Alt
Standard
AQo BU vs. BB - 04-08-2012, 17:02
(#1)
Gelöschter Benutzer
Moin Alex, hätte gern mal gewusst wie du die Hand sowohl pre als auch post spielst. Tippfehler, ist natürlich BU vs SB.




PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($25.98)
Hero (Button) ($25)
SB ($38.22)
BB ($25)
UTG ($25.35)
UTG+1 ($11.52)
MP1 ($8.40)
MP2 ($25)
MP3 ($26.50)

Preflop: Hero is Button with ,
6 folds, Hero bets $0.62, SB raises to $1.75, 1 fold, Hero calls $1.13

Flop: ($3.75) , , (2 players)
SB bets $2.25, Hero calls $2.25

Turn: ($8.25) (2 players)
SB checks, Hero bets $5.20, SB calls $5.20

River: ($18.65) (2 players)
SB checks, Hero ???

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-08-2012 um 17:09 Uhr).
 
Alt
Standard
04-08-2012, 18:06
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Pre finde ich OK. Folden ist gegen eine 10% Range zu nittig und 4betten mag ich eigentlich nur, wenn man weiss, dass der Gegner zu oft foldet oder zu irgendwelchen Spazzshoves neigt.

Der Call am Flop sollte standard sein, Flop hat die gegnerische Range ja nicht wirklich getroffen. Raisen wüde ich nur, wenn ich auf Grund von Reads auch bereit wäre einen Shove zu callen.

Am Turn stellt sich die Frage nach dem Sizing, auch in Abhängigkeit davon, was man am River machen möchte. 2 mal mittelgroß möchte man da nicht unbedingt betten, weil dann vermutlich am River alle schlechteren Hände außer AJ folden und man dagegen dann Value verliert. 2 mal eher klein finde ich gut, wenn Villain viele Ax Hände in seiner 3betting Range hat, die dagegen nicht folden möchten. Alternativ kann man aber auch den Turn in die Gegend von 6$ betten und den River shoven. As played würde ich vermutlich shoen, auch wenn das für fast Potsize ist oder sowas in die Gegend von 4,5$ setzen für ein paar mehr wtf? Calls. Du bist zwar gegen den Ax (plus 88) Teil einer 3betting Range die nicht sonderlich Richtung Ax gewichtet ist, nur relativ knapp vorne (wobei ein Shove davon dann wohl auch noch was rausfoldet), aber ich würde AA/AK/88 nach c/c Turn, check River zumindest etwas discounten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-08-2012, 18:44
(#3)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Ich sehe das etwas anders. Seine 3betting Range liegt ja nicht bei 10% sondern aus dem SB bei 5% und insgesamt bei 3%. Wir nehmen an es sind 5%. Dann habe ich das eben in Pokerstove eingegeben und seine 3bettingrange ist dann in etwa TT+,AJs+,KQs,AQo+. Wenn wir das auf dem Board nun mit unserer AQ Hand rechnen lassen. Haben wir nur etwa 32% Equity. Ich würde am Flop nicht callen. Welche schlechtere Hand soll uns aus seiner Range noch betten außer AJs vllt. As played am Turn dann klein betten und am River auch weil wir evtl dann Calls von Hände wie 99 TT JJ QQ bekommen und natürlich AJs. Und den River nochmal klein betten.

Liege Ich komplett daneben mit meiner Meinung?
 
Alt
Standard
04-08-2012, 18:58
(#4)
Gelöschter Benutzer
Auch wenn ich noch nicht so viele spots habe schaut man im SB vs BB/Bu vs BB eher auf diese Stats...



...deswegen ist Alex Einschätzung der Range schon ok.

Kleine Bet am Turn und am River gegen den passiven Spieler gefällt mir im Nachhinein besser, war mir nur unklar wie weit er hier mit einem WTSD von 32% bei meiner Line callt.