Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,50 HU turbo A Trips bad kicker

Alt
Standard
$1,50 HU turbo A Trips bad kicker - 20-07-2012, 14:21
(#1)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
Also hier die nächste Hand von mir. Wieder im Zusammenhang des Stakinprojekts von HoRRoR.

Hier habe ich die Frage was ich am River richtigerweise machen sollte auf sein Raise.
Sollte ich for value re-raisen? Um von Two-Pairs zu bezahlt werden?
Oder ist der Call den ich gemacht habe richtig? Weil auf dem Board hat mich ja auch richtig viel Beat... Wobei imo jedes bessere Ace schon am Flop von ihm gecbetet hätte. Aber Fullhouse liegt natürlich auch. Naja irgendwie gefällt mir das call halt im Moment am besten.
Aber was würdet ihr hier sagen?
Freu mich auf Feedback.

edit: zum gegnger, er hat 77% vom Button openraise. Aggr. 4,0 und 3-bet 31%. Also ziemlich Agrro. Dadurch empfand ich es halt als easy call in der Situation, weil es für so nen Aggrotypen ne gute Position zum bluffen ist. Oder sind diese Werte bei HU normal? bin halt mehr cg gewohnt und da würde mir halt so einer gleich auffallen.

http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=5913EE7790

Geändert von pangolix (20-07-2012 um 14:24 Uhr).
 
Alt
Standard
20-07-2012, 15:05
(#2)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
hi,
interessante hand !

reraise am river ist für mich garkeine option, es gibt definitiv keine schlechtere hand mehr die dich noch ausbezahlt, alles was keine straße ist, keine trips (die haben dann effektiv immer besseren kicker) oder nen fullhouse legt doch da weg, wenn du nochmal drüber gehst.

daher call oder fold

für nen fold ist deine hand zu stark und der raise ist auch nicht zu groß, dass er abschreckt oder so

=> call