Alt
Standard
Deep gegen unknown - 03-08-2012, 19:02
(#1)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Hallo hatte heute die hand hier und frage mich wohl wie ich hier am besten gegen unkwon auf nl2 spiel wir sind beide deep 99 und qq sind hier wohl eher nicht im umlauf einzige kombo die ich ihm gebe ist 44 ist besser hier top 2 pair zu mucken so deep oder ist nl2 einfach so fischig das hier downcallen kann oder gar es selbst am turn reinstellen ?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($4.74)
MP ($1.66)
CO ($6.06)
Hero (Button) ($3.80)
SB ($2.08)
BB ($1.01)

Preflop: Hero is Button with 9, Q
UTG bets $0.10, 2 folds, Hero calls $0.10, 1 fold, BB calls $0.08

Flop: ($0.31) 9, Q, 4 (3 players)
BB bets $0.04, UTG calls $0.04, Hero raises to $0.35, 1 fold, UTG raises to $0.80, Hero calls $0.45

Turn: ($1.95) 6 (2 players)
UTG bets $1.02, [color=#CC3333]
 
Alt
Standard
04-08-2012, 02:02
(#2)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
ok, bin zwar kein 6maxler mehr, aber hier mal ein paar Gedanken:

PF: kann man auch locker folden gegen utg, aber deep mit reads auf villain ist es vielleicht profitabel, dann musst du aber auch ab und zu bluffen/semibluffen, um den call zu rechtfertigen.

F: mit Top2P wandert die Kohle hier für mich immer rein, der kann KQ,AQ,KK,AA haben oder mit ner anderen Hand durchdrehen. ich mach ne kleine 3bet und call einen Shove von villain. Glaube nicht, dass er gigantisch viel blufft in dem Spot, aber dass seine Value-Range sehr weit ist wie oben beschrieben. Je höher Du in den Limits nach oben kletterst wird sich genau das ändern
 
Alt
Standard
04-08-2012, 09:26
(#3)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
ja ich hatte auch nochmal überlegt ob ich drüber geh am flop allerdings wollt ich seine range noch ein bisschen weiter halten aber ich denke auch das man auf nl 2 hier eher den stack rein kriegt als auf nl 100