Alt
Standard
180 Men KK Turn call? - 21-07-2012, 00:14
(#1)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
Hi!

Gegner ist "relativ" loose und ich habe hier mal versucht KK zu slowplayen um zumindenst am flop noch seine cbet mitzunehmen. Leider wurde mir der turn dann zu hässlich....

ich geb ihm hier AQs, QQ, JJ oder AA
keine ahnung iwie dacht ich hier, ich bin beat

Poker Stars No-Limit Hold'em Tournament, 200/400 Blinds (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



MP2 (t12014)
MP3 (t9980)
CO (t11744)
Button (t10860)
SB (t10135)
BB (t18593)
UTG (t22742)
UTG+1 (t12164)
Hero (MP1) (t14380)

Hero's M: 23.97

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets t800, MP2 raises t2000, 5 folds, Hero calls t1200

Flop: (t4600) , , (2 players)
Hero checks, MP2 bets t3400, Hero calls t3400

Turn: (t11400) (2 players)
Hero checks, MP2 bets t6564, Hero folds

Total pot: t11400
 
Alt
Standard
dürftige info - 27-07-2012, 13:52
(#2)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Hi Rico,

leider hast du nur wenige Infos gegeben, somit ist eine Beurteilung deines Plays nicht so einfach.

Eine Angabe wie "relative" loose ist natürlich sehr dehnbar ;-)
Mehr Infos zum Villain wären sehr zu begrüßen.
Stats wären auch sehr gut

Ich hau mal einfach so meine Gedanken raus.

1. Niemals slowplayen auf Micros ! Schon gar nicht oop.

2. Du sagtest du möchtest wenigstens noch eine C-Bet vom Villain mitnehmen.
- Dann frage ich mich warum du ihn dann auf dem draw-heavy-board nicht checkraised und nur einen call machst? Weil welche Karte möchtest du am turn sehen, bei der du dann gerne weiterspielst?
- Folgende Karten sind für den Turn ungünstig und machen die Sache unschön
* jedes Herz, jede Q, J, K, A, 8, 7
- also ne Menge Karten die dir oop das Leben schwermachen und dich in eine schwirige Situation bringen

Also mein Tipp. Pre ordentlich reraisen und auf dem Flopp, wenn du dir sicher bist das er auf deinen Check mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit betten wird mal gucken wie weit er sich commited und dann Reraisen, zur not Check-Shoven und hoffen das du nicht gegen ein Kombodraw läufst, der noch gut Equity hat

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung dazu. Beim nächsten mal mehr Infos zur Hand, Tisch, Gegner wären echt nice

Cheers
 
Alt
Standard
27-07-2012, 17:56
(#3)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi Rico!

Du wirst mit deinen KK ge3betet und entscheidest dich hier nur zu callen, ok, kann man machen, du versteckst damit deine Kartenstärke. Der Flop kommt gut, gefällt mir für deine Hand, du kannst davon ausgehen im Moment die stärkere Hand zu halten....du checkst zu ihm hin, ich sehe das als Trap, er betet du callst nur...hmmmm, jetzt wird´s langsam scary...ich meine du willst doch Money in den Pot bringen, ich meine dass du hier deine Trap zu lange spielst, dein Gegenüber kann hier ganz leicht JJ, QQ haben und du spielst um den Stack. Du kannst aber auch ganz gegen Air spielen, ich kenn ja die Stats des Villain nicht. Ok, du callst nur, jetzt kommt noch ein Herz und gibt dir: ein Overpair, einen Gutshot, den 2nd nut flush draw. Du checkst nochmals und foldest auf seine Bet....hmmm, also das ist jetzt super nittig, hier gibt es aus meiner Sicht genau einen Zug: All In.

Wenn du hier geschlagen bist, dann war das einfach nicht dein Turnier. Wenn du KK hast, vergiss den Gedanken an AA. Du wirst so oft die gewinnende Hand weglegen, dass es um Längen profitabler ist AA gelegentlich voll auszuzahlen. Daniel Negreanu hat mal gesagt:"Ich hab einmal in meinem Leben KK preflop gefoldet, weil ich mir 100% sicher war mein gegenüber hat AA....er hatte QQ....seitdem denke ich nicht mehr an AA!"

Preflop Trap ok, besonders gegen einen loosen Spieler - wenn du sehr mutig bist auch am Flop Trap denkbar, aber scary auf diesem Board - Turn ckeck/fold übel, check/push Pflicht!!
 
Alt
Standard
27-07-2012, 18:14
(#4)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
ich finde es darf garnicht zum turn kommen bzw ihr müsstet allin sein

preflop lässt sich dein slowplay noch vertreten aber am flop ist mMn check-shove pflicht

gründe:

a) du bist eigentlich immer vorne (nur AA schlägt dich zum jetzigen zeitpunkt, da er TT,99,44 pre selten 3bettn wird)

b) der pot ist im vergleich zu deinem stack so groß, also zu wertvoll um ihn liegen zu lassen aber auch zu wertvoll um ihm noch eine freecard zu geben

c) seine cbet ist mMn auch zu groß um nen reiner bluff (AQ/AK) zu sein => protectionbet (JJ+) ==> er callt, da er sich selber vorne sieht

d) wenn du flop nur callst sieht das viel stärker aus, da seine bet so groß ist, als wenn du allin stellst und er wird normalerweise nie den turn bluffen (noch mehr gründe dafür dass er JJ/QQ(/KK)/AA hält (JJset+angst vor flush/straight,AAoverpair + evtl flushdraw, QQ wie AA + straightdraw, KK gutshot+overpair+angst vor flush))

=> er hat hier viel zu oft JJ / QQ und das wird er am flop vorallm nach deinem slowplay nicht wegwerfn da er selber davon ausgeht die bessere hand zu halten
wenn du dann doch gegen AA rennst haste halt pech gehabt, aber sagst ja selbst dass du KK DIESESMAL pre slow gespielt hast => bedeutet, dass du es gegen AA sonst wohl eh pre reinbekommen hättest

Geändert von Afterpub (27-07-2012 um 18:20 Uhr).
 
Alt
Standard
29-07-2012, 18:01
(#5)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
vielen Dank für die Antworten!

rückblickend, war der flop check call wirklich schwach. Er meinte im Chat er hätte QQ gehabt.

VG