Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,50 HU nonturbo 3-barrel

Alt
Standard
$1,50 HU nonturbo 3-barrel - 19-07-2012, 19:30
(#1)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
So ich hab jetzt hier mal ne interessante Hand, bei der ich mir absolut unsicher bin.
Jedoch als ich es gespielt hab, war ich mir sehr sicher
Ich hab ihn halt auf nen FlushDraw gesetzt. Hab echt einiges überlegt am River und nochmal gefeuert.
Ich weiss man sollte halt nicht 3-barreln auf dem limit... aber es hat sich so gut angeboten, dachte ich...

Naja was sagt ihr dazu?

http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=DC6BD1F2A2

Geändert von pangolix (19-07-2012 um 19:32 Uhr).
 
Alt
Standard
19-07-2012, 21:40
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Das ist mMn ziemlich schlecht gespielt, also pre 90 ist imo zu hoch, 60-75 ist besser. Dann Flop cbet ok, imo bisschen zu groß aber ok. Turnbet find ich sau close, find ein check aber etwas besser. Ganz schlecht ist die Bet aber definitiv nicht, da du Value von jedem FD bekommst und selbst noch etwas equtiy hast. Die 8 hittet seine Range aber auch ganz gut, deshalb check ich wohl lieber.

Ok jetzt aber der River, du sagst, du siehst ihn auf einen FD, warum bettest du dann, du hast showdownvalue?! Leute folden auf dem Limit hier kein 2p, also absolut sinnlose bet. Vllt ist villain gut genug hier eine 7 zu folden, aber ich würd nicht davon ausgehen.
 
Alt
Standard
19-07-2012, 22:06
(#3)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
mhh danke für das feedback...
aber hätte ich nicht gebettet am river, hätte er sicher seinen busted draw gebettet und ich hätte ne richtig schwierige entscheidung gehabt...
und ja ich denke da folden noch einige pairs am river... oder bessere Aces...
naja bin halt auch nicht zufrieden mit der line
das nächste mal geb ichs glaube am turn auf
 
Alt
Standard
19-07-2012, 22:39
(#4)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Finde es auch katastrophal gespielt.

Wie bereits gesagt, 2 x pre.

Flop cbette ich hier oft überhaupt nicht, weil der die Range des Gegners vermutlich total trifft
(ein paar notes oder stats zum Gegner wären natürlich sehr sehr hilfreich)

Turn weiter barreln empfinde ich dann als noch schlechter, weil die 8 seine Range halt auch wieder mega oft hittet.

Am River dann das gleiche.

Und wenn man hier schon einen auf dicke Hose machen will, dann sollte man turn und river größer betten und nicht so homo under 1/2pot bets bringen.

Ihn hier nur auf einen flushdraw zu setzen ist ziemlich kurzsichtig, da seine Range hier nicht nur aus flushdraws besteht, sondern aus viel viel viel mehr Händen!

Du bist hier einfach oft beat und der gegner foldet vermutlich nichts außer evtl. einer 6 und nem kleineren Pocket paar.

Gegen seine busted flushdraws bist du eh vorne, da brauchste ihn nicht mehr rausbluffen.

Und deine River-Begründung ist auch nonsense, da du in Position sitzt und seine Action schon kennst, er checkt! Also brauchst du auch nicht mehr betten. Sollte er hier betten hast du definitiv keine schwere entscheidung weils nen easy Fold wäre!

Es ist zwar sicherlich kein glanzvoller Tipp jemandem zu empfehlen ein komplettes Board nach Pre-Raise und IP komplett runterzuchecken, ist aber in dem Fall meiner Meinung nach nicht das schlechteste Play. Du bluffst nichts besseres raus und hast gegen schlechtere Hände SD-Value.
Wenn man doch bettet, dann halt Flop 1/2 und danach aufgeben!


Edit: Die Hinweise sind natürlich auf das vorliegende Limit bezogen!

Geändert von Kalle187 (19-07-2012 um 22:42 Uhr).
 
Alt
Standard
19-07-2012, 23:07
(#5)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
Ehm ja das mit dem River hab ich grad verwechselt. Mein Fehler. Hatte ich dann als ich nochmal drüber nachgedacht hatte, falsch in Erinnerung

Naja das mit den C-Bets sollen wir laut HoRRoR machen, und zwar auf jedem Board.
(Ich nehm an seiner Stakingaktion teil) Ich persönlich hatte da auch zweifel mit dem c-bet auf jedem Flop. Aber ich probier es auf jedenfall erstmal gern so.

Gleiches gilt für den 3 BB Raise Pre.

