Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

45er 50c turbo AA vs Straight/flushdraw

Alt
Standard
45er 50c turbo AA vs Straight/flushdraw - 06-09-2012, 07:58
(#1)
Benutzerbild von NickSeafort
Since: Mar 2012
Posts: 92
BronzeStar
Moin,
ich will hier mal vorne weg schicken, dass ich hier immer wieder bereit wäre alles rein zu stellen. Jedenfalls so wie es lief, hatte ich gar keine andere wahl. Mir stellt sich hier eher die Frage ob ich die line anders spieln könnte, um mehr infos zu bekommen, ohne, dass so fix alles in der mitte liegt.

Ich raise hier pre ordentlich um erstmal den meisten müll zu vertreiben und nicht multiway zu spielen, Nach dem Flop muss ich das so in der richtung spielen, wie ich es gemacht habe. Nicht zu viel weil ich ja grne noch was reinbekommen will aber genug um die gefährlichen draws rauszudrängen. So weit so gut. Ich bin der Meinung, dass jedes Set hier jetzt drüber gegangen wäre. Meine vermutung zu diesem Zeitpunkt ist, dass ich gegen draws, 2 pair oder Jx Spiele. Wobei es auch genug brezel gibt, die hier mit A8 callen.
So dann haben wir den Turn. Hier bin ich mir nicht sicher, ob es so schlau war zu reraisen. Ich will ja ansich mit meiner Hand, dass die chips in die mitte kommen aber mti dem Ass auf dem Turn habe ich zwar das set aber die straight mit KQ kommt an.
Nachdem nun auf mein reraise das AI kommt bleibt hier natürlich die Frage ob ich überhaupt noch raus komme aus der Hand. Ich denke hier, dass ich auch oft noch die beste Hand halte(jedenfalls auf dem buy in) und ich ja auch noch die outs auf den FH habe. Was mich halt dazu bringt, dass ich jetzt auf keinen fall mehr raus komme.

Die Frage bleibt halt, ob ich die line hätte günstiger wählen können/sollen oder ob es as played ok war.


PokerStars No-Limit Hold'em, 0.5 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t1500)
SB (t1500)
BB (t1500)
UTG (t1500)
UTG+1 (t1500)
MP1 (t1500)
MP2 (t1500)
MP3 (t1500)
CO (t1500)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is Button with A, A
UTG calls t20, 4 folds, CO calls t20, Hero bets t100, 1 fold, BB calls t80, UTG calls t80, CO calls t80

Flop: (t410) 8, 10, J (4 players)
BB checks, UTG bets t60, CO calls t60, Hero raises to t355, 1 fold, UTG calls t295, CO calls t295

Turn: (t1475) A (3 players)
UTG bets t120, CO calls t120, Hero raises to t500, UTG raises to t880, CO raises to t1045 (All-In), Hero calls t545 (All-In), UTG calls t165 (All-In)

River: (t4610) 2 (3 players, 3 all-in)

Total pot: t4610
 
Alt
Standard
06-09-2012, 09:24
(#2)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Mit AA versuche ich, so schnell wie möglich die Chips in die Mitte zu bekommen. Insofern hätte ich vor dem flop noch 'n tick höher geraist - vielleicht auf 140 oder 150. Dadurch wird der Pot größer; eine evtl. donkbet fällt höher aus und Du kannst mit Deiner 3bet auf dem flop bereits All-in gehen.

As played kommst Du aus der Hand nicht mehr raus, warum auch? Ich hätte allerdings auch hier das raise auf dem flop höher angesetzt. Wenn dann jemand mit einem flush oder gar open end straight draw callt, macht er einen Fehler - und das ist es ja, was wir wollen: Den Gegner zu Fehlern verleiten.
 
Alt
Standard
06-09-2012, 12:47
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
schade dass du verloren hast
aber bei dem turn weiß man auf pokerstars schon dass einer KQ hat^^
 
Alt
Standard
06-09-2012, 15:19
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
ich finds gut gespielt muss ich sagen, bei dem limit kann man top set am turn auch nicht mehr folden
 
Alt
Standard
06-09-2012, 18:04
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Pre größer; egal welches sizing du da wählst, einer zahlt (fast) IMMER.

Der Flop is Hölle. 4way biste da im Schnitt nur am schlechten rumflippen (was die Chancen auf nen Verbleib im Turnier anbelangt).
Mir persönlich is ein solcher Flip zu wenig, da ich mir dem Feld gegenüber ne sehr große Edge gebe; gibt ganz einfach bessere Spots mit viel mehr Potequity. Ich kann auf so was hier verzichten, auch wenns chipmäßig wohl nen profitabler Flip is.
Ich clicke hier folglich recht schnell aufn Fold-Button, sobalds teuer wird.

Am Turn kann ich mich selbst aber dann auch nimmer zurückhalten, da gehts ohne mit der Wimper zu zucken rein.