Alt
Standard
NL 4 Hero vs LPA - 01-09-2012, 02:09
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

Stats von Villain 39/0/1,7 auf 60 Hände.

Villain war mehr oder weniger unkown. Ich habe keine Ahnung wie er welche Handstärke geneigt ist zu spielen. Daher calle ich auch den minraise am Flop und die kleine Bet am Turn.
Ich denke, dass seine Range immernoch schlechtere Asse beinhaltet. Glaube jedoch nicht, dass er diese am River nocheinmal 1/2 PS für Value bettet.

Die Frage die ich mir stelle ist ,ob ich den Flop hätte folden sollen oder den River hätte callen sollen.


On Game No-Limit Hold'em, $0.04 BB (5 handed) - On Game Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

Button ($2.04)
SB ($3.96)
BB ($1.73)
Hero (UTG) ($5.64)
MP ($5.87)

Preflop: Hero is UTG with ,
1 fold, Hero bets $0.12, MP calls $0.12, 2 folds

Flop: ($0.28) , , (2 players)
Hero bets $0.18, MP raises $0.36, Hero calls $0.18

Turn: ($1) (2 players)
Hero checks, MP bets $0.20, Hero calls $0.20

River: ($1.40) (2 players)
Hero checks, MP bets $0.72, Hero folds

Total pot: $1.40
 
Alt
Standard
01-09-2012, 17:57
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Flop und Turn wùrde ich gg einen Freizeitspieler genauso spielen. Sein Riversizing sieht nach Value aus, allerdings kann er bei den Sizings in der Hand sicher auch mal irgendein schwaches AX so spielen, oder sogar mal einen random Bluff mit QT,JT o.ä. Finde einen Fold hier aber auch nicht schlecht.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter