Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ iP vs superagg aus late

Alt
Standard
AQ iP vs superagg aus late - 19-08-2012, 18:56
(#1)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
http://www.pokerhand.org/?6445683

also
er ist deutlich der aktivste am tisch mit 27/23 (50hände) und 75% steal (8hände)
also 3bette ich um ihm 4betspot zu gebn bzw gegen ihn iP weiter zu spielen da ich mich DEUTLICH über seiner range sehe

als er pre callt geb ich ihm 22+/QJ/KJ+/ATo+/A8s+

aufm flop check ich behind da ich mich halt zu oft vorne sehe und denke dass er am turn any2 bettet um den pot einzusacken

turn is halt ziemlich blank außer er hat set aber das kann er auch schon am flop habn
seine große bet is für mich set or nothing und ganz selten 88
ich calle weil er halt zu oft nix hat

river bettet er dann wieder, aber kein allin
river ja eigentlich super blank bis auf den flush
da er auf dem river ein full reinshippn wird da ich gerne mal flush habn kann, gebe ich ihm das schon mal nicht
flush sind dann nurnoch wenige hände
KJ+/QJ/A8s+
da ich vom flushdraw aber eine kleinere valuebet erwartet hätte denke ich er blufft und calle


comments pls
 
Alt
Standard
20-08-2012, 00:44
(#2)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
also wenn man den turn callt, call ich den river auch, nachdem flop checked war

ist die frage am turn, auf sonne hohe betsize leg ich meist weg, das sind meist die leute, die am flop checkraisen wollten und nun noch gut valu einsacken wollen oder protecten

also ich fold den turn, as played call ich den river aber auch
 
Alt
Standard
20-08-2012, 01:16
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
hab ja wie beschrieben auch gecallt und er hat gemuckt (KQ)