Alt
Standard
50, AA oop im 3bPot - 08-06-2012, 13:17
(#1)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
villian war unkwon, war seine erste hand, jetzt spielt er: 19/10 nicht sehr aggressiv

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($53.17)
MP2 ($61.40)
CO ($50)
Button ($78.11)
Hero (SB) ($57.25)
BB ($50)
UTG ($45.07)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, CO (poster) bets $1, 1 fold, Hero raises $4.75, 1 fold, CO (poster) calls $3.50

Flop: ($10.50) , , (2 players)
Hero bets $6, CO calls $6

Turn: ($22.50) (2 players)
Hero checks, CO bets $10.74, Hero calls $10.74

River: ($43.98) (2 players)
Hero checks, CO bets $21, Hero folds

Total pot: $43.98


x/c turn find ich jetzt eigentlich am schlechtesten, da er selten turn bluffen wird bzw. was schlechteres value betten und river behindchecken. den wird er wohl eher dann auch bluffen nach meiner aktion und auf dem board.

die frage ist nur ob turn bet und c/f river bessser ist, oder ob man auch tunr direkt c/folden kann? falls mann das nicht kann, bleibt wohl nur noch bet turn and c/f river...

Liebe Grüße
benji
 
Alt
Standard
08-06-2012, 20:26
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ist tatsächlich schwer, am Turn Value von vielen schlechteren made hands zu bekommen, aber ich mag bet/fold vorallem gegen unknown der hier viele Draws haben kann, die am Turn auch evtl. noch ein Paar gehitted haben, trotzdem lieber. JT schlägt man immerhin auch. Und so super viele Kx Hände gibts ja nicht.

River ist halt dann klarer c/f, sofern man keine Infos hat, dass der Gegner bluffy ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
09-06-2012, 13:04
(#3)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
hab die hand gestern mit nem kollegen besprochen. wir sind zu dem entschluss gekommen, dass hier c/f durchaus gut ist. er wird hier (fast) nichts schlechteres betten. er hat so gut wie keine draws die kein sd value haben und wenn er die bettet kriegt er ja auch keinen call von etwas schlechterem, denke dass weis er auch.
 
Alt
Standard
09-06-2012, 14:09
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von LockeD19 Beitrag anzeigen
hab die hand gestern mit nem kollegen besprochen. wir sind zu dem entschluss gekommen, dass hier c/f durchaus gut ist. er wird hier (fast) nichts schlechteres betten. er hat so gut wie keine draws die kein sd value haben und wenn er die bettet kriegt er ja auch keinen call von etwas schlechterem, denke dass weis er auch.
Trefft ihr die Annahme bevor oder nachdem ihr wisst, dass der Gegner 19/10 spielt?

Meine erste Annahme, wenn jemand oberhalb der Microstakes als totaler unknown an den Tisch kommt, postet und direkt raise/call spielt, wäre halt "vermutlich eher spielschwach". Wobei ich ehrlich gesagt jetzt grade erst gesehen habe, dass er seinen Post nicht minraised sondern insgesamt 1,5$ macht.

Gegen jemanden der 19/10 spielt, mag ich eine Turnbet auch deutlich weniger gerne, als gegen jemanden den ich als potentiellen Fisch einschätze.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!