Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zoom NL5 - TPTK im 3Bet-Pot

Alt
Question
Zoom NL5 - TPTK im 3Bet-Pot - 15-06-2012, 15:18
(#1)
Benutzerbild von GuckyMB
Since: Jun 2011
Posts: 140
Hallo Intellies,

diese Art von Händen stellen mich immer wieder vor große Probleme:

Grabbed by Holdem Manager
NL Holdem $0.05(BB) Replayer
SB ($5.43)
BB ($5.05)
UTG ($5.07)
UTG+1 ($5.38)
CO ($4.55)
Hero ($6.62)

Dealt to Hero A:club: K:heart:

fold, UTG+1 raises to $0.15, fold, Hero raises to $0.45, fold, fold, UTG+1 calls $0.30

FLOP ($0.97) A:spade: 9:club: 4:spade:

UTG+1 bets $0.15, Hero raises to $0.80, UTG+1 raises to $4.93 (AI), Hero folds

UTG+1 wins $2.46

Villain ist unknown - die Hand steht quasie exemplarisch für ein Play im Vakuum. Wie verhalte ich mich spieltheoretisch richtig?
Hab Ihr Erfahrungen mit Villains Play?

Gruß
GuckyMB
 
Alt
Standard
16-06-2012, 05:55
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Mit TPTK auf diesem Board würde ich mich im 3bet Pot nur drum kümmern, maximalen Value von schlechteren Händen zu bekommen. Da Villain unknown ist, weiss man nicht, wie er AQ oder AJ oder den Nutflushdaw hier spielt. Da schon enorm viel Geld im Pot ist, wäre der schlimmere Fehler, hier die winning Hand zu folden als 99 oder 22 auszuzahlen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter