Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Zukunft des Online-Poker

Alt
Standard
Zukunft des Online-Poker - 02-07-2012, 13:45
(#1)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Hallo liebe Poker-Freunde,

am 30.06. habe ich folgende mail erhalten:

As you may be aware, the German government is in the process of introducing new regulations for online gaming. Therefore, Paddy Power has taken the decision to suspend accepting bets from customers located in Germany.

As our records indicate that you are accessing your Paddy Power account from Germany we will unfortunately have to block your payment mechanism and in turn close your account with immediate effect. In order to arrange for any withdrawal of funds you will need to contact our Customer Service team.
All long term bets will be left outstanding and settled when the market closes.

We appreciate your custom and hope that your experience with paddypower.com was an enjoyable one. If you have any questions about this decision or your account in general please feel free to contact our Customer Service team using the details below.


Mal davon abgesehen, daß Paddy Power Poker mit bis zu neun Abstürzen der Software innerhalb von 3 Stunden eh nicht das Gelbe vom Ei gewesen ist, ist es aber bereits die zweite größere Site, die ihre Pforten schließt (aus welchen Gründen auch immer)!

Seht ihr da noch irgendeine Zukunft für Online-Poker? Für mich ist es nur eine Frage der Zeit, bis PS auch von dieser Welle erwischt wird. Ich jedenfalls, werde keinen einzigen Cent mehr auf eine Online-Poker-Site einzahlen, bis sich der Sachverhalt eindeutig geklärt hat. Eigentlich war ich davon ausgegangen, daß mit dem zuletzt verabschiedeten Glücksspielstaatsvertrags und der daraufhin zwischen PS und dem Land Schleswig-Holstein eingegangen Kooperation Ruhe einkehren würde!
 
Alt
Standard
02-07-2012, 15:56
(#2)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Alter auf welche Seite spielst du den?

Probier mal das neue Stoia Poker, alles über Skype mit mir als Dealer
 
Alt
Standard
02-07-2012, 16:18
(#3)
Benutzerbild von ATSCHEPE
Since: Dec 2011
Posts: 1.643
@ pat: dachte erst, dass wärst Du gewesen....

Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen

......... Paddy Power Poker mit bis zu neun Abstürzen .... innerhalb von 3 Stunden .....
gl.
__________
 
Alt
Standard
02-07-2012, 21:45
(#4)
Benutzerbild von horso123
Since: Mar 2011
Posts: 397
Was fürne Zukunft ,ich denke im Dezember geht die Welt unter ?????
 
Alt
Standard
02-07-2012, 22:27
(#5)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Zitat:
Zitat von horso123 Beitrag anzeigen
Was fürne Zukunft ,ich denke im Dezember geht die Welt unter ?????
this! wer sein geld bis dahin nicht für koks und *****n auf den kopf gehauen hat ist selber schuld.

@op

be dem neuen vertrag ohne SH und noch 2 bundesländern, der gestern in kraft getreten ist.
bisher hat es stars halt auch nicht gejuckt, warum sollten sie handeln?

das jetzt einzelne wettanbieter deutsche spieler vom poker ausschließt hat eher damit zu tun, dass sie lizenzen für den deutschen wettmarkt bekommen oder haben wollen und poker weiterhin ausgeschlossen wird.
paddy zahlt aber sofort aus, da gibt es keine probleme.


Get on your bike
 
Alt
Standard
02-07-2012, 23:18
(#6)
Benutzerbild von horso123
Since: Mar 2011
Posts: 397
Zitat:
Zitat von Todde1972 Beitrag anzeigen
this! wer sein geld bis dahin nicht für koks und *****n auf den kopf gehauen hat ist selber schuld.

@op

be dem neuen vertrag ohne SH und noch 2 bundesländern, der gestern in kraft getreten ist.
bisher hat es stars halt auch nicht gejuckt, warum sollten sie handeln?

das jetzt einzelne wettanbieter deutsche spieler vom poker ausschließt hat eher damit zu tun, dass sie lizenzen für den deutschen wettmarkt bekommen oder haben wollen und poker weiterhin ausgeschlossen wird.
paddy zahlt aber sofort aus, da gibt es keine probleme.
Ich glaube nicht das das Spiel verboten wird oder weiterhin illegal bleibt,das ist doch ein Witz..Die Verhandlungsbasis zwischen denen stimmt nur noch nicht.

Wenn die Grauzone auf 540000 deutsche Online-Pokerspieler mit einem Jahresumsatz von 264 Millionen Euro beziffert wird dann dürfte auch unserem rollstuhlfahrendem Finanzminister ein Ständer in der Hose wachsen.Nur Pokerstars hat eine europäische Lizenz auf Malta und kann und will somit auch die steuerlichen Vorteile dort nutzen,Das widerum wird dem Schäuble nicht gefallen,denn dann geht er ja leer aus.
Stellt sich mir nun die Frage ob sie es dann legalisieren und Spielgewinne steuerlich in die Pflicht rufen oder der Pokerguru für unseren Staat von seinen Milliarden was locker macht.
 
