner Range, ausser vermutlich AK und natürlich 88,77, 87s und T9s und gelegentlich bestimmt auch mal nen Bluff der sich FE erhofft. Gegen 88-77,AQs-A7s,T9s,87s,AQo-AJo,A8o hat man knapp die 33% die man braucht und ich denke schon, dass das nicht zu weit ist als Valuerange. Jetzt wird er das vermutlich auch mal mit nem schlechteren Ass oder eben nem Bluff machen, ich sehe hier einen Call.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!