Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Frage zu AKo preflop im $215 Turnier

Alt
Standard
Frage zu AKo preflop im $215 Turnier - 16-06-2012, 23:05
(#1)
Benutzerbild von Duffed69
Since: Jun 2012
Posts: 4
Hi Leute,

ich hoffe, ich schreibe im richtigen Bereich.

Ich war im $215 Weekly 6-Max NLHE Turnier CL mit ca 9k Chips und mein Gegenüber hatte ca. 3k Chips.
Blinds 30-60, Blindraise alle 12min.


Ich hatte AKo und er raist im Cut-Off auf 120, ich anschließend im Small auf 295, nur wir zwei noch involviert, er reraist auf 945, ich reraise auf 2115 und er reraist seine restlichen Chips auf 2779 All-In und ich calle natürlich. Er hält Pocket 7er und gewinnt. Flop hat 2 5 Q Rainbo gebracht.

Ich habe mir schon gedacht, dass er Pockets hält und habe mir bei seinem Reraise auf 945 gedacht, ob jetzt ein Call oder Raise besser wäre.

Was wäre besser gewesen? Call oder weiterer Reraise, wie ich es gemacht habe?

Gruß Duffed69
 
Alt
Standard
17-06-2012, 13:46
(#2)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Da liegen nach seiner 4bet schon 1950 chips im Pot, bei 1834 die er noch left hat...
Daher denke ich das er den rest wohl auch auf so gut wie jedem Flop von vorne reindonkt !

Seine 4bet size zeigt ja auch schon das er mit der Hand broken will... also imo easy 5bet/call bzw. kannste auch schon 5bet-shoven...
 
Alt
Standard
17-06-2012, 16:44
(#3)
Benutzerbild von Duffed69
Since: Jun 2012
Posts: 4
Alles klar danke,

was meinen die anderen hier?