Alt
Standard
QTo - Blindbattle - 25-06-2012, 12:03
(#1)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
BB ist Reg mit 20,5/16/1 auf 240 Hände

seht ihr irgendwo einen Fehler? die 3-bet range im BB gegen ein raise aus dem SB ist ja recht weit gefächert. am flop checke ich, weil er die iniative hat und ich nix festes getroffen hab. Ich hab die Q als overcard und nen gutshot. eine Neun würde allerdings auch KT helfen, was definitiv in der Range des BB liegen dürfte. Da die Q möglicherweise domiert sein könnte, wirds da auch haarig.
Am Turn kommt die Q, er raist nicht, darum geh ich davon aus, vorn zu liegen.
Der River bringt mir 2 Pair, allerdings könnten sich jetzt mehrere straßen vervollständigt haben.

wäre C/C am river besser, auch wenn es vom ergebnis her hier nix ausmacht. Ich denke, ich hätte ein raise bestimmt noch gecallt, von daher hätte ich da am turn 2 BB verloren, falls ich geschlagen wäre.

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
6 folds, Hero raises, BB 3-bets, Hero calls

Flop: (6 SB) , , (2 players)
Hero checks, BB checks

Turn: (3 BB) (2 players)
Hero bets, BB calls

River: (5 BB) (2 players)
Hero bets, BB calls

Total pot: $3.50 (7 BB) | Rake: $0.16

Geändert von 11RIEDE (25-06-2012 um 12:17 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2012, 13:29
(#2)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich würde es genauso spielen. River ist tricky, wenn er raist... Gegen manche Gegner kann man hier ein Argument für Bet / Fold, weil sie hier dann überwältigend oft 9x oder KA halten werden. Gegen andere Gegner, die fähig sind hier auch als Bluff zu raisen ist Bet/call eventuell eine Möglichkeit... aber definitiv ein knapper Spot.

Was wäre dein Plan für den Flop gewesen? C/C oder C/R?
 
Alt
Standard
02-07-2012, 14:46
(#3)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
ich hätte c/c am flop gespielt und die hand am turn aufgegeben, wenn nix brauchbares gekommen wäre.