Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 - turn und river plan

Alt
Standard
NL50 - turn und river plan - 25-08-2012, 15:42
(#1)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hi,

UTG: 18/13/ AF: 1.5/ R1st_UTG: 11/ FoldTo3B: 11(9)/ sample: ca.1k
MP: Fish (35/19, sample: ca.100)

Wie spielt ihr weiter? Welche Range kann man UTG geben?

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($31.96)
MP2 ($52.61)
MP3 ($34.66)
CO ($50)
Button ($49.91)
Hero (SB) ($56.42)
BB ($65.72)
UTG ($98)
UTG+1 ($50)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $1.50, 3 folds, MP3 calls $1.50, 2 folds, Hero raises $5.75, 1 fold, UTG calls $4.50, MP3 calls $4.50

Flop: ($18.50) , , (3 players)
Hero bets $10, UTG calls $10, 1 fold

Turn: ($38.50) (2 players)
 
Alt
Standard
25-08-2012, 16:54
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Warum 3bettest du preflop? Die UTG Range ist mit 11% zwar nicht wirklich eng, aber sehr deutlich liegst du mit AQs dagegen nicht vorne, bist OOP und weisst, dass du die Hand OOP 3way spielen musst weil keiner der beiden gegen die 3Bet folden wird. Und gegen eine 4Bet musst du folden, wozu AQs eigentlich viel zu schade ist.

Board hat keine Draws und SPR ist 1. Hier kann man eigentlich alles machen, vom selbst shoven über klein betten zum inducen oder checken um ihn bluffen zu lassen. Die wirklich kleine Bet gefällt mir hier ganz gut, wenn man hier so 7$ macht, kann man den River trotzdem noch für weniger als halben Pot shoven. Oder man checked und shoved den River für Potsize wenn er behind checked um ihn dort zum Herocallen zu animieren.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-08-2012, 21:54
(#3)
Benutzerbild von CrownUpGuy
Since: Dec 2011
Posts: 520
BronzeStar
ich würds pre nur flatten weil sie zu wenig oop auf 3bets callen
flop viel zu groß
ich checke flop gerne, es gibt keine schlechtere Hand die er über 3 streets reinbringt
kleinbetten ist aber auch fine
ansonsten checke ich entweder flop oder turn weil deine perceived range sonst zu stark ist
 
Alt
Standard
27-08-2012, 14:36
(#4)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin WDW3,

ich kann mich B!gSl!ck3r und CrownUpGuy nur anschliessen. Warum mit AQs hier unnötig preflopp den Pot aufblähen und dann mit einer mittelstarken Hand einen großen Pot oop spielen?

Man sollte dem UTG mit solchen Stats schon etwas Credit für eine Starke Range geben, gegen die man mit AQs durchaus behind ist.

Ich würde den Flopp klein betten den Turn for Pottcontrole checken und je nach River neu evaluieren und bei einer Blank evtl noch mal thin for Value betten.

Wobei ich sagen muss, das der Call vom UTG auf dem Flopp schon etwas verdächtig ist.
Man sollte durchaus AA und KK berücksichtigen. Wenn ich auf UTG super nittige Reads hätte würde ich sogar evtl 1 Street check/call gehen und je nach dem ob er durch barrelt die Hand sogar evtl aufgeben.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Cheers

STYNG
 
Alt
Standard
27-08-2012, 14:59
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
3bet pre ist nice weil man so viel geiler gegen den fisch spielen kann und den toppairvalue der hand viel besser realisieren kann
Flop kleiner dein sizing ist mit air nice
C/f turn
 
Alt
Standard
27-08-2012, 17:20
(#6)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Danke
 
Alt
Standard
27-08-2012, 18:00
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
3bet pre ist nice weil man so viel geiler gegen den fisch spielen kann und den toppairvalue der hand viel besser realisieren kann
Kann man nicht, weil UTG nicht gegen 3Bets foldet.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!