Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL1 - Big draw vs Maniac + Callingstation

Alt
Standard
FL1 - Big draw vs Maniac + Callingstation - 16-01-2008, 11:35
(#1)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Fixed Limit Hold'em, $0.50/$1.00

BB ($36.20) (Hero)
MP2 ($5)
MP3 ($24.05) Super Callingstation 56.1/12.2/0.6/59.1 (41 Hände)
CO ($28.05)
Button ($6.83)
SB ($15.74) Supermaniac 53.7/39.0/2.7/65.2 (41 Hände)

Preflop: Hero is BB with ,
1 folds, MP3 calls, 2 folds, SB calls, Hero calls.

Flop: , , ( 3SB )
SB bets, Hero calls, MP3 raises, SB calls, Hero 3-bets, MP3 calls, SB calls.

Turn: ( 6BB )
SB bets, Hero raises, MP3 folds, SB calls.

River: ( 10BB )
SB bets, Hero raises, SB folds.

Final Pot: 13BB


Am Flop verrate ich eigentlich meine Hand?! Ich habe aber beide Gegner als sehr schlecht eingeschätzt und vermutet, dass sich die dabei nicht viel denken werden.
 
Alt
Standard
16-01-2008, 12:15
(#2)
Benutzerbild von LaMaSta
Since: Aug 2007
Posts: 70
finde die line am flop komisch (was nicht schlecht bedeutet). ich hätte hier entweder direkt geraised oder nur gecallt.
meine idee dahinter:
mit einem raise kannst du den maniac isolieren und dir eine billige/freie karte am turn nehmen falls dein flush nicht ankommt, bzw hast du sogar showdown value gegen den maniac mit dem 2er pärchen.
wenn du nur callst gibst du wenig informationen über deine hand und bekommst eventuell besseres payout im weiteren verlauf.

deine line finde ich ziemlich interessant, allerdings würde mich interessieren mit was der sb hier noch bet/callt am turn und river (mit 2,7 af 65% wts wahrscheinlich alles, daher gute line). allerdings glaub ich nicht, dass das flop play gegen solidere gegner gut ist. ich werds trotzdem mal ausprobieren.

turn und river standard gut gespielt
 
Alt
Standard
16-01-2008, 14:36
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
...

Am Flop verrate ich eigentlich meine Hand?! Ich habe aber beide Gegner als sehr schlecht eingeschätzt und vermutet, dass sich die dabei nicht viel denken werden.
flop sieht imo nach fisch monster line aus
 
Alt
Standard
16-01-2008, 17:05
(#4)
Benutzerbild von Scots75
Since: Aug 2007
Posts: 829
Bitte beim nächsten das Limit in den Threadtitel einfügen!
Habe es mal geändert!

Gruß
Scots75
 
Alt
Standard
16-01-2008, 21:25
(#5)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
flop sieht imo nach fisch monster line aus
wie die line aussieht, ist doch gegen solche gegner total egal.
hätte allerdings wohl direkt am flop geraised.
 
Alt
Standard
17-01-2008, 17:35
(#6)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Zitat:
Zitat von Scots75 Beitrag anzeigen
Bitte beim nächsten das Limit in den Threadtitel einfügen!
Habe es mal geändert!

Gruß
Scots75
Was bitte soll FL1 eins heißen? Das Limit ist .5/1....
 
Alt
Standard
17-01-2008, 21:33
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Am Flop habe ich zunächst einmal die Entscheidung, ob ich versuche, den Maniac mit einem Raise zu isolieren (womöglich mit der schlechteren Hand), oder ob ich die Callingstation, die 1SB mit Any Two callt, auch noch *einlade*. Mit der Drawing Hand spiele ich gern multiway, daher calle ich nur. Allerdings wäre es durchaus möglich, dass der MP3 auch 2SB mit Schrott callt?!

Der Raise kommt vollkommen überraschend (einige Hände zuvor hat MP3 ein Set erst am River geraist!). Die 3-Bet mache ich dann mit 14 (undiscounted) Outs for Value.

Für einen aufmerksamen Gegner (was beide vermutlich nicht sind) liegt aber jetzt meine Hand eigentlich total offen. Bei meinen TAGigen Stats ist eine *Fisch Monster Line* auszuschließen.

Gegen die zwei Kasperln war es wurscht, aber habe mich gefragt, ob mich ein besserer Spieler hier nicht easy auf ein starkes Draw readen kann (in welchem Fall wohl ein direkter Raise am Flop besser wäre). Aber wenn es nach *Fisch Monster Line* ausschaut, dann ist das eigentlich ganz gut!
 
Alt
Standard
17-01-2008, 22:10
(#8)
Gelöschter Benutzer
is natürlich abhänging vom eigenen image. wenn einer neu am tisch ist und der erste move den ich seh is ein call/raise auf 0.5/1 denk ich schon erst an fisch. aber wenn man weis, dass da ein thinking player sitzt, wird dich ein guter tag(hät ich damals auf 0.5/1 nicht gerafft) auf nen starken draw setzten
 
Alt
Standard
18-01-2008, 12:02
(#9)
Benutzerbild von Frufru007
Since: Aug 2007
Posts: 87
Versteh den call/reraise am Flop überhaupt nicht.

Ich call einfach nur und hoff das ich meinen draw treffe, nachdem ich meinen Draw getroffen habe. Geb ich Gas.

Fertig ist die Hand auf zur nächsten.

Ich würde meinen Gegner auf ein Set bzw. two pair setzen aber nie auf einen Draw weil ich nicht davon ausgehe das auch nur irgendwer die line nimmt mit einem Draw. Obv. lieg ich da falsch.

Geändert von Frufru007 (18-01-2008 um 12:04 Uhr).
 
Alt
Standard
18-01-2008, 14:34
(#10)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Frufru007 Beitrag anzeigen
Versteh den call/reraise am Flop überhaupt nicht.

Ich call einfach nur und hoff das ich meinen draw treffe, nachdem ich meinen Draw getroffen habe. Geb ich Gas.
Das ist ein Raise for Value. Mit 14 Outs auf Flush/Trips/Twopair gegen zwei Gegner ist jede weitere Bet am Flop klar +EV für mich.

Ist eigentlich ein No-Brainer-Raise, wenn da nicht das Problem wäre, dass man eventuell seine Hand verrät. Aber nachdem das jetzt noch jemand für einen Monster-Move hält (auf die Idee würde ich nicht kommen, ich denke da sofort an ein Draw! ), scheint das nicht so zu sein. Dann erzeuge ich so ja auch die meiste Fold Equity! Die Line ist also doppelt gut - +EV und +FE.