Alt
Standard
02-07-2012, 23:59
(#7)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
ich kopier mal einen ausschnitt aus einem englisch sprachigen forum:

Zitat:
Hello,

Thank you for contacting PokerStars regarding this issue.

You may have seen or heard news concerning the current discussion
about the efficacy of current gaming laws in Germany, about the
draft of a new gaming law and about the new gaming law in
Schleswig Holstein, which is in effect since 01.01.2012. You may
be interested, in how those new regulations and discussions will
be affecting the service of PokerStars. To ensure that you
receive comprehensive and accurate information, we would like to
update you on the situation.

Following a ruling by the European Court of Justice from 8
September 2010, the current German protectionist and monopolistic
gaming market contravenes the European law. The federal states
have since been encouraged to draft a gaming regulation for
Germany that is compliant with EU law.

So far only the state Schleswig-Holstein did create a new law.
The new law by the state of Schleswig-Holstein was passed on
14.09.2011 and came into effect by 01.01.2012. The new law has
been reviewed already by the European Commission and found to be
compliant with the EU law. According to this law online poker
websites like PokerStars can apply for and ultimately obtain a
German licence (since 01.03.2012). PokerStars is just in the
process to apply for such a license. With the license, PokerStars
will be operating a .DE domain in the future. First of all, this
is necessary for tax purposes, as German players can be recorded
with this license and PokerStars will pay tax in Germany for
their play. But this will not be a closed German system. German
players will still be able to play international and to compete
with players all around the world.

There is a second draft law of all other federal states which is
facing the gaming law of Schleswig-Holstein. The second draft law
is aiming to partly liberalise (Online) Sports Betting. The first
draft (which does not differ highly from the second one) has
already been found as not compliant with the EU law by the
EU-Commission. Mainly, because the amount of Sports Betting
Licenses is restricted and (Online)Poker Licenses are not
designated at all. It remains to be seen what will happen in this
situation. In fact, at the moment there is no accepted
Interstate Lottery Treaty by the EU-Commission but there is an
accepted gaming law for the state Schleswig Holstein.

Furthermore, there are intense discussions about whether poker
should even be considered a game of chance - as German gaming
laws and especially the Interstate Lottery Treaty would only
apply to poker in this case. There are however multiple
scientific studies which have found that poker is a game of
skill. Moreover, foreign courts (e.g. in Sweden or the
Netherlands) have come to the conclusion that the game of poker
is dominated by skill. Italian courts have also confirmed our
notion: poker is regulated as a game of skill there.

Due to Schleswig-Holstein's pioneering role and the clear
statements made by the EU commission regarding this issue, we are
confident that a reliable legal regulation will be found for the
more than four million online poker players in Germany.

In any case, we will continue to closely monitor any developments
on the issue and we are in constant contact with German lawyers
to ensure that we can provide our customers with up-to-date
information about possible changes in regards to this situation.

Finally, we wish to emphasise that PokerStars will continue to
provide you with a safe and secure gaming experience, as well as
the highest level of security for your deposits. You are more
than welcome to continue to play and enjoy poker with PokerStars.

As usual, should you have any further questions, please do not
hesitate to contact us at support@pokerstars.com.

Regards,

Gilles G.
PokerStars Support Team
---
We are poker!
 
Alt
Standard
21-07-2012, 10:36
(#8)
Benutzerbild von Basti8301
Since: Aug 2009
Posts: 7
BronzeStar
Die Zukunft des Online-Poker ist mir so ziemlich egal, mich würds nicht wundern wenn die Bullen auch diese Software dicht machen...

Die Statistiken treffen natürlich auf nen einzelenen nicht zu... aber ich sehe die starken Stardhände wie AK und AA immer gewinnen... aber wenn ich diese Karten auf die Hand bekomme, verliere ich zu 70% immer egal wie aggressiv ich das spiel.
 
Alt
Standard
OT: Subjektive Wahrnehmung! - 21-07-2012, 16:00
(#9)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Zitat:
Zitat von Basti8301 Beitrag anzeigen
Die Statistiken treffen natürlich auf nen einzelenen nicht zu... aber ich sehe die starken Stardhände wie AK und AA immer gewinnen... aber wenn ich diese Karten auf die Hand bekomme, verliere ich zu 70% immer egal wie aggressiv ich das spiel.
Das nennt man subjektive Wahrnehmung! Wenn man mit Monstern gewinnt, nimmt man es als selbstverständlich hin: Verliert man einmal mit AA, werden daraus schnell 70%

Ein Blick in den Report holecards im Tracker kann da wahre Wunder bewirken: Seit ich diese Zahlen kenne, tilten mich verlorene Monster nicht mehr.

Datenbasis: 168k Hände, micro cash game fullhanded

Man sollte aber auch (siehe rote Markierung) suited Monster nicht überspielen!