Alt
Standard
AK Turnplay vs Unkown - 25-07-2012, 12:46
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.01)
SB ($3.82)
BB ($3.38)
Hero (UTG) ($2)
UTG+1 ($2.02)
MP1 ($5.14)
MP2 ($2)
MP3 ($2.27)
CO ($3.44)

Preflop: Hero is UTG with K, A
Hero bets $0.06, 4 folds, CO raises to $0.12, 3 folds, Hero calls $0.06

Flop: ($0.27) A, 6, Q (2 players)
Hero bets $0.17, CO calls $0.17

Turn: ($0.61) 4 (2 players)
Hero bets $0.35, CO raises to $0.70, Hero folds

Total pot: $1.31 | Rake: $0.05
 
Alt
Standard
25-07-2012, 13:55
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Warum donkst du den super trockenen Flop? Hier würde ich einfach c/c spielen und schauen was der Turn bringt. Ein Calldown hat den Vorteil, dass du ihm die Möglichkeit gibst zu bluffen. Den Flop wird er eh so gut wie immer selbst setzen und wenn er dann den Turn behind checked, kannst du den River selbst setzen. Wenn du donkst, wirst du spätestens am River alle nicht-Ax Hände rausfolden.

Wenn du die Line bet/bet/bet trotzdem spielen willst, musst du spätestens den Turn größer setzen, sonst sitzt du am River mit mehr als ein Potsizebet da hast ein Problem.

As played kann ich da gegen das Minraise am Turn nicht folden. Deine Betsize sieht nicht sonderlich stark aus und du läufst Gefahr, dass er die Line sogar mit schlechterem (aber zumindest auch mit AK) for value spielen kann. Gibt 1 Kombo AA, 3 Kombos QQ aber 6 Kombos AK und ob er AQ preflop 3betted ist sehr fraglich.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!