Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Mit QQ a.d. flop All-in bei flushdraw callen?

Alt
Standard
Mit QQ a.d. flop All-in bei flushdraw callen? - 06-09-2012, 23:39
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Hatten bis zu diesem Zeitpunkt 13 Hände gespielt, Villain stats 62/8
Das ist natürlich noch nicht sehr aussagekräftig, aber zeigt tendenziell in Richtung loose passiv. Ich hatte mich bis dato erst an einer Hand beteiligt, diese auch preflop geraist und nach dem turn gewonnen, ohne meine Hand (witzigerweise auch QQ) zu zeigen.

Hier die Hand:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t1230)
MP2 (t1260)
MP3 (t1108)
CO (t2020)
Button (t1153)
SB (t1799)
BB (t1660)
UTG (t1460)
Hero (UTG+1) (t1810)

Hero's M: 40.22

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets t120, 1 fold, MP2 calls t120, 4 folds, BB calls t90

Flop: (t375) , , (3 players)
BB checks, Hero bets t275, MP2 raises to t1140 (All-In), 1 fold, Hero calls t865

Ich setze ihn preflop auf Ax, 99+, suited connectors T9+ und any broadway,. Nach dem flop und seinem All-in setze ich ihn auf AT, JT, KT, evtl. noch auf einen flushdraw. QT schließe ich aus, da ich selbst 2 Damen halte. Ein getroffenes set schließe ich ebenfalls aus, denn das hätte er sicher gefloated. Ich glaube nicht, dass er AA, KK oder JJ hält, denn damit hätte er mich sicherlich (trotz seiner passiven Spielweise) vor dem flop gereraist. Oder habe ich da einen Gedankenfehler? Auf jeden Fall sehe ich mich gegen alle möglichen Hände, die ich ihm gebe, weit vorne (bis auf den möglichen flushdraw, da liege ich knapp zurück) und calle das All-in.

Wie hättet ihr das gespielt? Ist das ein Pflichtcall?
 
Alt
Standard
07-09-2012, 00:01
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Also so Hände wie T5s, 52s, Aces, 22, 34s und weiß der Geier was noch alles, würde ich erstmal nicht ausschließen.
Der Knackpunkt is, dass Villain passiv ist. Der neigt also nich zum Bluffen und called nen 5x oder Tx wohl eher als dass er pusht.

Allerdings sind wie erwähnt die Stats wenig aussagekräftig, eventuell isser postflop ja doch etwas aggressiver als es den Anschein hat und er hatte ganz einfach bislang den Flop immer völlig verfehlt (nich unwahrscheinlich). Dann wären hier natürlich so Scherze wie 44, JT, A3 etc. möglich.
 
Alt
Standard
07-09-2012, 01:35
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Der Knackpunkt is, dass Villain passiv ist. Der neigt also nich zum Bluffen und called nen 5x oder Tx wohl eher als dass er pusht.

Allerdings sind wie erwähnt die Stats wenig aussagekräftig, eventuell isser postflop ja doch etwas aggressiver als es den Anschein hat und er hatte ganz einfach bislang den Flop immer völlig verfehlt (nich unwahrscheinlich). Dann wären hier natürlich so Scherze wie 44, JT, A3 etc. möglich.
eben.
die stats die uns misterhobbes hier liefert sind leider nur preflop-stats
also wären hier postflops stats wichtig gewesen
gibt ja leute die pre viel limpen oder callen um flop zu checkraisen oder donkbettn
generell würd ich hier aber auch meistens callen, da flushdraw liegt, er JT+ shippn könnte oder halt sonstigen kram den der thinkingplayer nichtmal in villains range miteinbezieht => müll
 
Alt
Standard
07-09-2012, 07:53
(#4)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Die Postflop Statistik ist bei so wenig gespielten Händen natürlich noch weniger aussagekräftig, aber hier sind mal die wichtigsten Postflopdaten von Villain: Keine 3bet, kein checkraise, aber 100% fold to bet (4 von 4 Händen), also auch nach dem flop eher passiv.
Solche Daten auf 100 Hände, und ich hätte vermutlich auf sein All-in gefoldet.
Andererseits: Auf dem Level habe ich schon die verrücktesten Sachen erlebt
 
Alt
Standard
07-09-2012, 09:29
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
also prinzpiell ist das ne sache
top pairs, draws vs sets & two pairs

von der letzteren sorte seh ich viel weniger und seh ich auch keinen grund direkt zu shippen mit nem set hier z.B.

bei mir geht QQ da rein
 
Alt
Standard
07-09-2012, 12:07
(#6)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Hab's jetzt auch noch mal mit Pokerstove analysiert und würde jederzeit wieder callen.

In dem Fall war's halt blöd, weil Villain A3 in Karo hielt und auf dem turn seinen flush getroffen hat

Egal, hab' ihn markiert und freue mich schon auf die nächste Begegnung mit ihm
 
Alt
Standard
07-09-2012, 12:15
(#7)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von MisterHobbes Beitrag anzeigen
Hab's jetzt auch noch mal mit Pokerstove analysiert und würde jederzeit wieder callen.

In dem Fall war's halt blöd, weil Villain A3 in Karo hielt und auf dem turn seinen flush getroffen hat

Egal, hab' ihn markiert und freue mich schon auf die nächste Begegnung mit ihm
wieso markiert?
ok preflop würd ich seine hand folden aber aufm flop würd ichs auch immer reinstelln :P
 
Alt
Standard
07-09-2012, 13:21
(#8)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
wieso markiert?
ok preflop würd ich seine hand folden...
Genau deswegen
 
Alt
Standard
07-09-2012, 16:57
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Wenn ein VPIP 62 am Tisch ist und vor allem hinter ihm noch ne Menge Leute drankommen, dann erhöhe ich pre übrigens viel größer.
Der Kerl called oft und das zieht dann halt meist noch mehr Calls nach sich und ne multiway-Hand öffnet man zu dem Zeitpunkt aus der Position ja eher selten. Man will heads-up kommen.
 
Alt
Standard
08-09-2012, 16:15
(#10)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Wenn ein VPIP 62 am Tisch ist und vor allem hinter ihm noch ne Menge Leute drankommen, dann erhöhe ich pre übrigens viel größer.
Sehe ich anders. Wenn du nach einem 4BB raise noch gecallt wirst, dann wahrscheinlich auch bei 5 oder 6BB.
Das Turnier ist noch jung, also warum preflop direkt so viele Chips riskieren?