Alt
Standard
Pokerstove / Equity - 09-07-2012, 21:08
(#1)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
Ich hab mir jetzt (endlich) auch Pokerstove zugelegt. Jetzt kommt die große Frage, wie ich mit den ausgespuckten Zahlen umzugehen habe. Für diejenigen unter euch, für die das zum täglichen Geschäft gehört: Bitte verspottet mich nicht, wenn ich mich hier etwas dumm anstelle und nicht gleich alles verstehe. Ich hoffe auf eure Unterstützung!

Ich habe mir hierzu folgendes Beispiel ausgesucht: Ein Blind-Battle (ich im BB), das ich auf dem ersten Blick als schlecht von mir gespielt erachte und nun mit Pokerstove analysieren möchte.

Ich sitze im BB und halte - mein Chart sagt mir, dass ich auf ein Raise vom SB callen soll.

Der Gegner im SB hat ähnliche Stats wie ich, was es mir erlaubt, ihm eine Raising-Range im SB zuzuordnen, die quasi meiner entpricht:

22+,A2s+,K2s+,Q4s+,J5s+,T6s+,96s+,86s+,76s,A2o+,K6 o+,Q8o+,J8o+,T8o+,98o
(ich hab das jetzt einfach aus der Liste hinter "player 2" per copy+paste hier eingefügt. gibts dafür irgend ne funktion, diese range anders herauszukopieren - über einen versteckten button oder so?)

Der Flop sieht wie folgt aus:


jetzt klicke ich auf "Evaluate" - darunter ist "Enumerate All" angeklickt und nicht "Monte Carlo".
Trin hatte mir das mal kurz vorgeführt, aber was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Sachen?

Jetzt spuckt der folgendes aus:

461,340 games 0.003 secs 153,780,000 games/sec

Board: Ts Kc Js
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 37.017% 32.98% 04.04% 152143 18633.50 { Qs8h }
Hand 1: 62.983% 58.94% 04.04% 271930 18633.50 { 22+, A2s+, K2s+, Q4s+, J5s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, A2o+, K6o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 98o }

Aus diesen Werten schließe ich, dass ich die Hand zu 37,017% gewinnen werde, davon 32,98% als Sieger und 4,04% im split pot.
Welchen Wert nehme ich nun für die weiteren Schritte? Den Gesamtwert oder den "reinen" Win-Wert?


ich nehme jetzt an, dass die Equity im Endeffekt anderes als die normalen Odds darstellen und ich so überlege, ob sich der Call oder das Raisen gelohnt hat?

Im pott sind nun 4SB
nehme ich den reinen Equity wert von 37%, wären das knapp 1,5 SB, die ich setzen kann
nehme ich dne Win-Wert von 33%, wären das knapp 1,3 SB


Ich hoffe, ich hab das ganze bisher richtig verstanden?

Der SB setzt nun eine SB, gemäß der Zahlen müsste ich also callen.

Aus irgend einem Grund raise ich meinen Gutshot. Ich weiß nicht mehr, was damals meine Gedanken waren. Ein Raise wäre aber nur angebracht, wenn ich zu diesem Zeitpunkt mehr als 50% Equity gehabt hätte - ist das richtig?
Kann ich hier in irgend einer Form sowas wie "Fold-Equity" mit auf meine Werte drauf rechnen oder ist das Käse? PT sagt mir, dass er 37,5% "Fold to Flop Raise" hat. Ist das hier in irgend einer Weise von Bedeutung?

Nach dem Turn liegen folgende Karten auf dem Tisch:



ich füge die Dame im Pokerstove hinzu und er sagt mir:

19,360 games 0.002 secs 9,680,000 games/sec

Board: Ts Kc Js Qd
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 23.755% 15.87% 07.89% 3072 1527.00 { Qs8h }
Hand 1: 76.245% 68.36% 07.89% 13234 1527.00 { 22+, A2s+, K2s+, Q4s+, J5s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, A2o+, K6o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 98o }

Ich habe also nur noch 23,8% Chancen, den Pot zu gewinnen, eigentlich nur knapp 16% ihn allein zu gewinnen. Jetzt wird die Frage nach dem Equity, nach dem ich mich richten soll, noch elementarer!

Es sind 2BB im Pott, d.h. ich brauch mind. 25% Equity, um einen Call von 1BB zu rechtfertigen (wenn ich das System bisher richtig verstanden hab). Nach den nackten Zahlen wäre jetzt - trotz der getroffenen Dame ein Fold die richtige Wahl - oder ist das so knapp, dass ein Call mit chancen auf splitpot hier gerechtfertigt wäre?

Der River bringt folgendes:



Pokerstove sagt:
432 games 0.000 secs 86,400 games/sec

Board: Ts Kc Js Qd 3d
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 19.213% 17.59% 01.62% 76 7.00 { Qs8h }
Hand 1: 80.787% 79.17% 01.62% 342 7.00 { 22+, A2s+, K2s+, Q4s+, J5s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, A2o+, K6o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 98o }

also 19,21% Equity und 17,6% Win
Bei 6BB im Pott wären das 1,2 BB, die ich setzen darf - also ein Call.
auch beim Win (17,6%) wäre das ein Call: 1,06.


hab ich das so richtig verstanden??????

-------------------------------------------------------------
jetzt geh ich das ganze nochmal durch, wenn ich den flop nur gecallt hätte (Ich hoffe, das ist jetzt keine unnütze sache, weil ich bisher nen fehler drin hatte)

am turn wären jetzt 3 BB (statt 4), ich dürfte bei 23% Equity nur 0,7 BB investieren - klarer fold!
Oder anders: ich bräuchte 33% Equity, um den Call zu rechtfertigen.

Somit wird klar: Ich hab mich mit dem raise am flop selber in eine bescheidene Situation gebracht.

Kommentare/Verbesserungen/(sachliche) Kritiken sind ausdrücklich erwünscht!