Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 JJ value verpasst?

Alt
Standard
NL25 JJ value verpasst? - 07-07-2012, 13:49
(#1)
Benutzerbild von hzb64m
Since: Jan 2009
Posts: 179
SilverStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($16.95)
UTG ($9.99)
UTG+1 ($42.81)
MP1 ($10.74)
MP2 ($25)
Hero (CO) ($24.90)
Button ($10.31)
SB ($20.32)

Preflop: Hero is CO with J, J
4 folds, Hero bets $0.75, 1 fold, SB calls $0.65, 1 fold

Flop: ($1.75) K, 2, K (2 players)
SB checks, Hero bets $1, SB raises to $2, Hero calls $1

Turn: ($5.75) 4 (2 players)
SB checks, Hero bets $3, SB calls $3

River: ($11.75) 6 (2 players)
SB checks, Hero checks

Total pot: $11.75 | Rake: $0.53

Stats des Gegeners nach 25 Händen: VPIP: 63 PFR:4 3bet:0 AF: 3,6
flop: Die checkraisebetzise ist meiner meinung nach nebensächlich, da der Gegener offenbar keine Ahnung hat was er tut bei den stats.
ich hatte hauptsächlich potkontroll gegen Kx-combos im sinn. Allerdings wird er wohl auch jedes kleinere pocket sowie checkraisen.wie schätzte ihr seine check-raising range ein?
Den Turn dann halben pot gesetzt um den river behind zu checken.

Da ist wohl einiges an value auf der strecke geblieben oder?
 
Alt
Standard
07-07-2012, 15:00
(#2)
Gelöschter Benutzer
Flop bette ich einen Zacken größer ($1.15)

Das raise zu callen und zu schauen wie er sich am turn verhält ist ok. Ich glaube jedoch auch wenn er nicht weiß was er tut wird er einen K am flop größer raisen. Er kann hier durchaus ein PP, flush draw oder absolute air in einen Bluff turnen.

Turn bette ich auch größer (2/3 Pot). Seh ihn da jeden K selber betten.

River tue ich mich dann schwer wenn der draw busted, würde es mal im Raum stehen lassen ob man das noch mal for value betten kann. Ich für meinen Teil würde es denke ich nochmal klein anspielen.

Geändert von Gelöschter Benutzer (07-07-2012 um 15:31 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2012, 15:36
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Nachdem er am Turn zu dir checked, denke ich du hast hier fast immer die beste Hand, ausser er hat nuts geflopped und möchte nochmal c/r spielen weil er sich für super tricky hält. Aber im Regelfall ist das ein kleineres PP oder Ax. Nur halben Pot zu setzen um ihn nicht zu vertreiben finde ich in Ordnung, aber dann sollte man am River auch nochmal setzen. Ohne Infos über den Gegner ist es leider schwer zu sagen, ob man das dann sehr klein machen sollte, evtl. nochmal in die Gegend von 3$ oder eher groß, was natürlich nur gegen Callingstations gut ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-07-2012, 15:48
(#4)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
bestimmt hat der villain hier ohne zu zögern eine sekunde nach deiner bet geminreraist.
diesen snapminreraise auf dem flop machen fische sehr gerne auf dem flop als "move".

hätte der villain wirklich noch ein K würde er eher schwäche zeigen wollen oder etwas länger überlegen wie er sein geld in die mitte bekommt.

du bist ja nun bis zum showndown gekommen und ich hoffe du hast dir ne notiz gemacht, ob der move bei ihm for value oder als bluff gedacht war.
später kannst du ihn dann ganz leicht exploiten.
 
Alt
Standard
07-07-2012, 20:14
(#5)
Benutzerbild von hzb64m
Since: Jan 2009
Posts: 179
SilverStar
genau diesees schnelle minraise hat er gemacht. danke für die superinfo. So ne art allgemeingültiger fishread
hab mir zu ihm jetzt auch ne schöne notiz gemacht. Das nächste wiedersehen wird ein valuefest