Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL4 TwoPair faces 3Bet Turn

Alt
Standard
NL4 TwoPair faces 3Bet Turn - 07-08-2012, 18:45
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

Stats 22/15/2,3 208 Hände.

Ich habe am Turn gecheckt, da Villain in ein paar Händen zuvor (ebenfalls drawlastiges board) sehr aggressiv potsize gebettet hat, als ich mit nichts am Turn gecheckt habe.
Er bettet hier jedoch nur 1/2 potsize und ich entscheide mich für Value und Protection zu raisen.

Er macht einen raise, ich schaue nochmal auf seinen W$SD (50%) und gehe All-In.

Turn nur call?
Hätte ich auf die 3bet folden sollen?


On Game No-Limit Hold'em, $0.04 BB (6 handed) - On Game Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) ($3.88)
Button ($6.67)
SB ($2.73)
BB ($3.76)
UTG ($5.84)
MP ($7.61)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.12, Button calls $0.12, 2 folds

Flop: ($0.30) , , (2 players)
Hero bets $0.16, Button calls $0.16

Turn: ($0.62) (2 players)
Hero checks, Button bets $0.34, Hero raises $0.96, Button raises $1.76, Hero raises $2.64 (All-In), Button calls $1.50

River: ($7.82) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $7.82

Geändert von heilenmax (07-08-2012 um 18:53 Uhr).
 
Alt
Standard
07-08-2012, 20:15
(#2)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Ich finde du hast die Hand bis zum Turn richtig gespielt.

Mit AA / KK / sogar AK macht Slow Play keinen Sinn. Er hätte dich damit vorm Flop ge-re-raised.
Da er callt, denke ich das er Ace High oder Pocket Pair hat. Maximal QQ. Wobei auf diesem Limit die Meisten selbst da mit nen 3 Bet spielen.
Flop: relativ gut für dich. Auch gute Raise size.
Turn: Hätte hier definitiv direkt nochmal geraised (direkt zu Beginn). Hätte er da ge-re-raised hätte ich gecallt. Die Chance das er JJ hat ist definitiv hoch. Er könnte aber auch nen Flushdraw spielen oder sogar nen Straight draw.
River: Klarer Bet, bist noch nicht commited. Reraised er würde ich dazu tendieren zu folden, da er sicher JJ hatte. (Vll hat er auch QQ geslowplayed, find ich aber unwahrscheinlich, vorallem wenn man seine Stats ansieht.)

PS.: Bin Anfänger und lass mich auch gerne eines besseren belehren
 
Alt
Standard
08-08-2012, 00:30
(#3)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
Erstmal @ Forfail:

QQ und JJ sind sehr, sehr unwahrscheinlich beim Gegner am Turn, da er die 1. Pre fast immer 3bettet und außerdem am Turn jeweils nur noch eine Kombination QQ und JJ übrig ist, da Hero QJ hat und Q und J liegen.

Die Line die dein Gegner hier am Turn wählt ist halt verdammt stark, vor allem dass er über deinen c/r nochmal klein drübergeht. Ich würde ihm hier eig. nur 55,66, QJ und ab und zu mal weird gespielte AQ,KQ, evtl. mal AA oder KK geben. Wenn er grundsätzlich aggro ist kann er es auch mal mit einem starken draw machen zB 89d vll, aber eher nicht.

Müsste man jetzt mal stoven was du gegen eine konstruierte Range am Turn an EQ hast, aber bei dem ganzen deadmoney im Pot gehts wahrscheinlich immer rein, außer du hast starke reads dass er es nur mit sets macht.

Turn nur callen geht nicht, entweder du denkst du bist gut und rein damit.. oder eben nicht, dann Augen zu und hero folden. Mit den genannten reads würde ich turn auch c/raisen, ansonsten lieber selbst betten.
 
Alt
Standard
08-08-2012, 10:15
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
x/r auf dem Turn ist ein wenig fancy, das muss nicht unbedingt sein, ausser du denkst Villain floatet enorm viel und levelt sich auch mal gern in einen schlechten Call. Würde erstmal immer durchbetten.

Wie gespielt fürchte ich, dass du mit der Line nämlich zwar extra Geld von den Floats machst, aber das Geld eben auch oft nur noch gegen {QJ,JJ,66,77} reinbekommst.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter