Alt
Standard
NL5 AKs vs. UTG - 10-08-2012, 18:23
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.91)
SB ($4.49)
BB ($4.40)
UTG ($6.44)
UTG+1 ($8.41)
MP1 ($4.86)
MP2 ($2.48)
MP3 ($5.23)
Hero (CO) ($5.07)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $0.20, 4 folds, Hero calls $0.20, 3 folds

Flop: ($0.47) , , (2 players)
UTG bets $0.35, Hero raises to $1.05, UTG calls $0.70

Turn: ($2.57) (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($2.57) (2 players)
UTG bets $1.84, Hero raises to $3.82 (All-In), 1 fold

Total pot: $6.25 | Rake: $0.26

Villain wohl TAG, 17/11 mit 12% UTG Raises auf 101 Hände.. AF 1,4 call pre.

Ich entscheide mich den Flop zu raisen.. kann man wohl auch flatten. Allerdings krieg ich dann bei ner großen Bet am Turn ne eklige Entscheidung.. Wenns am Flop reingeht hab ich gegen die Range vll. so 45%, das sollte mit dem deadmoney locker reichen. Außerdem kann ich Druck auf Hände wie TT,JJ (evtl. QQ) aufbauen und folde AK bei ihm raus. Ganz vielleicht sieht er das mal als bluff und shovt irgend einen Unsinn drüber, weil ich außer der Hand die ich habe eig. nichts reppen kann.

Turn ist ugly, wenn er overpair hat und es am Flop auf den Raise nicht foldet, glaub ich auch nicht dass er es am Turn macht, öfter wird er es c/shoven und ich kriegs mit deutlicher weniger EQ als am Flop rein daher c behind.. Turn weiter betten?

River tank/foldet er.. wird wohl QQ+ gehabt haben.
 
Alt
Standard
10-08-2012, 18:48
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Problem am check behind am Turn ist, dass du damit ziemlich offensichtlich JJ/TT oder einen Draw hast, du die Hand ohne Hit am River also nie gewinnen kannst. Wenn du den Turn nochmal bettest, hat er selbst mit KK+ eine relativ schwere Entscheidung, weil er dann für seinen kompletten Stack bluffcatchen muss.

Wenn du aber nicht glaubst, dass er in der Lage ist solche Hände zu folden, geht der check behind natürlich klar.

Das Geld am Flop reinzubringen ist im Regelfall kein Fehler, allerdings solltest du gegen die Range mit der er hier bet/shove spielt, maximal um die 40% Equity haben. Weiter als QQ+/99/66 stacken die meisten Spieler hier sicherlich nicht weg, manche nur mit KK+ und Sets.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!