Alt
Standard
Kings in den Micros - 07-08-2012, 15:05
(#1)
Benutzerbild von NovoTier4
Since: Jul 2012
Posts: 187
Also hier zu Hand :

http://www.boomplayer.com/de/poker-h...270_D2B8229A6C



Also ich kriege ein Standartopenraise aus MP
ein call vom co
Und ich halte im bigblid Kings..
Naja hab auf 170 geraist um die beiden in den potzuziehen
der flop kommt ganz gut 4 33 ich habe eig 22-10 -aj-aq eingeschätz
naja wie auch immer flop ganz gut es liegen draws drausen aber davor habe ich keine angst
Turn eig ne ganz ekelhafte karte aber hab ihn das flush nicht gegeben river save..
naja hab ihn ganz gut in den pot gezogen!
Meint ihr sollte ich lieber pot kontrol in den pot oder wars richitg?

mfg
 
Alt
Standard
07-08-2012, 16:32
(#2)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin NovoTier4 ,

zunächst der Korrecktheit wegen, muss ich dich verbessern, da du nicht im Bigblind sonder am Button sitzt ;-)

Aber zur Hand:

Ich hätte da etwas mehr geraist, auf den micros willst du ja möglichst viel Value für deine guten Hände sehen.
Ausserdem möchtest du deinen Villain ja schnellstmöglich all-in haben.
Ansonsten geht das Play schon relativ ok. auf allen Straßen Value bekommen ist doch nice.

Der Flopp ist echt nice gekommen, da bekommst du auf den Micros von vielen Händen Value, z.B. jedem Overpair 55+, jedem Flushdraw und auch von so openender Stuff.
Bei einem Checkraise wäre ich dann etwas skeptisch geworden ob da evtl Pocket 44 oder A3s oder so ein komischer Kram am Start ist, aber wenn er in reinen Check/Call modus verfällt gebe ich im mittlere bis hohe Pockets und von denen hohle ich mir auch volles Value.
Den Flush gebe ich ihm da auch weniger oft

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Cheers
 
Alt
Standard
07-08-2012, 16:53
(#3)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
Frage an OP
bist du Bruder von Novolinogino? Der wird vermisst!




ISOP 2013 Event #19 Gewinner *FL Hold'em*
Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Main Event
 
Alt
Standard
07-08-2012, 19:25
(#4)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.865
ne ich glaub das ist sein zweites Ich. ein drittes hat er glaub auch.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
08-08-2012, 11:42
(#5)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
Preflop größer... Flop würd ich fast noch kleiner betten. so 40%... Es liegt ja nur der FD. turn wiederum größer... wenn er wirklich den flush hat, dann pech... Aber villain nicht noch billig drawn lassen, dass er am River eventuell sein 1-Card-Flush macht.
Selbst wenn Villain c/R würd ich mir keine Gedanken machen. Auf der Micros broken die da auch leicht mit Overpairs wie 55-JJ oder FD (Zumal du bei einer kleinen cbet vllt noch mal ein c/R als Bluff bekommen kannst. Die Leuten denken eben wenig mit -> kleine Bet=schwach; große Bet = stark^^ hehe)
Bin nur verwundert, dass Villain hier echt mit JJ 3 mal c/C... hätte spätestens am Turn an C/Shove erwartet

NH Sir


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."
 
Alt
Standard
08-08-2012, 12:06
(#6)
Benutzerbild von NovoTier4
Since: Jul 2012
Posts: 187
Hey mit grossen bets laufen die alle weg in den höhen limets würd ich gröser beten
aber ich glaub nicht das der spieler stark genug war um zu merken das ich ihn in den pot ziehen wollte wollte ihn qausi nicht so hoch aber langsam rein das ich den river shoven kann
hat ja geklappt
 
Alt
Standard
08-08-2012, 13:54
(#7)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
Naja... Das ist gerade arg ergebnisorientiertes Denken.... Umsofrüher ich mit Kings all in bin, desto lieber ist es mir.
Würde pre trotzdem auf 200-225 squeezen und bei diesem Flop dann einfach 40% cbetten...
Wenn der Flop nämlich anders aufgeht kannst du nicht damit argumentieren:"ich wollte den river shoven"

Wenn du so klein squeezed bekommt der Flat Caller auch noch sehr gute Odds... Und eigentlich willst du ja HU spielen (KP wieso der kerl bei dir foldet nachdem er das openraised gecallt hatte^^)


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."

Geändert von pokain89 (08-08-2012 um 13:57 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2012, 19:52
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Am River zahlt nen draw nix mehr, also will ich hier am Turn all-in sein.
Damit das klappt, bette ich schon preflop mehr, und oft kriege ich dann sogar nen Push, weil sie nimmer auf Set callen können und ned wissen wohin mim Gemüse..
 
Alt
Standard
09-08-2012, 12:16
(#9)
Benutzerbild von NovoTier4
Since: Jul 2012
Posts: 187
Nein so ist es garantiert nicht!
Das st ein 1,50 wen ich höher betten würde er sofort rausgehen normalerweisse aber er hatte pocket jacks höher wäre besser aber nein
wen es ein 15 doller oder gar ein tunier würde ich höher raisen
raise auch eig höher aber wollte mal testen wie es geht in den pot kriegen
er war pot com. auf den turn da muss er ace high callen bei den bord find ich ! hätte ich bis zum river gecallt mit ass king würde ich das allin auch callen mit 600chips left !

bei einem 1,50 sng haha
 
Alt
Standard
09-08-2012, 16:22
(#10)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Am River zahlt nen draw nix mehr, also will ich hier am Turn all-in sein.
Damit das klappt, bette ich schon preflop mehr, und oft kriege ich dann sogar nen Push, weil sie nimmer auf Set callen können und ned wissen wohin mim Gemüse..

genau das.
a) legen sie pre eh nichts weg
b) willst du ihm keine freecard mehr geben (draws/evtl A)
c) wird er am river jeden missed draw folden, also am turn reinbringen für value
d) ist der pot im verhältnis zu deinem stack viel zu groß um ihm überhaupt noch eine freecard gebn zu dürfen
e) ist das glaub ich schon die 4. hand von dir die verdammt ergebnisorientiert kommentiert ist..
glaube ich sollte dich ma railen
vermutlich stellst du nur hände hier rein die klappen :P
aber will dir nix unterstellen