Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Pokerstars einigt sich mit dem DoJ und kauft Full Tilt Poker

Alt
Standard
Pokerstars einigt sich mit dem DoJ und kauft Full Tilt Poker - 31-07-2012, 19:29
(#1)
Benutzerbild von plaggi88
Since: Dec 2007
Posts: 10.432
(Moderator)
Hallo zusammen,

das Warten hat ein Ende. Die Gerüchtekücke brodelte bereits heftig in den letzten Monaten und nun ist es endlich offiziell: Pokerstars kauft Full Tilt Poker.

Das Wichtigste:
- Pokerstars wird in den kommenden 90 Tagen sämtliche Guthaben an die nicht amerikanischen Spieler zurückzahlen
- Die Anklagen gegen Pokerstars und Full Tilt Poker werden fallen gelassen

Alles weitere könnt ihr in der offiziellen Stellungnahme von Pokerstars erfahren (die Deutsche Version wird noch eingefügt) :


Zitat:
Today's announcement of our settlement with the U.S. Department of Justice (DOJ) closes one chapter in our corporate history and opens another.

We have admitted to no wrong-doing with regard to our past U.S. operations and can now focus all of our energy and resources on advancing our global business, which now includes operating Full Tilt Poker. You can find details of the announcement at our PokerStars press center.

We plan to re-open the Full Tilt site and, most importantly, we will make available all funds for players outside the U.S. within 90 days of the formal close of the deal, which will occur in the next seven days. The money paid to the US Government will in part be used to reimburse former Full Tilt Poker customers in the United States, through a remission process to be administered by the Department of Justice.

Paying back Full Tilt players was a key component in our agreement to acquire the assets. This is not only important to the individual players who have had their bankrolls tied up for more than a year, but it's also vital to re-building trust in online poker and instilling confidence in the global poker economy.

It's too early to begin disclosing many details about our strategic plans for Full Tilt, but our first order of business is to re-open the site, pay back all of the players and begin rebuilding Full Tilt's reputation. Going forward, we will operate Full Tilt as a separate brand, giving players another leading and trusted platform to enjoy the game. The re-launched Full Tilt site will bring back the innovative features, the authentic poker and the cutting-edge software that made it so popular with millions of players worldwide.

Getting the site up-and-running and paying back players is a complex challenge involving technical, practical and logistical hurdles affecting millions of player accounts. We're confident we can work through the challenges and our track record as a responsible and responsive company will hopefully bring some comfort to the players that have waited so long for resolution. We ask for just a bit more time and patience as we sort through the details. For now, we've posted an FAQ for Full Tilt players. There is also a short FAQ for PokerStars players.

One final word about the future U.S. market. Our settlement acknowledges that both PokerStars and Full Tilt are eligible to apply for a license in the U.S. to offer real money poker when states or the federal government offer such an opportunity. We look forward to this opportunity and are confident that we bring tremendous value, regulatory experience, market credibility and financial integrity to the marketplace.

We're optimistic about the future and we look forward to sharing the next chapters in our history with you.
Quelle: http://www.pokerstarsblog.com/corpor...oj-096492.html

Auf Deutsch:
Mit der heutigen Ankündigung unserer Einigung mit dem U.S. Departement of Justice (DOJ) schließt sich ein Kapitel in unserer Unternehmensgeschichte und öffnet sich ein anderes.

Wir planen die die Wiedereröffnung der Full Tilt Webseite und, ganz wichtig, wir werden alle Gelder für Spieler außerhalb der USA innerhalb von 90 Tagen nach dem formellen Abschluss, der in den kommenden sieben Tagen stattfinden wird, zur Verfügung stellen. Das an die US-Regierung bezahlte Geld wird teilweise dazu genutzt frühere Full Tilt Poker-Kunden in den Vereinigten Staaten zu entschädigen. Dieser Prozess wird durch das Departement of Justice verwaltet.

Die Auszahlung der Full Tilt-Spieler war ein wichtiger Schlüsselpunkt unserer Vereinbarung die Vermögenswerte zu erwerben. Dies ist zu einem wichtig für die Spieler, deren Bankrolls für über ein Jahr eingefroren waren, aber auch, um das Vertrauen in Online-Poker und den globalen Pokermarkt wiederherzustellen.

Es ist noch zu früh Details über unsere strategische Ausrichtung und Pläne für Full Tilt offenzulegen, aber unser erster Geschäftsauftrag ist die Wiedereröffnung der Website, die Spieler auszuzahlen und den Ruf von Full Tilt neu aufzubauen. Wir werden Full Tilt auch in Zukunft als eigenständige Marke betreiben, um Spielern die Möglichkeit zu bieten das Spiel auf einer weiteren führenden und seriösen Plattform zu genießen. Der Relaunch von Full Tilt bringt die innovative Features und die topaktuelle Software zurück, die bei vielen Spielern so populär war.

Die Seite wieder zum Laufen zu bringen und die Spieler auszuzahlen bedeutet eine komplexe Herausforderung mit technischen, praktischen und logistischen Hürden, die Millionen Spielerkonten betrifft. Wir sind zuversichtlich diese Herausforderung zu meistern und hoffen, dass unsere Erfolgsgeschichte als verantwortungsbewusstes und reaktionsschnelles Unternehmen den Spielern, die solange auf ihr Geld gewartet haben, Sicherheit geben wird. Wir bitten nur um etwas Zeit und Geduld, um alle Details zu klären.

Ein letztes Wort noch zum US-Markt. Unsere Einigung sieht vor, dass beide, PokerStars und Full Tilt, berechtigt sind sich für eine Lizenz in den USA zu bewerben um Echtgeld-Spiele anzubieten, wenn diese in Zukunft angeboten werden sollten.

Wir freuen uns auf diese Möglichkeit, blicken optimistisch in die Zukunft und freuen uns mit euch zusammen ein neues Kapitel in unsere Unternehmensgeschichte zu teilen.


Team IntelliPoker - Dennis - Moderator



Geändert von dirko68 (01-08-2012 um 01:02 Uhr).
 
Alt
Standard
31-07-2012, 22:34
(#2)
Benutzerbild von oberstnova
Since: Jul 2012
Posts: 8
Sehr interessant, ich bin gespannt, ob sie tatsächlich in Zukunft die Genehmigung bekommen in den USA Echtgeldspiele anzubieten.

So wie ich den Text verstehe, gilt doch aber folgender Satz nur für die Full Tilt Konten oder?

Zitat:
Pokerstars wird in den kommenden 90 Tagen sämtliche Guthaben an die nicht amerikanischen Spieler zurückzahlen
 
Alt
Standard
31-07-2012, 22:46
(#3)
Benutzerbild von cueace
Since: Jul 2008
Posts: 197
Zitat:
Zitat von oberstnova Beitrag anzeigen
So wie ich den Text verstehe, gilt doch aber folgender Satz nur für die Full Tilt Konten oder?
Für welche Konten sonst. Es sind ja nur die Full Tilt Konten blockiert.
 
Alt
Standard
01-08-2012, 07:45
(#4)
Benutzerbild von Filestorm
Since: Dec 2010
Posts: 2.372
die ersten Details zur Übernahme findet ihr hier:

http://www.pokerfirma.com/news/faq-z...erstars/137588


★TEAM €UROFIGHTERS★
★ ALL 4 ONE, ONE 4 ALL, THATS HOW WE ROLL★
**Teamliga Champion** - MIC 12/2012 & LOW 05/2013
 
Alt
Standard
01-08-2012, 15:46
(#5)
Benutzerbild von Nis Puk
Since: Jan 2008
Posts: 591
Die großen Live Turniere von FTP in Deutschland waren schon eine tolle Sache. Wann kann ein Normalsterblicher schon mal Pokergrößen wie Lederer, Ferguson, Matusow, Hansen usw. begegnen (auch wenn einige sich nun selbst unmöglich gemacht haben). Ich hoffe, auch diese Sache wird nun wieder fortgesetzt. Und ein FTP Cap kann man dann auch wieder tragen.
 
Alt
Standard
01-08-2012, 22:58
(#6)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Moin,

Was genau hat den jetzt Pokerstars von der ganzen Sache?? Also für einen Vorteil.

Gruss, Patrick
 
Alt
Standard
02-08-2012, 11:23
(#7)
Benutzerbild von thatstrong??
Since: Dec 2009
Posts: 1.108
Zitat:
Zitat von PatrickStoia Beitrag anzeigen
Moin,

Was genau hat den jetzt Pokerstars von der ganzen Sache?? Also für einen Vorteil.

Gruss, Patrick
Besseres Standing beim DoJ wie auch in der Öffentlichkeit, ich glaub fast alle Anklagepunkte wurden fallen gelassen durch den Kauf und eine weitere Vormachtsstellung auf dem Online Poker Markt.

Und ich glaub das wichtigste ist! Die immer wahrscheinlicher werdenden Wiedereröffnung des Amerikanischen Markts!!!


Team FA Kings & Queen
www.fakingsandqueen.de Teamliga Champion Low Division März 2012

"Gezwitscher?"
 
Alt
Standard
02-08-2012, 13:11
(#8)
Benutzerbild von giron35
Since: Jul 2012
Posts: 4
Das ist die Nachricht des Tages, sieht so aus als ob wir unser Geld wieder bekommen.Was mich aber jetzt interessiert, ist die Frage ob es einen gemeinsamen Spielerpool gibt.Oder bleiben Stars und Ful tilt, jeder für sich?
 
Alt
Standard
02-08-2012, 14:44
(#9)
Benutzerbild von cueace
Since: Jul 2008
Posts: 197
Zitat:
Zitat von giron35 Beitrag anzeigen
ist die Frage ob es einen gemeinsamen Spielerpool gibt.Oder bleiben Stars und Ful tilt, jeder für sich?
Es bleibt getrennt.
 
Alt
Standard
03-08-2012, 13:02
(#10)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Naja, also das was ich da herauslese ist dass nur so 50% der besprochenen Details offengelegt worden sind. Denke mal dass Pokerstars somit auch bald eine Lizenz für den US Markt bekommt und wieder dort tätig werden wird, ansonsten macht ja die ganze Geschichte keinen großen Sinn.