Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 fold KK pre-flop vs 5bet push

Alt
Standard
NL2 fold KK pre-flop vs 5bet push - 19-07-2012, 16:30
(#1)
Benutzerbild von The_PaUe
Since: Dec 2010
Posts: 37
Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($1.75)
CO ($1.82)
The_PaUe (Button) ($2)
SB ($0.68)
BB ($2)
UTG ($1.76)
UTG+1 ($0.97)
MP1 ($1.35)

Preflop: The_PaUe is Button with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.02, 3 folds, The_PaUe bets $0.08, 1 fold, BB raises $0.22, 1 fold, The_PaUe raises $0.48, BB raises $1.76 (All-In), 1 fold

Total pot: $1.15


Hallo liebe Intellis

mein Gegner spielt 8/6/1,5 und hat nen 3-bet Wert von 2% auf 328 Händen

Ich will meine Hand nicht sofort aufgeben aber nach dem er über meinen 4-bet all in pusht bin ich mir eigentlich sehr sicher dass er hier NUR AA spielen kann....
Mein 4-bet ist deswegen nur so klein weil ich nicht über 25% meinen stacks investieren will ( natürlich nur gegen genau diesen Spieler )

würdet ihr hier auch noch folden ??
 
Alt
Standard
19-07-2012, 16:33
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
warum spielst du dann KK 4b/fold und callst nicht einfach den raise von ihm? 300 hände wären mir aber zu wenig um da pre zu folden, vor allem für 100bb.
 
Alt
Standard
19-07-2012, 17:46
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
warum spielst du dann KK 4b/fold und callst nicht einfach den raise von ihm? 300 hände wären mir aber zu wenig um da pre zu folden, vor allem für 100bb.
Dem habe ich eigentlich nichts hinzuzufügen. Wenn du denkst, du kannst nicht profitabel preflop all-in kommen, solltest du nicht 4betten, vorallem nicht, wenn die 3Bet auch noch so verhältnismäßig klein ist und du einfach 7BB nachzahlen kannst um einen Flop zu sehen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
19-07-2012, 18:49
(#4)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
einmal KK pre 4bet/folden auf NL 2 ...

warum denkst du hat er hier BB vs BU immer NUR AA ?
 
Alt
Standard
20-07-2012, 13:49
(#5)
Benutzerbild von The_PaUe
Since: Dec 2010
Posts: 37
Hallo liebe Intellis

ok mal abgesehen davon das er mir hier wirklich AA gezeigt hat( ich will das hier nicht ergebnisorientiert bewerten )
war meine Gedanken zu dieser Situation das er als rock hier nur eine Range von
AK, KK, AA, QQ hat und ich dagegen nur 57% habe nehme ich QQ weg habe ich nur noch 47% und ein –EV call seinen pushs
Ich habe in einen Buch gelesen: theory of poker von david sklansky
Das rocks nur nach einen 4-bet noch KK und AA pushen .Habe ich da was falsch verstanden?
Die Frage ist aber doch die :
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
warum spielst du dann KK 4b/fold und callst nicht einfach den raise von ihm? 300 hände wären mir aber zu wenig um da pre zu folden, vor allem für 100bb.
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Dem habe ich eigentlich nichts hinzuzufügen. Wenn du denkst, du kannst nicht profitabel preflop all-in kommen, solltest du nicht 4betten, vorallem nicht, wenn die 3Bet auch noch so verhältnismäßig klein ist und du einfach 7BB nachzahlen kannst um einen Flop zu sehen.
Was mache ich auf dem Flop später??
Wenn A2T oder Q72 kommt.. spiele ich dann b/f wenn er checkt oder folde ich gegen seinen Donkbet

MFG The_PaUe

Ps: bin für jede Hilfe dankbar auch wenn es etwas dauern kann bis ich es verstehe habt Geduld ^^
 
Alt
Standard
20-07-2012, 14:06
(#6)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
wenn du pre callst musst du halt poker spielen.

wenn das board Q72 kommt und er bettet flop, callst du; er bettet turn nochmal dann musst du halt gucken: er wird preflop wohl QQ+, AK 3betten und davon schlägst du nur noch AK, und das wird er wohl am turn nicht nochmal betten - daher fold.

wenn das board A2T kommt und er bettet flop kannst du dir die selben gedanken machen.

sollte das board 26T6 kommen und er bettet flop + turn groß, bzw so dass er am river easy all in kommt kannst du einen sehr tighten fold finden oder das geld trotzdem reinstellen da er normalerweise genausoviele QQ´s wie AA´s hält.
 
Alt
Standard
20-07-2012, 14:15
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Das rocks nur nach einen 4-bet noch KK und AA pushen .Habe ich da was falsch verstanden?
Genau das ist ja die Argumentation für den Call. Den Spieler willst du mit AA 4betten um es gegen KK reinzubekommen und mit Händen die nicht stark genug sind zum Callen.

Du sitzt ja am Fop sogar in Position und kannst schauen was er macht und unter Berücksichtigung der Range die du ihm gibst entsprechend agieren.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-07-2012, 17:51
(#8)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von The_PaUe Beitrag anzeigen
war meine Gedanken zu dieser Situation das er als rock hier nur eine Range von
AK, KK, AA, QQ hat und ich dagegen nur 57% habe nehme ich QQ weg habe ich nur noch 47% und ein –EV call seinen pushs
du brauchst hier übrigens für einen profitablen call nur eine EQ von mindestens

call / (Pot + bet + call) = EQ / 100 % (für EV = 0)

EQ = 100% * 1.44 / (0.83 + 1.76 + 1.44)

EQ = 100% * 1.44 / 4.03 = 35.7 %

wäre also wenn du seine Range z.B. mit AK, KK+ nimmst ein korrekter call

Geändert von StraightA777 (20-07-2012 um 17:58 Uhr).
 
Alt
Standard
21-07-2012, 04:30
(#9)
Benutzerbild von The_PaUe
Since: Dec 2010
Posts: 37
Ok ich glaube ich habe es verstanden .
Werde mir das mit dem eq nochmal anschauen und mein pf Spiel mit KK
Überdenken . Habe diese Hand gepostet weil ich merkte das ich immer AA
gezeigt bekomme wenn ich gegen einen Rock vor dem Flop all in komme .
Es ist auch möglich das ich da etwas zuviel hinein interpretiere .
Wenn einer noch eine Meinung zu diesem für.viele Standard play würde i h mich über einen
post oder eine pm sehr freuen .

Mfg the_paue