Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

66 nach call 4 setvalue ohne set weiterspielen

Alt
Standard
66 nach call 4 setvalue ohne set weiterspielen - 27-08-2012, 20:30
(#1)
Benutzerbild von Y.
Since: Dec 2011
Posts: 239
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

gegner spielt 15/13/6 auf 118 hände, meiner meinung nach perfekter spot zum setminen
daher pre standart

flop checken alle durch, auch der initialraiser sieht seinen stats nach zu urteilen nach sowas wie AK/Q/J aus, evtl noch 88+, denke aber das würde er alles cbetten.

wegen genau dem gedanken calle ich auch die bet aufm turn, erhöht einer der anderen spieler bin ich raus aus der nummer (richtig?)

river weiß ich nicht obs ne dünne valuebet gewesen wäre

Hero (MP2) ($2)
CO ($4.78)
Button ($1.33)
SB ($4.41)
BB ($1.89)
UTG ($2.03)
UTG+1 ($0.63)
MP1 ($0.40)

Preflop: Hero is MP2 with 6, 6
UTG bets $0.08, 2 folds, Hero calls $0.08, 2 folds, SB calls $0.07, BB calls $0.06

Flop: ($0.32) 2, 10, 8 (4 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, Hero checks

Turn: ($0.32) 10 (4 players)
SB checks, BB checks, UTG bets $0.08, Hero calls $0.08, 2 folds

River: ($0.48) 9 (2 players)
UTG checks, Hero checks

Total pot: $0.48 | Rake: $0.02
 
Alt
Standard
27-08-2012, 21:05
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Geht in Ordnung so denke ich. Für 5:1 am Turn kann man das in jedem Fall callen nachdem sonst keine Interesse am Pot gezeigt hat.

Am River hast du zwar oftmals die beste Hand, aber ich sehe nicht von welcher schlechteren Hand du gecalled werden könntest. Das Board hatte keine Draws, deshalb kann ich mir kaum vorstellen er called mit A-high, außer du machst sowas wie 8 Cent. Das fände ich eigentlich gar nicht verkehrt. c/r spielen wird er so gut wie nie und wenn, hast du einen einfachen Fold.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
27-08-2012, 21:20
(#3)
Benutzerbild von Y.
Since: Dec 2011
Posts: 239
dann bin ich hier ma froh, dass ichs nicht gemacht hab und damit seinen 7ern 8cent donated hätte (wenn er sie denn hier nicht foldet)
danke soweit
 
Alt
Standard
27-08-2012, 21:22
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Mit welcher starken Hand checkt man den 4way-Flop behind, flattet die 8c am Turn und bettet dann 8c am River? Das kann man sowas von leicht Check-Raisen am River, weil Hero nix dolles hat mit der Line.

Die meisten NL2-Spieler machen das aber wirklich nicht, sondern callen stattdessen mit kl. Pockets oder Ace high bei dem kleinen Betrag, auch wenn kein Draw busted.
 
Alt
Standard
27-08-2012, 23:00
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Mit welcher starken Hand checkt man den 4way-Flop behind, flattet die 8c am Turn und bettet dann 8c am River? Das kann man sowas von leicht Check-Raisen am River, weil Hero nix dolles hat mit der Line.
Yup, macht aber niemand, weil man selbst auch absolut nichts repped. Das gilt nicht nur für NL2 sondern allgemein für Microstakes und wohl auch für Smallstakes. Und wenn jemand auf die Idee kommt c/r zu spielen, macht mans beim nächsten Mal halt zum inducen mit starken Händen bzw. called den c/r.

Blöd wenn er 77 hat, das ist in etwa die einzige bessere Hand die du hier rausbekommen würdest mit einer größeren Bet.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!