Alt
Standard
Nl 5 jj - 01-09-2012, 01:27
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Denke bis zum River kann man die Hand durchaus so spielen.
Es ist Villians erster Orbit und ich hab noch keine Hand von ihm getrackt.

Frage bezieht sich auf das Riverplay. Folden ist ier gegen Unknown imo schwer.

Was ist also die bessere Line?

a) Check/call?
b) bet/fold, wenn ja SIZING?
c)bet/call sollte wohl etwas overplayed sein

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($5.12)
UTG ($10.65)
MP ($11.24)
CO ($5)
Button ($4.76)
Hero (SB) ($5)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP bets $0.15, 2 folds, Hero calls $0.13, 1 fold

Flop: ($0.35) , , (2 players)
Hero checks, MP bets $0.25, Hero calls $0.25

Turn: ($0.85) (2 players)
Hero checks, MP bets $0.60, Hero calls $0.60

River: ($2.05) (2 players)
Hero ???
 
Alt
Standard
01-09-2012, 02:25
(#2)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Es ist eher unwahrscheinlich, dass Villain am River mit einem schlechteren Flush bettet, wenn du checkst. Du hast bis zum R nur C/C gespielt und er tappt was deine Hand angeht immernoch im Dunkeln und wird daher wohl kaum mit einem Flush 8 hoch (oder niedriger) Valuebetten am River. Daher geht dir mit einem Check am River mögliche Value verloren von Händen wie 67,QJ,TT,88,AA oder schlechteren Flushs verloren.

Bet/Call macht bei dem Board und gegen Unkown wenig Sinn. Daher bleibt nur noch die Möglichkeit einer Blockbet/Valuebet am River, was ich für die beste Option halte. Ich würde sie 0,50 $ groß machen, weil Villain dann noch gute Pot Odds bekommt um mit schlechterem zu callen, Villain kann rübergehen wenn er nen besseren Flush hat und wir vermeiden eine schwierige und unter Umständen teure Entscheidung am River, wenn Villain nochmals 1/2 PS Bet oder sogar größer abfeuert.
 
Alt
Standard
02-09-2012, 05:27
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Finde eine kleine Blockbet in dem Spot eigtl. gar nicht verkehrt, weil die meisten Microstakes Gegner hier selten bis nie bluffraisen aber oft kleine Fluahes nicht weglegen können. Würde den River ansonsten eher x/f spielen. Viele oder :Q liegen in den meisten barrelimg ranges auf so einem board runout.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter