Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$ 1,50 HU Turbo Top-Pair plus OESD

Alt
Standard
$ 1,50 HU Turbo Top-Pair plus OESD - 01-08-2012, 16:09
(#1)
Benutzerbild von pangolix
Since: Dec 2008
Posts: 41
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t1505)
Hero (SB) (t1495)

Hero's M: 33.22

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t75, BB calls t45

Flop: (t150) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t105, BB calls t105

Turn: (t360) (2 players)
BB checks, Hero bets t240, 1 fold

Total pot: t360

Hab mich hier für eine Bluffbet am Turn entschieden, weil ich denke, dass er ein Ace am Flop wohl meistens raisen würde. Zwar ändert die Turncard nichts für ihn, wenn er sich am Flop entschieden hat mit einem Midpair oder bottompair zu callen.
Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass auf den micros auf so eine scarecard halt viel gefolded wird.

Was denkt ihr darüber?

EDIT: Sorry, der Titel ist falsch und war für eine andere Hand gedacht.
 
Alt
Standard
01-08-2012, 17:30
(#2)
Benutzerbild von doenerger
Since: Jul 2011
Posts: 47
Finde die Secondbarrel gut, aber teils aus anderen Gründen..

Eine Scarecard ist das 2. A prinzipiell nicht, wenn er ne 9 oder ne 5 hat ist es sogar eher eine gute karte für ihn, weil es unwahrscheinlicher wird dass du ein A hast. Ein A werden die meisten Villains am Flop raisen, ja.

Allerdings senkt das board pair die Equity sämtlicher draws, und er wird damit meistens nicht nochmal callen, außer er hat nen monsterdraw. Desweiteren sieht deine line superstrong aus, er wird wahrscheinlich auch eine 5 folden müssen. Ob er ne 9 weglegt bezweifel ich aber weiterhin, je nach Gegner

Gegenfrage: Was machst du wenn er die Turnbet auch callt...

und auf dem River kommt:

a) Kc (kreuz)
b) 4d (karo)
c) 4s (Pik)

River 3rd barreln oder aufgeben?
 
Alt
Standard
01-08-2012, 18:48
(#3)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Nee, ist nicht gut... auch nicht aus "anderen" Gründen...

Das A ist die zweitschlechteste Karte, die man zum Bluffen am Turn benutzen kann (noch schlechter wäre nur ne 9)...

Das Problem ist, wie oben schonmal erwähnt, dass du nix zum Folden bekommst, wenige 5x, wenige pockets, keine 9x und schon garkeine Ax... ganz zu schweigen von Draws!

Des Weiteren möchte ich dem Draw/Equity - Argument von doenerger hart widersprechen....
Fakt ist einfach, dass auf 1.50$ HU's nichts gefoldet wird, was auch nur einen Hauch von Equity besitzt... und den Villains da soviel Credit für Wissen zu geben, halte ich für äußerst gefährlich...

Prinzipiell kann man aber sagen, dass sich Axx Flops immer gut zum multibarreln eignen, wenn sich das midpair/toppair halt nicht paired... du kannste da halt sauviele Runouts durchballern ohne Probleme, solange du deinem Gegner zutraust, dass er irgendwas folden kann...

Gruß
 
Alt
Standard
01-08-2012, 20:07
(#4)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
coldsmile +1, das ist ein furchtbarer bluffspot, turn würd ich auf dem Limit 100% aufgeben
 
Alt
Standard
03-08-2012, 03:01
(#5)
Benutzerbild von doenerger
Since: Jul 2011
Posts: 47
Ok, die Gegenargumente versteh ich :P

Aber: Was gebt ihr dem Durchschnitts 1,5$ Spieler für ne Range die er am Flop c/callt? Die ist einfach weak, weil Fish angst vorm flush hat und starke/mittelstarke made hands einfach donkt oder c/raist.

Was für mich dann übrig bleibt ist: (Fast) niemals ein A, manchmal eine 9, öfters mal eine 5, meistens ein draw
Den draw sollte er auf die Turnbet folden, eine 9 wird er eher nicht folden, eine 5 manchmal.

Wichtig ist dann halt die 3rd barrel auf vielen Riverkarten außer ein Diamond Gerade wenn noch eine Overcard zur 9 am river kommt, wird er es extrem schwer haben eine std. Riverbet zu callen.

Ganz wichtig natürlich:
Man sollte sich vorher den Gegner anschauen und sichergehen dass er zumindest ansatzweise in der Lage ist zu folden und dich nicht mit K high runtercallt.
 
Alt
Standard
03-08-2012, 09:15
(#6)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Man kann hier in der Tat beide Seiten argumentieren, ich denk auf jedenfall eins:
wenn er ne 5 hat, wird er die auf ne Second Barrel nicht weglegen, da dass Ass eigentlich seine Equity erhöht hat und es unwarscheinlich ist, dass du eins hast. Ne 5 legt er erst auf ne Third-Barrel weg denk ich.

Generell würde ich dir dazu raten, den Turn einfach aufzugeben, so komplette Bluffs brauchst du in deinem Repertoire ansich nicht würd ich meinen, kosten halt tendenziell zu viel, als dass sie Gewinn bringen.

Fang lieber mit Semi-Bluffs an, heißt wenn der Turn nen Herz Ass gewesen wäre und du nen Flushdraw aufpickst oder evtl auch ne 2 oder 4 für zumindest nen Gutshot.

Einfach erstmal SemiBluffs ins Repertoire mitaufnehmen ist halt wesentlich risikoaverser, da du ja auch immernoch hitten kannst, falls dein Bluff fehlschlägt.


Grundlegend zu deiner Überlegung, würde er wirklich ein Ass direkt am Flop raisen? mit nem Toppair J kann ich das verstehen, nen Ass callen viele aber vmtl auch.
Und ne "Scarecard" ist es wie ich finde ebenfalls nicht.