Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ZOOM NL25: 3er-Set Turnentscheidung

Alt
Standard
ZOOM NL25: 3er-Set Turnentscheidung - 17-08-2012, 12:22
(#1)
Benutzerbild von Chalendreya
Since: Feb 2012
Posts: 107
Der Villan (UTG) hat 16/12 AFq 55

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($25)
SB ($48.50)
BB ($12.75)
UTG ($33.11)
Hero (UTG+1) ($25)
MP1 ($25.16)
MP2 ($53.78)
MP3 ($39.38)
CO ($18.96)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG bets $0.75, Hero calls $0.75, 4 folds, Button calls $0.75, 2 folds

Flop: ($2.60) , , (3 players)
UTG checks, Hero bets $1.70, 1 fold, UTG calls $1.70

Turn: ($6) (2 players)
UTG checks, Hero bets $2.90, UTG raises to $9

Seine Range schätze ich so ein:
JJ und 77 hat er wahrscheinlich nicht, da er die am Flop geraist hätte.
99 ist dabei (3 Kombos)
Fertige Flushes würd ich sagen QTs, KQs, KTs, AKs, AQs, ATs (6 Kombos)
dazu Semibluffs mit und (6 Kombos)


Der River gibt mir in ca. 20% der Fälle ein FH oder Quads > All-In am River
In ca. 20% der Fälle kommt der FD an > fold am River

In allen anderen Fällen bleibt meine Equity bei ca. 40%.
Wenn ich Calle sind 24$ im Pot und ich hab noch 10$ übrig, damit bekomme ich Odds von mindestens 3:1 und muss am River callen egal was er macht.

Was soll ich machen?
 
Alt
Standard
17-08-2012, 12:56
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Warum sollte er AK o.ä. mit einem Club am Flop 3way check/call spielen als preflop Agressor? Selbst wenn er das macht, wird er den Turn wohl nur gelegentlich check/raise spielen. Für solche Hände würde ich nur mit 1 Kombo kalkulieren. Die 3 Kombos 99 würde ich aus gleichem Grund auf 1 Kombo discounten.

Flushs in seiner Range aus UTG: AK/AQ/AJ/KQ/JT und 1-2 zusätzliche SC Kombos. AT, aber vorallem KT/QT raised man als TAG doch eigentlich nicht aus UTG?

Optionen: Turn callen und River ohne FH folden. Turn folden. Wenn du callst hast du am River noch 13,50 übrig, also noch mehr als deinen halben Stack und den würde ich ohne Reads/History nicht mit einem Bluffcatcher investieren.

Du da im River im Schnitt nur noch $3 gewinnen musst wenn er einen Flush hat, würde ich den Turnraise callen und den River anschauen. Da du im Schnitt wohl mehr gewinnst als die 3$, gleicht das die kleine Wahrscheinlichkeit aus, dass der Gegner ein besseres FH hat. Und wenn er wirklich mal einen Semibluff hat und den am River in einen Bluff turned, Glückwunsch an ihn. Aber das wird vermutlich nicht wirklich oft passieren und immerhin coverst du eins der Flush Outs.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!