Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA - Multiway Flop Entscheidung

Alt
Standard
AA - Multiway Flop Entscheidung - 23-06-2012, 13:42
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hey,

PokerStars No-Limit Hold'em, €0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (€20)
MP1 (€10.75)
MP2 (€14.45)
CO (€12.14)
Button (€20.75)
SB (€25)
BB (€61.92)
Hero (UTG) (€26.02)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets €1, 1 fold, MP1 calls €1, 2 folds, Button calls €1, SB calls €0.90, 1 fold

Flop: (€4.25) , , (4 players)
SB checks, Hero bets €2.90, 1 fold, Button calls €2.90, SB raises to €10, Hero raises to €24.50, 1 fold, SB calls €14 (All-In)

Total pot: €55.15


Spiele hier gegen 2 loose-passive Fische oop und einen 19/13/4.0 nach 77 Händen ip.
Meine C-Bet am Flop ist standard und dann bekomme ich auf dem eher semidraw Flop ein relativ großes Check/Raise und nach längerer Überlegung von mir habe ich schließlich selbst gepusht. 2 Pair kann ich diesem Spieler einfach nicht geben. Ich hab ihm hier zunächst entweder ein Set, einen Flushdraw oder AK/AQ gegeben.
Sets habe ich aber wieder verworfen, weil ich nicht nachvollziehen konnte, warum er dann so hoch raist und womöglich den Fish vertreibt. Ihm konnte ja nur ein Herz am Turn gefährlicher werden. Somit wäre ich gegen seine übriggebliebende Range weit vorne.

Habe ich hier zu optmistisch gedacht? Wäre ein Fold hier auch angebracht? Der relativ große Check/Raise hat mich aber einfach stutzig gemacht.
 
Alt
Standard
23-06-2012, 21:09
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Würde ich folden. Selten bist du vielleicht mal gegen AK gut, obwohl er das evtl. preflop 3betted und manchmal hat er einen FD, den er aber mit dem Fisch in der Hand öfter auch c/c spielt. Ansonsten schaut man sich immer ein Set an. Du brauchst fast 40% Equity für den Stackoff, kann mir kaum vorstellen, dass du die hast.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!