Alt
Standard
NL25 AQ: c-AI auf QJT - 25-07-2012, 21:18
(#1)
Benutzerbild von SunnyTomcat
Since: Mar 2008
Posts: 53
PF-Raise ist Standard. BB ist LAG: 55 Hände 67 / 13 / 1,1 / AFq 36

Auch wenn er sonst auf dem Flop nicht sehr agressiv ist, dann glaube ich doch, daß das AI eher mit mäßigen Händen kommt: KQ, Kx, Qx, möglw. FlushDrw, aber irgend ein "Treffer" wird es sein. M. E. versucht er hier eher mit maximalem Druck den Pot zu bekommen, und vlt. im Falle eines Calls mit einem Draw noch chancen zu haben.

Sets hätte er wahrsch. eher unter Potsize angespielt, oder x/r, fertige Straight (K9 / AK) x/c oder x/r. Wobei ich AK weitgehend ausschließe, da er PF nur gecallt hat.

Somit bin ich mit meinem TP-TK in den meisten Fällen gut.

Zugegeben: bisher habe ich wohl zu oft schon ähnliche Hände weggeworfen, weil "er kann ja ne Straight haben".

Liege ich da richtig? Eure Meinungen?

Gruß
SunnyTomcat

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($22.25)
UTG ($26.61)
Hero (MP) ($51.49)
CO ($28.73)
Button ($46.06)
SB ($25)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.75, 3 folds, BB calls $0.50

Flop: ($1.60) , , (2 players)
BB bets $21.50 (All-In), Hero calls $21.50

Turn: ($44.60) (2 players, 1 all-in)

River: ($44.60) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $44.60 | Rake: $2
 
Alt
Standard
25-07-2012, 22:54
(#2)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
67/13 ist aber kein LAG sondern ehr der button clickende fisch von nebenan...

ist imo ein klarer fold auf dem board für fast 100bb ohne gute reads.
man kann halt nicht wissen, mit welcher range der fisch da donk-shoved und gegen eine range 2pair + und draws haben wir nur 30% equity...

und selbst wenn mans gegen pair + f-draw reinbekommt hat man nur nen flip...
es gibt also definitiv bessere spots um sein geld gegen den fisch in die mitte zu stellen imo.


Text results appended to pokerstove.txt

92,070 games 0.047 secs 1,958,936 games/sec

Board: Ts Jc Qs
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 29.243% 24.25% 04.99% 22326 4598.00 { AhQc }
Hand 1: 70.757% 65.76% 04.99% 60548 4598.00 { QcQd, QcQh, QdQh, JJ-TT, AQs+, AsJs, As9s, As4s, KQs, KsJs, K9s, Ks6s, QTs+, JTs, Js7s, 98s, 7s6s, AQo+, KQo, K9o, QTo+, JTo, 98o }
 
Alt
Standard
26-07-2012, 08:20
(#3)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
solche allin donks sind imo meistens keine starken Hände sondern irgendwelche Pair-Draw Kombos die Fold EQ suchen, ohne reads auf den Gegner würde ich aber auch folden

Geändert von StraightA777 (26-07-2012 um 08:27 Uhr).
 
Alt
Standard
26-07-2012, 11:52
(#4)
Benutzerbild von 666Trivium
Since: Mar 2008
Posts: 253
Zitat:
Zitat von StraightA777 Beitrag anzeigen
solche allin donks sind imo meistens keine starken Hände sondern irgendwelche Pair-Draw Kombos die Fold EQ suchen, ohne reads auf den Gegner würde ich aber auch folden

+1


Wobei ich am table bei den Stats von Villian schon ganz gerne auch calle ^^
 
Alt
Standard
26-07-2012, 15:09
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde ich callen und vermutlich oft KQ oder JXss vermuten. Gegen eine Range ohne Straights und Sets, die man imo bei dieser wahnwitzigen Line und aufgrund des Calls pre stark discounten muss, ist man immer noch leichter Favorit. Selbst wenn man ein paar Hände dazu packt, die einen aktuell beat haben, kommt man noch auf ein vernünftiges Ergebnis oberhalb der 50% Grenze.

Man kann das folden und gibt dadurch vermutlich nur eine sehr sehr kleine Edge auf, aber im Cashgame ist jegliche Edge eben Edge, und wenn man sie nicht nutzen will heisst das vermutlich, dass man für das Limit nicht ausreichend bankrolled ist.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter