Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Hardware & Co...einige Fragen???

Alt
Standard
Hardware & Co...einige Fragen??? - 04-07-2012, 08:48
(#1)
Benutzerbild von mailo1973
Since: Dec 2011
Posts: 2
Hallo Freunde des Pokerns,

ich bin neu hier und stelle mich kurz mal vor. Andreas mit Namen, 39 Jahre jung und seit ca. 20 Jahren Pokerfreund. Überwiegend live und seit kanpp 4 Monaten auch online begeistert. Nun
möchte ich mein online Pokern etwas professioneller auslegen und habe deshalb ein paar Fragen
zur Hardware & Co.

1. Welche Anti-Viren software benutzt Ihr oder würdet ihr mir empfehlen?
2. Wie sind eure Rechner ausgestattet? Auf was muss man beim Kauf achten?

Momentan habe ich die Pokerprogramme auf meinem Laptop (HM2, Table Ninjas..etc)
möchte mir aber gerne einen Rechner nur fürs online Pokern anschaffen. Wie bekomme
ich die Software von meinem Laptop auf den neuen Rechner? Einfach rüberspielen oder
muss ich die Software für den neuen Rechner frisch installieren? Ist das erlaubt? Wie verhält
es sich z.B. mit dem HM und der Seriennummer, kann ich sie ein zweites mal benutzen?

Wie würdet Ihr das ganze anstellen?

Bin absolut kein Tekki und habe von Computern und Softwareinstalation nur wenige Erfahrungen.

Würde mich über Anregungen von euch sehr freuen...bis dahin erstmal alles Gute und danke im
vorraus.

Andreas

P.S. Rechtschreibfehler sind gewollt und tragen zur allgemeinen Belustigung bei...
 
Alt
Standard
04-07-2012, 17:26
(#2)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
hi andreas,

erstmal willkommen hier im forum und nun zu deinen fragen:

zu 1) es hängt davon ab ob du geld ausgeben willst oder nicht. ich nutze das kostenlose
programm von avast.
kaspersky gehört bei den kostenpflichtigen progs zu den besseren, manchmal werden
in pc-mags auch kostenlose versionen davon angeboten.
da auch ich kein nerd bin hilft onkel google sicherlich. denke es werden sich zahlreiche
testberichte zu antivirenprogs finden lassen.

zu 2) a) hm lässt von haus aus 2 installationen zu. du kannst dich aber auch in dein hm konto
einloggen und alles zurücksetzen lassen.
b) zur übertragung kannst du unter programme>zubehör>systemprogramme>windows-
easy transfer nutzen (beide comps über netzwerkkabel verbinden und übertragung
starten)
c) ich habe beim kauf eher auf die grösse des arbeitsspeicher geachtet, da datenbanken ne menge
davon beanspruchen.
als mein comp in die reparatur musste, hatte ich selbst mit meinem 10 jahre alten pc keine probs
mit pt4 und konnte mir auch einen hud einblenden lassen. mit mehreren (>16)
tischen ist er aber dann doch in die knie gegangen.
=> grosser arbeitsspeicher und ne schnelle festplatte sind wichtiger als highend
grafikkarte und ein schneller prozessor.

Geändert von civver (04-07-2012 um 17:37 Uhr).
 
Alt
Standard
04-07-2012, 19:15
(#3)
Benutzerbild von mailo1973
Since: Dec 2011
Posts: 2
Hallo civver,
danke ersteinmal für deinen Willkommensgruß. Das Kaspersky hatte ich auch schon im Auge, frage mich nur ob es mit den ganzen Pokerprogrammen harmoniert. Hatte eigentlich gedacht, das es ein extra spezielles Virenprogramm zum Pokern gibt..z.B. eines von den Pokerprogrammanbietern empfohlenes.

Wenn ich dich zu 2.richtig verstanden habe, kann ich ohne weiteres den HM2 ein zweites Mal mit meiner Seriennummer instalieren? Wäre ja der einfachste Weg in meiner Situation. Wie groß sollte der Arbeitsspeicher denn so sein? Wollte gerne im Laufe des Jahres mit Multitabling beginnen und nicht dann wieder was größeres kaufen müssen.

Grüße Andreas
 
Alt
Standard
04-07-2012, 19:58
(#4)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.865
Spezielles Vierenprog für`s pokern? Gibts so was? Ich glaub net. Versuchs aber mal mit Norton. Ist meiner Meinung nach eines der besten Vierenprogs.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
04-07-2012, 20:52
(#5)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
habe keine erfahrungen mit kaspersky, kann daher schlecht sagen ob es konflikte gibt mit anderen programmen.
ein zusätzliches programm gegen trojaner (allgemein malware) ist auch nicht verkehrt. ich nutze malwarebytes. der vorteil gegen antivirprogs, es erkennt die dinger bevor sie aktiv werden.
hatte avast immer laufen, trotzdem hatte ich 6 trojaner auf dem rechner.

als ich mir hm1 kaufte, konnte ich diesen an 2 comps mit der selben seriennummer installieren. denke das hat sich bei hm2 nicht geändert.

6 GB DDR3 arbeitsspeicher sollten dicke langen.
 
Alt
Standard
04-07-2012, 22:15
(#6)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Poifel Beitrag anzeigen
Spezielles Virenprog für`s Pokern? Gibts so was? Ich glaub net. Versuchs aber mal mit Norton. Ist meiner Meinung nach eines der besten Virenprogs.
Sorry,aber Norton an sich hat doch schon den Ruf,der größte Virus selbst zu sein.
Kann ja sein,daß sich das mittlerweile gebessert hat,aber ich hatte Norton vor einigen Jahren selber drauf und das war der größte Mist schlechthin.
Der Ruf als größter Virus rührt daher,daß sich Norton teilweise selbst geblockt hat.
 
Alt
Standard
05-07-2012, 00:09
(#7)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Ich hab mal gehört Kapersky soll auch ned so das wahre sein...
 
Alt
Standard
05-07-2012, 18:15
(#8)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
hat mich mal jetzt mal selber interessiert welches ein gutes antivir prog ist:

bei den kostenlosen scheint antivir die nase vorne zu haben. die kostenlosen landen aber im vergleich zu den käuflichen weiter hinten in verschiedenen tests.

bei den käuflichen drängt sich mir der verdacht auf, dass plazierungen eher was produktplacement zu tun haben. der test von stiftung warentest wurde im netz komplett wegen der angewandten methoden verrissen (wurde an ein italienisches labor vergeben).
als einigermassen unabhängig betrachte ich diesen test:

http://www.pcwelt.de/produkte/Intern...t-6027402.html

interessant hier ist die plazierung von norton produkten: einmal hinten im feld und das andere mit vorne.

auf alle fälle kann ein programm nie einen 100% schutz gewährleisten gegen alle arten von bedrohungen.
 
Alt
Standard
05-07-2012, 19:50
(#9)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Oh da is Kapersky ja noch vor meinem
Scheint wohl doch ned so schlecht zu sein
 
Alt
Standard
05-07-2012, 20:11
(#10)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
die plazierung ist auf den ersten 5 plätzen eigentlich egal. sind nur kleinigkeiten die den unterschied machen. hauptsache man hat eins von denen