Und klar ist sie schlecht, aber man sollte sich ja wohl gerade mit seinen Gedanken bei schlechten Händen auseinandersetzen. Und ohne gleich mit "Homo Bets" beschimpft zu werden.
 
Alt
Standard
19-07-2012, 23:10
(#6)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
das pre 3bb stammt von mir, fangen grad erst an und 3BB macht die entscheidungen postflop einfacher und deutlicher und die gegner folden bissl mehr

zum rest schreib ich morgen was
 
Alt
Standard
19-07-2012, 23:25
(#7)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Zitat:
Zitat von pangolix Beitrag anzeigen
Ehm ja das mit dem River hab ich grad verwechselt. Mein Fehler. Hatte ich dann als ich nochmal drüber nachgedacht hatte, falsch in Erinnerung

Naja das mit den C-Bets sollen wir laut HoRRoR machen, und zwar auf jedem Board.
(Ich nehm an seiner Stakingaktion teil) Ich persönlich hatte da auch zweifel mit dem c-bet auf jedem Flop. Aber ich probier es auf jedenfall erstmal gern so.

Gleiches gilt für den 3 BB Raise Pre.

Und klar ist sie schlecht, aber man sollte sich ja wohl gerade mit seinen Gedanken bei schlechten Händen auseinandersetzen. Und ohne gleich mit "Homo Bets" beschimpft zu werden.
1. Ist es natürlich richtig, schlecht gespielte Hände zu posten und
2. habe ich dich nicht beschimpft!

Wenn euer Coaching-Stand soweit ist, dass ihr in ein festes Muster gepresst seid bei dem ihr jede Hand 3bb raised, jeden flop cbettet und danach je nach Treffer aufgebt oder weiterspielt, dann haben die anderen Leute hier ja nicht viele Möglichkeiten, euch Tipps zu euren Händen zu geben, ohne eurem Coachingplan vorzugreifen.

Ich kann dir aber sagen, dass die Flop-Textur sehr entscheidend dafür ist, ob man cbettet oder nicht. Und gerade auf nen Micro-Limits, wo Stations ohne Ende sitzen, sollte man seine cbet-frequency auf solchen wet flops reduzieren, wenn man selbst nichts mit dem Flop anfangen kann.

Geändert von Kalle187 (19-07-2012 um 23:30 Uhr).
 
Alt
Standard
19-07-2012, 23:49
(#8)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
Okay das freut mich. Klang einfach bisschen aggro. Dann haben wir uns missverstanden. Ja wie gesagt ich bin halt anfänger bei den HU und spiele sonst cg und spiele halt erstmal nach muster.

Auf jedenfall vielen Dank fuers Feedback.
Die naechste Hand wird besser :-)
 
Alt
Standard
19-07-2012, 23:50
(#9)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Seh das auch so wie Kalle. Pangolix, das klingt zwar bisschen negativ wie wir das hier zT geschrieben haben, aber es ist nur gut gemeinte Hilfe. Ansonsten würd ich einfach gar nicht schreiben. Hör dir die Tipps von Leuten, die höher spielen immer an.

Wenn du dich auf jeder Street fragst, warum du ein Play machst, dann erst wirst du besser.

Find das mit dem cbeten erstmal nicht schlecht, du wirst aber dadurch sehr schnell merken, dass Leute auf connecteden midboards nicht sehr viel folden werden. Der Spot sollte kein std-c-bet spot sein (Reads wichtig obv).

gl weiterhin
 
Alt
Standard
20-07-2012, 00:17
(#10)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
mich würde ja mal interessieren, inwiefern die 3bb raises postflop zu leichteren entscheidungen führen sollen und bis zu welchem blindlevel diese den coachingteilnehmern empfohlen werden?

gerade als anfänger ist es doch schwerer in großen pots postflop zu spielen. und wenn man die standard-line "3bb-raise, cbet, fortsetzung nur bei hit" spielt, owned man sich damit gegen die stations auf den micros doch selbst, oder nicht?

und inwiefern ist es nützlich den schülern etwas beizubringen, was sie 2-3 wochen später, wenn sie aufs nächste limit aufsteigen, eh wieder ändern müssen?

ist es evtl. nicht sogar sinvoller, auch auf den 1.5$dingern 2bb oder 2.5bb zu raisen, dafür dort dann aber mehr als 1/2 pot zu cbetten, also 2/3 oder 3/4 pot. das ist in absoluter chipszahl zwar weniger, hat aber ne höhere psychologische wirkung beim gegner und damit mehr fold equity!?
damit würde man dann chips sparen womöglich aber dennoch mehr folds bekommen.... nur mal so eine überlegung.


oder geht es um die preflop folds??