Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 AQs im Blindbattle IP

Alt
Standard
NL50 AQs im Blindbattle IP - 09-07-2012, 19:52
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
BB ist 15/11 auf 7K hands, 3bet vs. BTN 10%, 3bet vs. steal aus BB 11%, fold to 4bet 45% AF 2,1|2,4|1,8 Ag% 35|30|21 WTSD 30%

MP2 ($12.35)
MP3 ($19.75)
CO ($56.13)
Hero (Button) ($50)
SB ($50)
BB ($50)
UTG ($41.51)
UTG+1 ($86.47)
MP1 ($50)

Preflop: Hero is Button with ,
6 folds, Hero bets $1.25, 1 fold, BB raises $3.50, Hero calls $2.75

flatte ich, habe posi, halte seine range weit + er foldet zu viel auf 4bets und spielt nur mit besserem weiter.

Flop: ($8.25) , , (2 players)
BB checks, Hero checks

sollte ich hier mit meiner gesamten range betten, wenn er checkt? Seine range ist nach dem checkt super weak.

Turn: ($8.25) (2 players)
BB bets $5.25, Hero calls $5.25

raisen macht imo keinen Sinn, wenn er auf irgendeinen Flush drawt, will ich, dass er hittet. Sets sind super unlikely. Häufig bettet er hier, weil ich den Flop behind gecheckt habe. Die 7 kann seine Hand kaum verbessert haben.

River: ($18.75) (2 players)
BB bets $14, Hero calls $14

Total pot: $46.75

Aufgrund seiner Ag% und der Line, die er und ich genommen haben, bettet er hier nochmal mit air? Overpairs+ sets+Flushes kann man imo aufgrund der Aktion am Flop ausschließen. Was also bettet er hier? Wenn er nur nuts oder air bettet, wird der call dann knapp?



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
10-07-2012, 14:57
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Glaubst du wirklich er will mit Händen mit einem Karo am Flop check/fold spielen, entschliesst sich damit dann aber am Turn zu betten? Ich denke die meisten TAGs cbetten solche Hände praktisch immer, wenn es ein guter Draw ist und versuchen kostenlos zum River zu kommen, wenn der Draw weniger gut ist.

Deine Range ist im Prinzip ja nach unten gecapped, nachdem du die 3Bet preflop callest und du checkst den Flop im Regelfall nur mit Händen back die Angst vor einem check-raise haben, weil sie weder stark genug zum Callen sind, noch so schwach um einen einfachen Fold zu haben. Oder checkst du hier auch sowas wie behind?

Turncall ist imo standard. Am River ist die Frage ob er hier beispielsweise mit nochmal betted oder nicht. Diese Hände würde ich zumindest nicht vollkommen ausschliessen wollen mit der Flopaction. Falls ja, hat man einen einfachen Call. Falls nein ist seine Range natürlich schon ziemlich polarisiert und das bedeutet selten gutes wenn ein 15/11 Spieler relativ groß betted.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!