Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

All in gegen tighten Spieler vertretbar?

Alt
Standard
All in gegen tighten Spieler vertretbar? - 28-08-2012, 14:23
(#1)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Hallo Freunde der Tanzmusik,

Eben ereignete sich folgende Hand:

Gegner hatte 8/7 auf 311 Hände und einen Aggressionswert am Flop von 0,8.

Ich hab ihn auf einen draw gesetzt. Wie spielt Ihr die Hand?



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($51.96)
SB ($53.89)
BB ($19.25)
Hero (UTG) ($52.86)
UTG+1 ($12.50)
MP1 ($70.98)
MP2 ($20)
CO ($23.50)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 4 folds, Button calls $1.50, 2 folds

Flop: ($3.75) , , (2 players)
Hero bets $2.50, Button raises to $7, Hero calls $4.50

Turn: ($17.75) (2 players)
Hero bets $10, Button raises to $43.46 (All-In), Hero calls $33.46

River: ($104.67) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $104.67 | Rake: $2.50

Geändert von turbonegro89 (28-08-2012 um 14:24 Uhr). Grund: tippfehler
 
Alt
Standard
28-08-2012, 14:37
(#2)
Gelöschter Benutzer
Fold flop.
 
Alt
Standard
-.- - 28-08-2012, 14:50
(#3)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Vielleicht noch ernsthafte Kommentare mit Begründungen usw...

Meine Frage ist im Prinzip ob man da eher in ein Set läuft, oder die beste Hand hält...

Geändert von turbonegro89 (28-08-2012 um 14:55 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2012, 15:00
(#4)
Gelöschter Benutzer
War doch vollkommen ernst. Frage war wie spielt ihr die hand.

Ok, Befründung:

-spielt sich oop nach dem raise schlecht weiter wenn du flop callst
-macht aufgrund seines af nicht den eindruck als wenn er da oft draws oder ähnliches raist
-er ist ne nitt
-wenn du den turn donkst und er raist nochmal ist es noch offentsichtlicher
-er ist ne nitt


Geändert von Gelöschter Benutzer (28-08-2012 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2012, 15:24
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Gegner hat halt praktisch kaum Draws in seiner Range und gegen die wenigen die er hat (AK/AJ/JT) hast du auch nur nen besseren Flip. Alle 1000 Hände verklickt er sich da preflop vielleicht mit 64 oder einem SC oder ihm ist einfach langweilig, aber das wars dann auch schon. Ist zwar nitty, aber ich würde den Flop einfach folden.

Nachdem du den Flop gecalled hast, den Turn anspielst und er shoved, bist du immer Toast. Ganz ganz selten hat er vielleicht mal JJ und vielleicht auch mal , aber ansonsten ist das immer ein Set oder AA/KK. kann mir eigentlich keine Situation vorstellen in der du hier mehr als 20% Equity hast, vermutlich ist es noch deutlich weniger. Während der Call am Flop evtl. nur ein leichtes loosing play ist, kostet dich der Call am Turn im Schnitt vermutlich 30-40BB.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-08-2012, 15:48
(#6)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Auflösung:

Er hatte 89s, ich hab die Hand gewonnen.

Meinst du nich, dass er AA, KK und AK pre dreibettet?

Geändert von turbonegro89 (28-08-2012 um 15:55 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2012, 16:31
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Viele nicht sonderlich aggressive FR Smallstakes Spieler 3betten überhaupt nicht gegen UTG openraises von anderen Regs. Aber das musst du wissen, du hast seine Stats. Aber wenn er die Hände nicht in seiner Range hat, macht das die Situation für dich auch nicht wirklich viel besser.

98s fällt vermutlich in die "mir war grade langweilig" Gegend und selbst dagegen hast du am Flop halt nur einen Flip. Wenn man jetzt weiss, er spielt zumindest gelegentlich auch SCs, kommt man am Turn vermutlich auf 20% Equity, das ist aber trotzdem noch sehr weit von den 32% entfernt die du brauchst. Dafür müssten dann auch echte Bluffs in seiner Range sein und nicht nur Semibluffs mit mindestens 14 Outs.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (28-08-2012 um 16:34 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2012, 16:42
(#8)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Zunächst sollte man überlegen, ob er da überhaupt so oft Draws in seiner Range hat. Seine Stats von 8/7 legen eher nahe, dass er selten mit SC in Position called, so dass ein Fold am Flop nicht so verkehrt sein kann.

Nehmen wir mal an, du hättest Reads und wüsstest, dass er auch öfter mal SC am BU gegen EP opens called:

Der Call am Flop ist net schlecht. Gehen wir nochmal drüber, haben wir an der Stelle maximal nen Flip gegen Draws, vielleicht auch mal 60/40, dafür sind wir gegen Sets way behind. Mit einem Call kann man Club Turns beruhigt folden, da man dann sicher Toast ist.

Deine Bet am Turn verstehe ich aber nicht wirklich, es sei denn du hast Reads, dass er gegen kleine Bets gerne ausrastet. Viel protecten muss man ja gegen eine Karte nicht mehr zwingend und die meisten Draws haben so viel Equity verloren, dass sie wohl nicht pushen werden.

Du verbaust dir die Möglichkeit zum C/R allin, was er wohl mit allen Draws callen wird, wodurch man sein Geld wunderbar unterbringen kann. As played könnte er deine Bet einfach callen und den River dann perfekt spielen.

As played hast du nur noch knapp Potsize über und musst den Shove eigentlich callen, bist aber mMn aufgrund der Action öfter behind, als vorne, da eigentlich nur Combodraws genug Equity haben um da noch zu pushen.
 
Alt
Standard
28-08-2012, 18:28
(#9)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Am Turn will ich nich checken, damit er nich behindchecken kann. will protecten.
 
Alt
Standard
29-08-2012, 16:18
(#10)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von turbonegro89 Beitrag anzeigen
Am Turn will ich nich checken, damit er nich behindchecken kann. will protecten.
Wenn du protecten willst, dann get it in Flop.

Am Turn zu betten heisst sich
a) gegen Set zu isolieren (wohl gegen ne NIT sehr oft der Fall)
b) seine Air rauszufolden (die hat er natürlich so gut wie nie)
c) Draws zum Folden zu bringen die am Turn jede Menge Equity verloren haben, jedoch nach der Flopaction sicherlich nochmal gebarrelt hätten

Das hier so ne Nit wirklich nen Draw am Flop Aggro spielt und dann nochmal über deinen Turndonk schruppt kommt halt imo extrem selten vor.

Fold Flop > call und dann c/raise Turn >>> call und donk Turn imo