Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KQo flopped top pair, face raise

Alt
Standard
KQo flopped top pair, face raise - 06-09-2012, 11:24
(#1)
Benutzerbild von morphiiii
Since: Sep 2012
Posts: 159
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($3.27)
UTG ($0.89)
MP ($2.59)
Button ($3.66)
Hero (SB) ($2.73)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Hero bets $0.08, BB calls $0.06

Flop: ($0.16) , , (2 players)
Hero bets $0.11, BB raises to $0.26, Hero calls $0.15

Turn: ($0.68) (2 players)
Hero checks, BB bets $0.42, Hero folds

Total pot: $0.68 | Rake: $0.02

Gegner unkown

Frage, ob der call am Flop in Ordnung geht. Ich bekomme 3,5:1 und habe TP + zwei backdoor draws. Am Turn dann check/fold, obwohl ein paar outs dazu kamen oder eine weitere Barrel callen?
 
Alt
Standard
07-09-2012, 00:37
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
musst du halt gucken ob es ein fisch oder ein reg ist. ein reg wird den flop fast immer for value raisen und (auf 2nl) eher selten mit draws, wobei das dann meistens der nfd oder ein cobodraw ist gegen die du am flop flippst. wenn du weisst dass du gegen einen reg spielst kannst du eigentlich am flop auf den raise auch ip folden.

gegen einen fisch sieht das ganze anders aus, da er auch viele schwächere hände raisen kann. musst du dir halt die stats angucken oder wenn du ohne stats spielst beim fisch callen, beim reg folden.
 
Alt
Standard
07-09-2012, 08:10
(#3)
Benutzerbild von morphiiii
Since: Sep 2012
Posts: 159
Ich habe keine stats. Und ich habe mit dem Spieler vielleicht eine Viertelstunde am Tisch gesessen. Also ist es gegen einen unkown eher ein fold, weil ich auf dem level zum clean improve das bräuchte?
 
Alt
Standard
07-09-2012, 11:03
(#4)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
es gibt keine unknown spieler! du kannst bei 95% aller spieler bevor du den tisch überhaupt joinst herausfinden ob sie ein reg oder ein gelegenheitsspieler sind. am einfachsten findest du es über die suchfunktion heraus, wenn jemand mehr als 5 tische spielt wird es wohl ein reg sein. regs kaufen sich meistens mit 100bb oder dem max an den 2nl tischen ein und haben autorebuy an. wenn du sogar 15 min ihm am tisch gesessen bist musst du doch wissen ob er in jeder zweiten hand ist und häufig rumraist oder nicht.

ich hab auf den micros eine lange zeit ohne stats gespielt und solange du alle spieler an deinem tisch mit "reg" und "fisch" markierst brauchst du eigentlich auch kein hud. es ist halt nur wichtig in spots wie deinem dass du weisst ob deine hand fast immer beat ist oder ob du sie in posi profitable spielen kannst. regs auf den micros spielen fast alle nach dem gleichen nit/tag schema und betten/raisen fast nur for value und stacken nur mit sehr starken händen 2p+ für 100bb weg.

wenn du mit ihm 15 min gespielt hast und du ihn als "unknown" einstufst solltest du villeicht wenn du schon kein hud benutzt mehr auf deine mitspieler achten da du sonst fast gezwungen bist nur die stärke deiner karten zu spielen.


Zitat:
Zitat von morphiiii Beitrag anzeigen
weil ich auf dem level zum clean improve das bräuchte?
dich würde ein K oder eine Q (ohne diamond, da er villeicht einen fd hat) gegen einen fisch mit sicherheit improven. ein reg könnte bereits ein set bzw KJ halten und du hast am flop ca 10% equity

Geändert von NicoleOA (07-09-2012 um 11:06 Uhr).
 
Alt
Standard
08-09-2012, 17:49
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wertvoller Stuff von Nicole hier.

Den Flop würde ich auch erstmal gegen das kleine Raise nicht folden. Gibt einige Turns, die uns Equity geben und auf denen wir neu entscheiden können, je nachdem was Villain setzt oder macht, Bei der großen Turnbet und dieser Karte, die auch einen potentiellen Draw bringt, würde ich dann auch folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter