Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pusch oder Fold am Turn?

Alt
Standard
Pusch oder Fold am Turn? - 06-09-2012, 14:45
(#1)
Benutzerbild von nightchiller
Since: Apr 2012
Posts: 10
http://www.flopturnriver.com/Poker-H...MP-1647019.php

Stats vom Gengner: VPIP/ PFr 28,16 auf 112 Hände

Flop: Da das Bord sehr Drawlastig wirkte hab ich mich entschlossen von vorne zu donken da er auch nur 43 Prozent seiner Hände eine Contibet setzt.

Turn: ich hab mich nicht wohlgefühlt als er mich geriraist hat, und hab noch ein Fold gefunden. Ich hab in schon eien sehr starke Range gegeben da er stats auf 3bet von 6 prozent hatte.

Frage war das zu Tight?
 
Alt
Standard
06-09-2012, 17:09
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Fold Pre
as played
c/raise FLop
as played
Bet/Call Turn
 
Alt
Standard
06-09-2012, 17:16
(#3)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Ich denke der fold war zu tight.
Eine 3bet range von 6% ist schon stark polarisiert.
jetzt stellt sich die frage, wie seine range aussieht.
polarisiert er mit Axs händen oder auch mit sowas wie KQs.

Hat er viele Axs in seiner range, dann hat er keinen flush da das auf dem board liegt und seine Axs kombos geblockt werden. somit hat er maximal einen flushdraw (hohe pocket pairs)

denke mal AK ist am wahrscheinlichsten und wenn du in AA läufst ist dass dann pech.
gegen alles andere liegst du meiner meinung nach vorne.

mögliche range:
Hand 0: 85.537% 85.54% 00.00% 828 0.00 { 9c9s }
Hand 1: 14.463% 14.46% 00.00% 140 0.00 { AA, AKs, A9s-A8s, A6s, AKo }

für mich ist das ein shove, da du zudem noch die outs zu einem flush hast

Geändert von MartinJ84 (06-09-2012 um 17:18 Uhr).
 
Alt
Standard
06-09-2012, 19:08
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist knapp OOP, aber aufgrund seines kleinen Sizings imo noch ok, zB wenn du dir entsprechende Implied Odds gegen ihn postflop gibst oder denkst du kannst immer noch gute Entscheidungen gg ihn treffen.

Turn würde ich dann nur nochmal donken, wenn ich auch bereit bin, gegen seine Raising Range reinzustellen. Wäre aufjedenfall schade, wenn man hier wertvolle Equity oder sogar die beste Hand foldet, weil er einfach den Flop nur mit AK/AQ gepeelt hat und nun denkt, oder so wären die Nuts.

Ansonsten kann man hier auch gut checken und ihn machen lassen, hält seine Range evtl weiter, weil das am Turn ja auch eine ziemliche Scarecard sein kann.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter