Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

wie kann es sein DIE NON PLUS ULTEA STRTEGIE

Alt
Standard
wie kann es sein DIE NON PLUS ULTEA STRTEGIE - 27-09-2007, 01:08
(#1)
Benutzerbild von OnkDanPol
Since: Sep 2007
Posts: 1
WhiteStar
wie kann es sei?????

ich spiele NUR!? um spielgeld, und es macht spass!
aber wie kann es sein, das spieler ganz bewusst??? runden für runden aussetzen, um dadurch ins geld zu kommen?
und es wird geduldet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
was ist mit all denen, die sportlich fairplay sich der herausforderung stellen, und dann sicherlich auch verlieren, sie werden bestraft!!!!!!!!!
anmelden aussetzen= ins geld kommen (geld meint hier Spielgeld) das ist die non plus ultra strategie; ist es das, was von pokerstars gewollt ist??
jeder muss mal pipi oä aber nicht runde für runde
unterstützt pokerstars diese strategie?
was wird pokerstars in zukunft unternehmen, um das endagement der nicht rundenaussetzenspieler zu vermeiden?????????

cord brinkmann = OnkDan Pol
 
Alt
Standard
27-09-2007, 01:28
(#2)
Benutzerbild von Lord Olli
Since: Sep 2007
Posts: 69
BronzeStar
Wer sich anmeldet und dann gleich aussetzt wird in einem Turnier wohl nicht ins Geld kommen - eher fressen die Blinds ihn auf. Einige werden das im späteren Spielverlauf machen (wenn sie genügend Chips haben; aus welchen Gründen auch immer). Anfangs hat mich das auch genervt, aber an einem Final Table habe ich noch nie jemanden gesehen der ständig aussetzt. Und selbst wenn, seinen Stack hat er sich bis dahin ja irgendwie verdient... Und, nein, ich glaube kaum das Pokerstars da irgendetwas unternehmen wird.
Ausserdem - der Chipstapel eines Sitters wird beständig kleiner, alle die nicht aussetzen können ihren Stack vergrößern....

Geändert von Lord Olli (27-09-2007 um 01:34 Uhr).
 
Alt
Standard
27-09-2007, 01:57
(#3)
Benutzerbild von Klugmatz
Since: Sep 2007
Posts: 337
Wenn du diese Spielgeld Sit and Go Turniere meinst, ja das nervt, aber bei den Freerolls ist es so wie mein Vorredner sagte, entweder er hat sich mindestens 30000 vorher erspielt und dann soll er halt aussetzen und es knapp ins Geld bzw Turnierfreikarten schaffen oder die 1500 vom anfang sind spätestens dann weg wenn 3/4 aller Teilnehmer ausgeschieden sind, weiter kommt man damit auf keinen Fall (rund 30-40 min).
Gruß Klug
 
Alt
Exclamation
27-09-2007, 03:24
(#4)
Benutzerbild von SoapBubble07
Since: Sep 2007
Posts: 94
Wohl etwa 90% von den Aussetzern setzen nicht aus, sondern sind angemeldete Spieler, die dann zum Tunier/Spiel doch nicht kommen (können/wollen). Die sind dann, da Keiner zum Spielen da ist, vom System auf Aussetzen gestellt.

Ps. Kaufe dir mal eine neue Tastatur. Bei deiner hängt scheinbar das "!" und "?".
 
Alt
Standard
27-09-2007, 09:09
(#5)
Gelöschter Benutzer
Was sich immer alle drüber aufregen.

Macht euch diese Leute zu nutze und vergrößert euren eigenen Stack!!!
 
Alt
Standard
27-09-2007, 10:09
(#6)
Benutzerbild von BSend
Since: Sep 2007
Posts: 76
hi OnkDan Pol,
am Anfang habe ich mich auch darüber geärgert, aber du musst diese Sitting Out Leute als Spieler ansehen, die jedes Blatt wegwerfen und das ist natürlich erlaubt. Wie meine Vorredner schon sagten, mach dir die Situation zu nutze, wenn an einem 9er Tisch nur 4 spielen, musst du dich nur auf drei Gegenspieler konzentrieren und kannst die Blinds der Aussetzer evtl. stehlen.
Gruß
BSend
 
Alt
Standard
27-09-2007, 13:35
(#7)
Benutzerbild von NoUse4ANick
Since: Sep 2007
Posts: 100
Ich versteh die ganze Aufregung auch nicht, wenn ein Spieler jede Hand folden möchte, kann er das machen, und was anderes ist Sitting out nicht. Freu dich doch, dass die Sitting Outs gekennzeichnet sind und du ihre Blinds stehlen kannst. Und wie meine Vorredner bereits erwähnt haben, ist kaum wer von Turnierbeginn an absichtlich Sitting out.
 
Alt
Standard
27-09-2007, 14:50
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn bei S'n'G Spieler ins Geld kommen, wenn sie von anfang an nur aussetzen, machen die anderen Spieler fundamental was falsch.
 
Alt
Arrow
27-09-2007, 16:35
(#9)
Benutzerbild von SoapBubble07
Since: Sep 2007
Posts: 94
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn bei S'n'G Spieler ins Geld kommen, wenn sie von anfang an nur aussetzen, machen die anderen Spieler fundamental was falsch.
Die kommen normal nie ins Geld. Zumindest nicht bei den Freeroll-Tunieren mit 8000 Teilnehmern. Da fliegen die Aussetzenden etwa dann raus, wenn noch 1000-1300 Leute mitspielen, da hier die Blinds schon bei >200/400 sind.
 
Alt
Standard
27-09-2007, 16:41
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich meinte damit auch Single Table S'n'Gs, die binnen weniger als einer Stunde vorbei sind und man eventuell nur den 3 Blindlevel erreichen muss um ins Geld zu kommen. Das ist grade bei Playmoney durchaus der Fall..