Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 | KJs & KK 2*mal Nuts

Alt
Standard
NL2 | KJs & KK 2*mal Nuts - 28-08-2012, 23:48
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich steck die beiden Hände in den gleichen Thread, weil sie am selben Tisch, kurz nacheinander gegen die gleichen Villains waren und sehr ähnlich sind.

Hero is weak/tight unterwegs, etwa 80 Hände lang. Hero hat zwei CG-Tische in ner Ecke des Monitors versteckt und wartet auf starke Hände. Hero hat keine Reads auf die Gegner außer der Option 'Handverlauf', wo sich ja wenigstens der VPIP so nen bissel erkennen lässt auf die Schnelle.
Villain1 macht nen eher soliden Eindruck, von den minraises/min3bets pre mal abgesehen, vom Postflopplay hab ich keinen Read. Allerdings hat er mich mal mit AJs ge3bettet (habe in 3 von 3 Fällen bis dahin auf 3bets am Tisch gefoldet) und ein Shorty-allin (40bb) gecalled.
Villain2 macht nen loosen Eindruck und schaut agro aus und kann wohl ned folden = Fisch. In einer Hand sehe ich ihn preflop in MP mit JTo UTG klein 3betten und gegen ne cold4bet vom BTN OOP callen. Hand wurde runtergecheckt bis zum River auf dbl-paired Board.

Nunja, Hero is in Turnierpause und spielt daher für nen Moment aktiver. Hero spielt ne 98s aus MP1, feuert zwei Barrels auf monochromem Flop (falsche Farbe) und dann nem 1Kartenflush-Turn, gibt auf am River mit 9high. 1 Orbit später dann diese Hand:

HAND1
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($3.52) Villain1
Button ($2) Villain2
SB ($0.86)
BB ($1.40)
UTG ($2.30)
UTG+1 ($1.99)
MP1 ($3.15)
Hero (MP2) ($1.01)
MP3 ($5.35)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.06, 1 fold, CO calls $0.06, Button calls $0.06, 2 folds

Flop: ($0.21) , , (3 players)
Hero checks, CO bets $0.06, 1 fold, Hero raises to $0.32, CO calls $0.26

Turn: ($0.85) (2 players)
Hero bets $0.63 (All-In), 1 fold

Total pot: $0.85 | Rake: $0.03


Auf so einem action-Board hab ich zuvor immer direkt aufgegeben ohne guten Treffer und ich erwarte nicht, dass hier durchgecheckt wird. Irgendwer hat immer was oder versucht was. Außerdem krieg ich den Stack mit check/raise am Turn wunderbar rein. Villain mag aber dann doch wohl folden.

5 Hände später:

HAND2
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($3.14)
UTG+1 ($2)
MP1 ($0.88)
MP2 ($1.37)
CO ($1.96)
Button ($3.12)
Hero (SB) ($1.46)
BB ($5.38)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls $0.02, UTG+1 calls $0.02, 4 folds, Hero bets $0.10, 1 fold, UTG calls $0.08, UTG+1 calls $0.08

Flop: ($0.32) , , (3 players)
Hero checks, UTG bets $0.16, 1 fold, Hero raises to $0.48, UTG calls $0.32

Turn: ($1.28) (2 players)
Hero bets $0.88 (All-In), UTG calls $0.88

River: ($3.04) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $3.04 | Rake: $0.11


Gleiche Gegner, wieder Nuts, gleiche Line, weil das beim zweiten Mal einfach bluffy rüberkommt und er ja schon beim ersten Mal halb angebissen hatte. Er snapcalled folgerichtig den Turn mit ATo.

Im Nachhinein gefällt mir eigentlich beide mal die check/raise-Line nicht, wenn man die Hände einzeln betrachtet. In Hand1 habe ich mit bet + bet am Turn/River noch die Möglichkeit zu folden, außerdem möchte ich ja bis einschließlich Turn maximalen Value aus Draws holen, was wohl öfter mal misslingt.
Bei der zweiten Hand gibts imho zu wenige Bluffcatcher-, dafür mehr Draw-Hände. Auch hier geht mir wohl zu häufig Value aus Draws flöten.

Fragen:

1. Wie hoch schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit, dass der Flop in Hand1 durchgechecked wird?
2. Kann ich den Turn dann überhaupt noch folden bei meiner Line (habe nicht bedacht, dass ja beispielsweise nen , oder auftauchen kann)? Wie sollte ich ihn spielen im worst case?

3. Welche Line würdet ihr mit der history aus Hand1 in Hand2 wählen?
4. Wie würdet ihr in Hand2 auf ein am Turn reagieren?
 
Alt
Standard
29-08-2012, 00:18
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Bin in beiden Spots kein Fan vom check-raise. Ist jeweils 3way und wenn durchgechecked wird, können dir super viele Hände die Action killen. In beiden Spots setzt der Spieler hinter dir nach dem du gechecked hast, obwohl hinter ihm noch jemand kommt. Er hätte also jeweils mindestens auch deine CBet gecalled.

Normalerweise sollte man ja meinen mit der History aus Hand 1 würde er den Flop in Hand 2 nur mit starken oder schwachen Händen betten und mittelstarke behind checken, da dem aber nicht der Fall ist, frage ich mich ob er sich überhaupt für die History interessiert.

Wenn kommt, shovest du den Turn, andere Optionen gibts nicht mit 2'/3 Pot behind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!