Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KJo Two Pair auf dem Flop gegen aggressiven Gegner

Alt
Standard
KJo Two Pair auf dem Flop gegen aggressiven Gegner - 22-06-2012, 12:32
(#1)
Benutzerbild von AssPoker91
Since: Nov 2009
Posts: 52
Hi zusammen,

noch keine Reads auf den Gegner. Wollte auf dem Flop nur callen um dann am Turn zu erhöhen. Auf dem Board ein Fehler? Turn paired leider das Board, was kann er hier in seiner Range haben? Vllt A6, K6? Oder könnte er auch nur mit K10 3betten?

Alles in allem erkennt ihr hier schwerwiegende Fehler in der Hand?

Danke und schöne Grüße

PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is CO with J, K
2 folds, Hero raises, 1 fold, SB 3-bets, 1 fold, Hero calls

Flop: (7 SB) K, 6, J (2 players)
SB bets, Hero calls

Turn: (4.5 BB) 6 (2 players)
SB bets, Hero raises, SB 3-bets, Hero calls

River: (10.5 BB) 3 (2 players)
SB bets, Hero calls

Total pot: $12.50 (12.5 BB) | Rake: $0.40
 
Alt
Standard
22-06-2012, 15:59
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Vielleicht hat er auch AA oder KK oder 66..? Überleg mal, welche Range an Händen du gegen CO-Opening aus dem SB 3-bettest. Dann Überleg mal, welche Hände du gegen dich im SB als CO am Turn 3-betten würdest (Value- und Bluffrange zusammen) und dann kannste dir am River überlegen, ob du Safe folden kannst oder nicht... bezieht sich immer alles auf as played...

Welches sind die Vorteile bzw. Nachteile eines Turndelays in diesem Spot aus deiner Sicht...? Was überwiegt...?
 
Alt
Standard
03-07-2012, 08:53
(#3)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
eine typische 3-bet Valuerange gegen CO setzt sich wohl aus 66+ und vielen Broadway-Kombos zusammen, kann natürlich auch noch mehr dazu kommen je nach Gegner.
Auf dem Board hat Villain oft etwas getroffen, das Board trifft beide ranges ziemlich gut und gibt Villain meist entweder eine Madehand oder einen draw.
Gegen die range sind wir auf dem flop weit vorn und müssen kaum einen fold befürchten.

Ein Flopraise kann auch leicht mit einem draw in Position gemacht werden, so dass Villain mit Madehands (oder eigenen guten Draws) 3-bettet um keine freecards zu gewähren. Das eröffnet uns zwar die Möglichkeit evtl nochmal am Turn zu raisen, allerdings reicht unsere Equity für ein Raise womögliche nicht mehr ganz aus, das hängt aber auch von der preflop 3-betrange und der turnkarte ab.
Sofern Villain solide ist wird er zudem möglicherweise auf eine turn-cbet verzichten mit Händen wie mittleren Pockets die zu selten vorn sind, jedoch oft genug gutshots oder marginale Madehands callen.
die 6 auf dem turn ist in meinen Augen wenig von Belang, lediglich AA hat uns damit überholt.
Das raise auf dem turn sieht stärker aus und wird seltener mit draws gespielt, auch weil Villain oft selbst getroffen haben wird und dann damit den showdown sucht. Der Move wäre also wohl nicht profitabel.
Ich sehe in der 3-bet auf dem Turn eine Valueline von Händen wie TPTK und besser, gegen die wir einen einfachen calldown haben.

Ich favorisiere hier direkt ein raise auf dem flop. Einen fold haben wir kaum zu befürchten, wir bekommen oft 3-bets von vielen Madehands gegen die wir vorn liegen und calls von schwachen händen die auf dem turn gecheckt hätten. Gegen stärkere Hände bleibt dagegen die Potgröße trotz allem überschaubar und wir verlieren weniger als wenn wir auf dem turn raisen und eine 3-bet bekommen.

edit: wenn Villain wirklich aggressiv ist und preflop eine weite 3-bet range besitzt, dann kann ein erneutes Turnraise gegen seine flop-3-betrange durchaus profitabel sein, was insbesondere noch mehr für ein flopraise spricht. Auf eine 3-bet hätten wir dann erneut einen calldown.

Geändert von hagenvers (03-07-2012 um 08:58 Uhr).
 
Alt
Standard
05-07-2012, 15:42
(#4)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich bin auch für einen Flop Raise, da auch wenn du hier keine Draws raisen solltest, es dennoch viele Gegner auf dieser Struktur es für wahrscheinlich halten, dass du hier mit QT o.ä. raist. Du wirst weit mehr Action bekommen, da sie hier sehr oft KQ, AK etc bet/3bet spielen werden.

Turn ist natürlich eklig... wenn du hier geraist wirst nach deiner Line ist es natürlich standard aber ich würde eine andere Line aus genannten Gründen hier wählen.