Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL4 Hero Check/Shove vs LAG am Flop

Alt
Standard
NL4 Hero Check/Shove vs LAG am Flop - 21-06-2012, 11:49
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

Stats meines Gegners 30/27/6 , Fold3-bet: 50 auf 162 Händen.

Der Flop kommt eig. ganz gut für mich. Ich entscheide mich hier zu checken und falls er bettet zu shoven. Wenn er nicht bettet, dann hätte ich halt ne Freecard, dass wäre auch hilfreich.
Habe aber am Flop ganz gut Equity, daher will ich wenn dann am Flop shoven statt am Turn.
Außerdem krieg ich zusätzlich Foldequity.... .
Mir gefällt der Move eig., aber vielleicht auch nur weil ich gewonnen habe :P .

Was haltet ihr von dem Move?


On Game No-Limit Hold'em, $0.04 BB (5 handed) - On Game Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($4.14)
MP ($1.40)
Button ($4.32)
Hero (SB) ($3.90)
BB ($4.37)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Button bets $0.12, Hero raises $0.46, 1 fold, Button calls $0.36

Flop: ($1) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $0.50, Hero raises $3.42 (All-In), Button calls $2.92

Turn: ($7.84) (2 players, 1 all-in)

River: ($7.84) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $7.84
 
Alt
Standard
23-06-2012, 08:42
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Kann man definitiv so spielen, nutzt deine Equity + Foldequity gut aus. Besonders geeignet dazu sind Villains, die weite Ranges pre defenden und dann auch eben häufig betten, wenn man zu ihnen checkt. Der hier scheint ja tendenziell in diese Richtung zu gehen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter