Alt
Standard
RR am Turn bei OE+FD - 02-07-2012, 12:08
(#1)
Benutzerbild von liquid-$ky
Since: Apr 2012
Posts: 475
Hi,
ich wollte einfach mal fragen ob das Play insbesondere am Turn bei diesem combodraw lohnt oder man lieber immer erst warten sollte ob was ankommt.

CO: 37/26/1,8, 8,7

PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, CO raises, 1 fold, SB calls, Hero calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, CO bets, 1 fold, Hero calls

Turn: (4 BB) (2 players)
Hero checks, CO bets, Hero raises, CO calls


_..-~~-.._..-~~-.._..-~~-.._..
[blog] Mein Weg zum 1337 - ><(((º> ..-~-.._..
_..-~-.._..-~~~-.._..-~~-.._..-~-.._..

 
Alt
Standard
02-07-2012, 13:07
(#2)
Benutzerbild von Nilon1982
Since: Jul 2008
Posts: 250
Raise ich direkt am Flop um den pot eventuell auch unimproved zu holen. Kx würdest du ja oop auch direkt am Flop raisen. Wir können die hand auch gut weiterspielen, wenn wie hier eines deiner backdoor Outs kommt. As played haben wir keine 66% equity am turn und haben keinen Raise aber als semibluff kann man das mit der hand gut spielen. Nh imo
 
Alt
Standard
03-07-2012, 08:17
(#3)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Für ein Valueraise brauchst du wie Nilon schon beschrieben hat 66% Equity, die hast du vermutlich nicht, du brauchst also genügend foldequity damit der Move profitabel wird.
ich würde ebenfalls direkt den flop raisen und versuchen diese foldequity zu generieren. Das Board ist bis auf den flushdraw sehr trocken und mit jeder Madehand würde ich an der Stelle ebenfalls den flop OOP raisen.

Villain scheint ja recht LAG zu spielen so dass er leicht das Board komplett verfehlt haben kann und eine marginale Hand wie Q9 u.ä. früh aufgibt. Wäre interessant zu sehen wie oft er zum SD geht und ob die sample schon eine gewisse Aussagekraft hat.
Die Turnkarte macht das Board ziemlich drawheavy, die Karte kann Villain in diverser Art und Richtung geholfen haben so dass wir vermutlich weniger foldequity haben als auf dem flop.
 
Alt
Standard
03-07-2012, 12:07
(#4)
Benutzerbild von liquid-$ky
Since: Apr 2012
Posts: 475
mh ok macht Sinn mit dem direkt am flop raisen.
Also sollte man dies durchaus mit jedem Draw auf nem trockenen Board wie diesem machen ?
Die Stats oben sind auf 203 Hände. WTSD liegt bei 37%

Sieht call flop/raise turn nicht sonst eigentlich stärker aus als raise Flop ?

Wenn ich nun den Flop raise und er den Turn zu mir checkt empfiehlt es sich also auch zu betten, bis/incl dem River auch wenn mein Draw nicht ankommt oder kann man sich ne Bet am River eher sparen ?


_..-~~-.._..-~~-.._..-~~-.._..
[blog] Mein Weg zum 1337 - ><(((º> ..-~-.._..
_..-~-.._..-~~~-.._..-~~-.._..-~-.._..

 
Alt
Standard
03-07-2012, 13:47
(#5)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
wtsd 37% deutet darauf hin dass er zumindest mal den Foldbutton kennt, auch wenn diese Werte noch nicht sehr aussagekräftig sind. Die Voraussetzungen sehen also günstig aus.
Je höher der wtsd, desto schlechter kann Villain folden, selbstredend sollte man eine callingstation oder maniacs nicht bluffen oder semibluffen, das geht eigentlich immer nach hinten los.

call flop raise turn kannst du nicht spielen, nur checkcall flop checkraise turn. Du hast keine Position auf den Gegner.
Da Villain auch turn behind checken könnte würde ich praktisch mit jedem toppair an dieser Stelle direkt den flop raisen und den turn selber setzen. Da ich draws und madehands in vielen Fällen in der gleichen Form spiele, würde ich das dann auch mit dem draw tun. Die Turnbet OOP ist dann obligatorisch. Erstens peelen viele Gegner den Flop mit etlichen Karten nochmal und folden den turn unimproved, zweitens würde ein turncheck unsere Hand verraten.
Nur die Intention dabei ist eine andere. Das eine mal möchte ich Value, das andere Mal dass der Gegner foldet, es sei denn ich treffe noch.

Eine Madehand wird hier wahrscheinlich weil das board nur einen einzigen draw zulässt. Das wird dir zusätzlich Foldequity verschaffen. Man kann sich diese Spielweise natürlich in Verschiedene Richtungen zu Nutze machen, also Madehands auf Drawboards immer raisen etc.

Geändert von hagenvers (03-07-2012 um 13:53 Uhr).
 
Alt
Standard
05-07-2012, 02:29
(#6)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Die Frage die du dir auch stellen solltest ist, wie du hier A8 oder K2 oder K8 spielen würdest. In diesem Sinne machen auch die Punkte von Hagenvers sehr viel Sinn. C/R Flop ist vor allem Dank des SB Foldes eine gute Idee.