Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

30min MTT 3,3$ CHIP EV

Alt
Standard
30min MTT 3,3$ CHIP EV - 30-07-2012, 23:57
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo Leute,


die folgende Hände stammen aus einem auf 30 Minutne begrenzten Turnier. Auszahlung nach reinem Chipstand. Anders gesagt wir spielen einfach nach CHip-EV.


Bei den folgenden zwei Spots war ich dann aber doch nicht ganz sicher, ob ich callen oder folden soll. Comments?


Offtopic: Gibts eigentlich auch ne Kurzbezeichnung für diese Art Turniere?

Hand 1

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 200/400 Blinds 40 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t7600)
MP2 (t2390)
MP3 (t4367)
CO (t9023)
Button (t670)
SB (t5450)
Hero (BB) (t1070)
UTG (t3730)
UTG+1 (t6840)

Hero's M: 1.11

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t1200, 7 folds, Hero????

Hier kriegen wir halt mehr als 3:1 und müssen daher callen mit Ax?

Hand 2

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 300/600 Blinds 60 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t6420)
BB (t3250)
UTG (t4187)
UTG+1 (t15773)
MP1 (t490)
MP2 (t7205)
Hero (MP3) (t2280)
CO (t920)
Button (t7880)

Hero's M: 1.58

Preflop: Hero is MP3 with ,
UTG bets t4127 (All-In), 3 folds, Hero ???

Hier kriegen wir 1:1,65 und haben ne multiway-fähige Hand und womöglich callen nach uns weitere Spieler. Muss man hier callen?

Hat jemand Erfahrung wie sich Handranges in diesen Turnieren verschieben oder bleibt alles gleich?

Danke schonmal!

Geändert von Gelöschter Benutzer (31-07-2012 um 00:42 Uhr).
 
Alt
Standard
31-07-2012, 01:00
(#2)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
@ hand1: call
ich würds callen auch wenn nen open bei seiner stacksize schon sehr sehr stark aussieht :/

@hand2: klarer call
du hast nichtmal 4BB und ne sehr starke hand und die range von utg normalerweise deutlich crushed
dass noch jemand callt ist auch nicht soo wahrscheinlich obwohl noch viele nach dir dran sind und selbst wenn liegst du auch da noch oft vorne / bekommst flip
 
Alt
Standard
2 mal call :D - 31-07-2012, 09:14
(#3)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Leider hast du nichts zu deinen Gegner angegeben, es fehlen also interessante Informationen.

Aber in Anbetracht deiner Hände und der Chipstack-Situation sind das auch für mich in beiden Fällen ein Call.

Hand 1. Du hast hier immerhin schon den BB investiert was ja schon ein großteil deines stacks ist in dieser situation, da lohnt es sich schon mal zu gamblen, da du sonst nur mehr 2 BB left hast und in der nächsten hand ja schon wieder einen BB zwangsinvestieren musst
Je nach Range des Gegners liegst du ja oft auch vorne gegen LAGs die hier mit KQ und suited stuff openraisen und gewillt sind damit gegen den Smallstack im BB zu gamblen.

Hand. 2 ist ein noch deutlicherer Call du hast hier quasi ein Monster für das Level. Vor allem gegen einen Smallstack mit knapp 7 BB der in der nächsten Hand den BB investieren muss und hier UTG openpushed, liegst du sehr oft vorne oder flippst gegen kleine bis mittlere Pockets. Auch hier musst du gewillt sein mit deinen knappen 4BB zu gamblen und hoffen aufzudoppeln. Wenn nicht jetzt mit dieser Hand, wann dann

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung dazu

Cheers
 
Alt
Standard
31-07-2012, 10:04
(#4)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Hier kriegen wir halt mehr als 3:1 und müssen daher callen mit Ax?
Hier müssen wir mit any2 callen !

Das Problem sind hier nicht irgendwelche Handranges, sondern daß wir mit einem M von 1,1 im BB sitzen.
In so eine Situation darfst du nur kommen, wenn du die Hand zuvor verloren hast.
Du darfst dich niemals soweit runterblinden lassen !
 
Alt
Standard
31-07-2012, 11:04
(#5)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von STYNG01 Beitrag anzeigen
Leider hast du nichts zu deinen Gegner angegeben, es fehlen also interessante Informationen.
Ich vergaß zu erwähnen, dass es keine wichtigen Infos über die Gegner gibt. ;-)




Zitat:
Zitat von yeti64 Beitrag anzeigen

Das Problem sind hier nicht irgendwelche Handranges, sondern daß wir mit einem M von 1,1 im BB sitzen.
In so eine Situation darfst du nur kommen, wenn du die Hand zuvor verloren hast.
Du darfst dich niemals soweit runterblinden lassen !
"Soweit runterblinden" ist relativ weil das Turnier, wenn ich mich recht entsinne mit einer M von knapp 10 begonnen wurde. Bei schnell steigenden Blinds hat es dann glaub ich knapp 3 Orbits gebraucht bis zu der Hand 1. So viel kann man daher nicht um diesen Spot vermeiden, wenn man vorher so absolut gar nichts auf die Pfote bekommen hat.

Geändert von Gelöschter Benutzer (31-07-2012 um 11:10 Uhr).
 
Alt
Standard
31-07-2012, 15:20
(#6)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ich vergaß zu erwähnen, dass es keine wichtigen Infos über die Gegner gibt. ;-)






"Soweit runterblinden" ist relativ weil das Turnier, wenn ich mich recht entsinne mit einer M von knapp 10 begonnen wurde. Bei schnell steigenden Blinds hat es dann glaub ich knapp 3 Orbits gebraucht bis zu der Hand 1. So viel kann man daher nicht um diesen Spot vermeiden, wenn man vorher so absolut gar nichts auf die Pfote bekommen hat.

Wenn man nichts hat, muss man eben STEHLEN ;-)
 
Alt
Standard
01-08-2012, 12:45
(#7)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
leider auch kein genaues wissen zu den 30min turnieren, kann dir auch nur schätzung geben, die sich aber mit den meinungen hier deckt

würd ebenso beides callen wie bereits argumentiert, dennoch fehlen viele gegner infos die hilfreich wären


ebenso bitte fürs nächstes mal pro thread 1 hand, wenn hier 2 diskussionen entstehen wirds halt hart unübersichtlich, als info kannst du gern andere hände angeben, aber ist am besten wenn sich jeder thread nur um eine hand dreht, danke!