Alt
Standard
NL10 98o - 29-08-2012, 01:10
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Der Raiser ist ein 18/14/unendlich (48 Hände) Foldto3Bet: 100
Caller: Völlig Unkown

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($42.34)
Hero (SB) ($10)
BB ($5)
UTG ($4.85)
UTG+1 ($1.75)
MP1 ($9.72)
MP2 ($75.57)
MP3 ($21.50)
CO ($10.20)

Preflop: Hero is SB with 8, 9
4 folds, MP3 bets $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, Hero raises to $1.10, 2 folds, Button calls $0.80

Flop: ($2.60) 3, 6, 7 (2 players)
Hero bets $1.80, Button raises to $3.60, Hero raises to $8.90 (All-In), Button calls $5.30

Turn: ($20.40) K (2 players, 1 all-in)

River: ($20.40) 7 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.40 | Rake: $0.92
 
Alt
Standard
29-08-2012, 11:11
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde preflop nicht 3betten wenn der BU total unbekannt ist. Argument für die 3Bet ist natürlich, dass er hier preflop relativ weit gegen MP3 callen wird weil sie 215BB deep sind. Auf der anderen Seite hat er den 400BB Stack halt vermutlich nicht durch extrem tightes Spiel. Das sagt zwar nichts darüber aus ob er gut ist oder nicht, aber wenn er für nicht so schlechte Odds ungern foldet, bringt man sich halt in keine schöne Situation.

Am Flop gibst du dir durch die große CBet fast schon den korrekten Preis um es reinzubringen, selbst wenn wohl eher wenig FE besteht. Den Stackoff muss man dann halt machen, auch wenns nicht so schön ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
29-08-2012, 11:13
(#3)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin kostja007,

1. was ist den dein Begehr?

2. etwas mehr Infos wären nicht schlecht. Zu den Gegnern, deine Gedanken, was, wie, warum usw.

3. finde ich das Play relativ bescheiden, weil:

Du bist mit weaken Holdinngs oop gegen einen unknown Player unterwegs.
Ich meine ok. hier einen Squeeze auszupacken ist ja durchaus kreativ aber würde ich doch eher IP ansetzten z.B. am Button oder wenn im SB dann nur mit Reads/Stats von BEIDEN Villains. Gegen unknown finde ich das Play doch eher -EV.

Am Flopp hätte ich wohl eher Check/Call gespielt, da du 0 Spades hast und er in einem 3bet Pott auf diesem Flopp wohl kaum aufgeben wird.

Einem unknown der 2 Raises called muss man hier einfach Credit für eine Starke Range geben.

Ich würde auf dem Board versuchen den Pott nicht weiter zu eskallieren, da du hier ja immerhin einen OESD hast aber du die Spades discounten solltest.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung
 
Alt
Standard
29-08-2012, 14:24
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von STYNG01 Beitrag anzeigen
Am Flopp hätte ich wohl eher Check/Call gespielt
Check/call kann nicht gut sein, außer er betted extrem klein. Aber ansonsten lebt das Flopplay von der Kombination aus PotEquity und FoldEquity. Und letztere hat man hier schon, weil er mit Overcards ohne Spade beispielsweise kaum weiterspielen kann. Alternative zur CBet wäre ein check/raise, aber ob das eine gute Idee ist, lässt sich gegen unknown nicht wirklich sagen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
29-08-2012, 14:26
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von STYNG01 Beitrag anzeigen
Am Flopp hätte ich wohl eher Check/Call gespielt,
Um dann Turn unimproved zu folden? Gefällt mir gar nicht. Wenn Villian aggro aufgefallen wäre, fände ich c/shove ganz nice um FE zu maximieren. Cbet sollte jedoch std. sein. Würde aber etwas kleiner betten.

Preflop wurde schon alles gesagt.
 
Alt
Standard
29-08-2012, 15:14
(#6)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Eine kleine Bet finde ich am Flop nicht gut, weil ich mich damit nicht committe. Mit einer großen Bet committe ich mich schon am Flop und da ist die Canche mein Openender zu treffen ja doppelt so hoch wie am Turn. Deswegen finde ich eine kleine Bet hier schlecht.
 
Alt
Standard
29-08-2012, 15:38
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Aber du kannst nicht sagen "ich bette hier besonders hoch, damit ich commited bin und einen Shove auch bezahlen muss". Wenn du preflop mit 72o deinen halben Stack im Pot hast, bist du auch commited einen Shove zu callen, auch wenn das eigentlich natürlich nicht in deinem Interesse ist.

Du willst ja immer soviel setzen, dass der Gegner genau noch foldet bzw. soviel, dass er genau noch called. Abhängig davon was du erreichen willst. Wenn du einen Fold willst und er den für Betrag X macht, willst du nicht X+1 setzen. Wenn du einen Call willst und er den für den Betrag Y macht, willst du nicht Y-1 setzen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
29-08-2012, 18:50
(#8)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Ja gut...Aber hier möchte ich auf jeden Fall ein Fold meines Gegners bezwecken oder seh ich das falsch? Und eine kleinere Bet callt er auch oft mit Overcards dann, was ich nicht mein Ziel ist. So committe ich mich hier am Flop, wo meine Equity noch am größten ist mit einer hoher Bet gegen Overpairs oder Flushdraws. Ist das nicht so?

Eine große Bet kann für denn Gegner auch nach einem getroffenem Set aussehen, weil ich mich dann mit einer großen Bet vor Flushdraws schützen möchte.
 
Alt
Standard
29-08-2012, 20:57
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von kostja007 Beitrag anzeigen
Eine große Bet kann für denn Gegner auch nach einem getroffenem Set aussehen, weil ich mich dann mit einer großen Bet vor Flushdraws schützen möchte.
Aber du hast hier doch praktisch keine Sets in deiner Range und das weiss der Gegner auch. Fast alle Microstakes Spieler callen in deiner Situation mit 33/66/77 und 3betten nicht. Selbst wenn du eine solche Hand hast, ist sehr fraglich ob du damit groß betten würdest, weil Protection im 3Bet Pot viel weniger Relevanz hat als im single raised Pot.

Aber worum es mir eigentlich ging: Der Gegner foldet bei einer etwas kleineren Bet vermutlich die gleiche Range wie bei der großen Bet. Aber wenn du hier auch mit AA $1,80 machst, solltest du es zumindest in der Theorie auch mit 98o machen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
29-08-2012, 22:05
(#10)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Aber wenn der Gegner hier eine kleine Bet foldet wie auch eine große Bet dann wäre doch ein bet/fold viel besser? Wenn man klein bettet und sich nicht zum Pott committed...Dann ist mein Play doch schlecht oder nicht?