Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,50$ Top Pair auf River betten?

Alt
Post
1,50$ Top Pair auf River betten? - 29-08-2012, 22:12
(#1)
Benutzerbild von NeilThunder
Since: Jan 2008
Posts: 622
Ich sage mal noch nicht meine Gedankengänge zur Hand:

Primär geht es mir iher um das Riverplay. Check-Behind? Oder betten?

Stats von Villain: 30 / 26 / 1,0 auf 30 Hände


PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t1240)
Hero (BB) (t1460)
UTG (t1830)
UTG+1 (t1300)
MP1 (t1650)
MP2 (t1750)
MP3 (t1450)
CO (t1310)
Button (t1510)

Hero's M: 32.44

Preflop: Hero is BB with A, 9
7 folds, SB bets t90, Hero calls t60

Flop: (t180) 9, A, Q (2 players)
SB checks, Hero bets t105, SB calls t105

Turn: (t390) 10 (2 players)
SB bets t300, Hero calls t300

River: (t990) 2 (2 players)
SB checks, Hero checks

Total pot: t990

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


[Blog]Ein bisschen von allem...

The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010

Geändert von NeilThunder (29-08-2012 um 22:43 Uhr).
 
Alt
Standard
29-08-2012, 22:42
(#2)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
ich denke ich würde river nochma for value betten
ich glaube dass er dir nur ganz selten mit besserem 2pair+ die möglichkeit gibt behindzuchecken, da du am turn keinen draw auf potodds calln kannst, weil seine bet ziemlich groß ist
ich weiß nich ob man river for value pushn könnte aber generell geb ich ihm hier Ax (kein 2pair außer vllt A9 aufgrund seines checks am river),QT,T9,Q9 und würde river shippn
shipp sieht einfach schwächer aus als eine 300-450er-bet
 
Alt
Standard
29-08-2012, 22:44
(#3)
Benutzerbild von NeilThunder
Since: Jan 2008
Posts: 622
Kann mal bitte jemand den Titel des Threads umbenennen auf "Two Pair auf River"...


[Blog]Ein bisschen von allem...

The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
 
Alt
Standard
29-08-2012, 23:45
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
ich glaube dass er dir nur ganz selten mit besserem 2pair+ die möglichkeit gibt behindzuchecken, da du am turn keinen draw auf potodds calln kannst, weil seine bet ziemlich groß ist
Bitte wen in nem $1.50-Turnier interessieren Gedanken zu Potodds und irgendwelchen Schlüssen daraus?

Seine Line is merkwürdig. Keine CBet, dafür nen Call und dann ne saftige Turndonkbet.
Is vielleicht sowas wie QJ, T9, A8 oder so. Gegen tricky Aces, AQ, AK, QQ, 99 (wonach die Line bis einschließlich Turn noch aussieht) oder gegen TT spricht dann natürlich der Rivercheck. Die sollte er am River eigentlich alle nochmal ballern.
Aber allzuviel darf man da auch nicht an gegnerischen Gedanken reininterpretieren. Prinzipiell kann der so auch KJ oder 33 spielen..
 
Alt
Standard
30-08-2012, 00:41
(#5)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Bitte wen in nem $1.50-Turnier interessieren Gedanken zu Potodds und irgendwelchen Schlüssen daraus?
falsch ausgedrückt.
potodds war der begriff für die, die ahnung haben
aber jeder merkt doch wenn er viel setzt und gecallt wird, dass da was gutes liegt

finds aber lustig, dass du ihm unterstellst rein garnix über potodds zu wissen aber dann in erwägung ziehst, dass er tricky gespielt habn könnte
 
Alt
Standard
30-08-2012, 07:58
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
falsch ausgedrückt.
potodds war der begriff für die, die ahnung haben
aber jeder merkt doch wenn er viel setzt und gecallt wird, dass da was gutes liegt

finds aber lustig, dass du ihm unterstellst rein garnix über potodds zu wissen aber dann in erwägung ziehst, dass er tricky gespielt habn könnte
Also slowplay mit Aces/Sets/TopPair is doch das allererste, was nen Fisch lernt. Das kommt noch lange vor der Lektion 'Fold-Button-drücken'.
 
Alt
Standard
30-08-2012, 08:44
(#7)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin NeilThunder,

ich würde den River bet/fold spielen. Ich denke, dass dieser Villain der ja tendenziell nicht der tighteste Kandidat zu sein scheint hier durchaus am Flopp mit einem Flush-Draw gecallt haben könnte.
Am Turn hat er vielleicht noch mehr Equity mit nem suited K aufgepickt haben, was ihn veranlasst haben könnte den Turn zu Semibluffdonkbetten und nach dem der River gebrickt ist, sehe ich viele Villains die Hand an der Stelle aufgeben.
In einem Rivershove sehe ich aber wenig Value, da Villain meistens hier eine schwache Hand hat wenn er den River nicht donkt.
Wenn er aber irgend ein Pair hält könnte er evtl damit versuchen eine moderate Bett zu bluffcatchen.
Evtl hält er KQ, JQ, QT in clubs und davon bekommen wir auf jedenfall noch Value.
Nur AQ und AT, KJ und die möglichen Sets schlagen dich hier. Aber nach einem Set sieht die Line meines Erachtens nicht aus und auch KJ gebe ich ihm hier kaum.
Bleiben also noch die möglich Ax hände von denen dich aber nur 2 Beat haben und die busted Draws.

Ich sehe hier auf jedenfall noch eine Riverbet for Value

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Cheers

STYNG
 
Alt
Standard
04-09-2012, 09:09
(#8)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Die wenigstens Gegner auf diesem Limit spielen nachdem sie den Turn donken nen check/raise river.
Für mich ist das nen draw oder ne weake made hand

ne valuebet am river hast du gegen die weake made hand, da zieh ich nochmal 1/3 pot bet rauf, denke nen checkraise trifft hier echt fast nie zu, da is KJ ansich die einzige hand mit der ich ihm das zutrauen würde, aber die hätte er vmtl auch einfach gebetted