Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Hand zeigen? Oder was lerne ich daraus?

Alt
Standard
Hand zeigen? Oder was lerne ich daraus? - 14-08-2012, 12:19
(#1)
Benutzerbild von Jings II
Since: Jun 2009
Posts: 12
(Wann) Ist es sinnvoll, die eigene Hand zu zeigen?
- Ich habe diese Option bereits in der Lobby deaktiviert.

Was sagt es mir, wenn ein Spieler seine Hand zeigt?
Sollte ich davon ausgehen, dass er diese Hand normalerweise anders gespielt hätte?

Danke für Eure Erfahrungen.
 
Alt
Standard
14-08-2012, 14:26
(#2)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Wenn Jemand seine Hand zeigt = Fisch.

Klar kann man durch das zeigen seiner Hand sich nen gewisses Image aufbauen, nach dem Motto, schau ich hatte Full House und bluffe nicht, oder umgekehrt, schau ich habe nichts und du hast die bessere Hand gefoldet, aber :

Gute Spieler, spielen immer mindestens 12 Tische, wenn nicht sogar viel mehr und da hat man dann keine Zeit, um auf solche Sachen wie Hände zeigen einzugehen.

Gruss, Patrick
 
Alt
Standard
14-08-2012, 16:34
(#3)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Zitat:
Zitat von PatrickStoia Beitrag anzeigen
Gute Spieler, spielen immer mindestens 12 Tische, wenn nicht sogar viel mehr und da hat man dann keine Zeit, um auf solche Sachen wie Hände zeigen einzugehen.
Das stimmt nicht.

@ Jings: Ich denke es ist besser die Hände nicht zu zeigen, die man spielt. Je weniger die Gegner über dein Spiel wissen umso besser. Zudem kommt dann noch ein Unsicherheitsfaktor mehr ins Spiel hinzu, der nicht nur deine Gegner zu mehr Fehlern verleiten könnte, sondern auch dich (wenn du anfängst dich irgendwie reinzuleveln, weil du vorin ne Hand in einer ähnlichen Situation gezeigt hast.. und der Gegner deswegen irgendwie anders spielen könnte... aber du weißt es nicht genau...)

Wenn die Gegner dir die Hände zeigen, sind es tatsächlich (wie Patrick es schon sagte) sehr oft schwache Spieler. Ich denke die meisten verfolgen dabei keine besondere Strategie.. Sie wollen einfach etwas Spass haben und drücken dabei irgendwelche Knöpfe.. und wollen alle Wissen lassen wie toll sie sind, wenn sie mal ne Hand gewinnen... Da sollte man, denke ich, genau hinschauen und sich die Spielweise notieren... Diese Infos können die winrate deutlich erhöhen, da sich diese Spieler oft nicht anpassen und einfach ihr Spiel durchziehen.
 
Alt
Standard
Niemals kostenlose Infos geben - 15-08-2012, 12:16
(#4)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin Jings II,

ich persönlich habe die Option deaktiviert und spiele immer nach dem Motto.
NIEMALS KOSTENLOSE INFOS !

Es gibt natürlich einige Pros, die damit ein gewisses Image aufbauen aber das dann auch eher im Livegame.

Die meisten Spieler, die ihre Hände zeigen sind wie @PatrickStoia schon sagte Fische

Beim Multitablen hast du eh nicht die Zeit für solche "spierenzchen" und mit Fischen am Tisch,
die A unaufmerksam sind und B eh nur darauf achten welche Karten sie haben, ist es ohnehin SInnlos zu versuchen, sich damit ein Image aufzubauen.

Wer von MIR eine Info haben möchte MUSS BEZAHLEN

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Cheers

STYNG
 
Alt
Standard
04-01-2013, 16:53
(#5)
Benutzerbild von D_girlfriend
Since: Jan 2013
Posts: 7
mein Motto: die hand NIEMALS zeigen.

Poker wäre nicht Poker, wenn man offenherzig mit seinen Karten und seiner Spielstrategie umgeht.
 
Alt
Standard
11-01-2013, 17:02
(#6)
Benutzerbild von Cloud182
Since: Nov 2008
Posts: 5
Das viel Größere Problem beim Hände zeigen ist doch eigentlich das man seine Range verrät. Wenn ich gegen ne Callingstation wo ich weiß ich bin auch noch mit KQ vorne meine Hände zeigen würde, dann ist doch die gefahr viel zu hoch das ein andere Spiele meine Range einschätzt und mir dann evtl. nicht mehr so viel Geld in den Pot schieben würde. Im Gegenzug am BB mal mit 98s nur gecheckt. Tja dann Sehen sich doch auch viele Spieler mit A2 vorne. Und diese dann zu cbetten oder sonstiges kann dann unter Umständen nicht mehr klappen. Also lieber deaktivieren.
 
Alt
Standard
15-01-2013, 20:10
(#7)
Benutzerbild von Chucky589
Since: Mar 2010
Posts: 113
ich zeige meine Hand grundsätzlich nicht
 
Alt
Standard
22-01-2013, 22:28
(#8)
Benutzerbild von Neolex
Since: Jan 2009
Posts: 22
Defenetiv niemals zeigen. Man gibt viel zu viel Infos Preis.
Zwar können die Fische mit den Infos nicht anfangen, aberdie Regs an den Tischen um so mehr.
 
Alt
Standard
23-01-2013, 00:05
(#9)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Die Optionen "Hand niemals zeigen" usw. sind definitiv eine Option die man nutzen sollte !
Ich hab selbst teilweisse die Erfahrung gemacht, dass wenn ich die Option zu zeigen hatte, dies meist mit reue resultierte...
Es gibt zwar Situationen in denen man als thinking player nutzen ziehen kann, aber man zeigt dann oft zu viel und denkt danach öfters mal: "shit jetzt macht er das weil ich ihm vorhin dies und das gezeigt hab"...
 
Alt
Standard
23-01-2013, 15:55
(#10)
Benutzerbild von andre100981
Since: Aug 2008
Posts: 35
Hallo finde das an sicht eine gute Frage!!!

Bin auch der Meinung das man Online seine Hand nur zeigen söllte wenn sie dich auch bezahlen.
Wie gesagt die meisten guten Spieler, spielen nicht nur 1 2 oder 3 Tische sondern meist über 10 Tische, und die haben keine zeit für solche Spielerein.

Ich selber spiele viel Live Poker da ist das eine andere Sache (wohne in Österreich) da ich auch im verein spiele und da kennt man die Spielweise der meisten recht gut.

Ich selber bin ein recht tighter Spieler und da nutzte ich auch schon mal die Option der Karte zeigen das ich am und an auch mal ein Blöff mache. Um es was hilft das man ne bessere ausbezahlung bekommt glaube ich aber nicht.