Alt
Standard
8,80+R - 11-09-2012, 18:44
(#1)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Grad eben.
Kann nicht viel sagen,war frisch am Tisch

PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 100/200 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG (t9015)
UTG+1 (t8876)
MP1 (t3550)
MP2 (t3490)
MP3 (t8700)
CO (t8892)
Button (t4640)
SB (t6137)
Hero (BB) (t7200)

Hero's M: 24.00

Preflop: Hero is BB with ,
7 folds, SB calls t100, Hero bets t600, SB calls t400

Flop: (t1200) , , (2 players)
SB checks, Hero bets t456, SB raises to t912, Hero calls t456

Turn: (t3024) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: (t3024) (2 players)
SB bets t2116, Hero calls t2116

Total pot: t7256
 
Alt
Standard
11-09-2012, 21:18
(#2)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
ohne infos auf den spieler, gehe ich mal von einem halbwegs vernünftigen spieler des levels aus d.h. er kann nicht nur die stärke seiner karten einschätzen, sondern ansatzweise in ranges denken.
ich gebe ihm kleine paare, suited connectoren und broadways. der checraise von ihm m flop mit anschliesenden check am turn, deute ich eher als ne fühlerbet mit nem schwachen
mittleren paar (haste was ?, den flop hast du verpasst mein freund oder nicht ?).

die 2/3 potbet (halber stack) macht er wahrscheinlich nicht mit kompletter air:

a) er hatte sowas wie 56s/45s/5s und damit tripps am river, dies würde für die fühlerbet und
dem check am turn sprechen und der relativ grossen bet am river
b) 910s/89s oder ein kleines paar, welches sich am flop wohl fühlt und am turn verunsichert wird, was aber eher für ne kleine bet am river sprechen würde
c) für ein set fände ich die von ihm gewählte line seltsam

=> in einem normalen turnier würde ich als alte nit folden,
im rebuy siegt die neugier und ich würde den call machen

Geändert von civver (11-09-2012 um 21:23 Uhr).
 
Alt
Standard
11-09-2012, 22:55
(#3)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Zitat:
Zitat von civver Beitrag anzeigen
ohne infos auf den spieler, gehe ich mal von einem halbwegs vernünftigen spieler des levels aus d.h. er kann nicht nur die stärke seiner karten einschätzen, sondern ansatzweise in ranges denken.
ich gebe ihm kleine paare, suited connectoren und broadways. der checraise von ihm m flop mit anschliesenden check am turn, deute ich eher als ne fühlerbet mit nem schwachen
mittleren paar (haste was ?, den flop hast du verpasst mein freund oder nicht ?).

die 2/3 potbet (halber stack) macht er wahrscheinlich nicht mit kompletter air:

a) er hatte sowas wie 56s/45s/5s und damit tripps am river, dies würde für die fühlerbet und
dem check am turn sprechen und der relativ grossen bet am river
b) 910s/89s oder ein kleines paar, welches sich am flop wohl fühlt und am turn verunsichert wird, was aber eher für ne kleine bet am river sprechen würde
c) für ein set fände ich die von ihm gewählte line seltsam

=> in einem normalen turnier würde ich als alte nit folden,
im rebuy siegt die neugier und ich würde den call machen
nicht ganz schlecht erstmal

natürlich hab ich gecallt

find die ganze Hand seltsam...er limpt vor dem Flop,ich raise sogar auf 3BB und er callt dann...

Zu diesem Spieler musste ich mir anschliessend doch einige Notizen machen

Wir sind dann ewig zusammen am Tisch gesessen und beide recht deep gekommen und als 28. und 22. raus

Geändert von Zicinho72 (11-09-2012 um 22:59 Uhr).
 
Alt
Standard
12-09-2012, 00:39
(#4)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von civver Beitrag anzeigen
ohne infos auf den spieler, gehe ich mal von einem halbwegs vernünftigen spieler des levels aus
nen halbwegs vernünftiger spielt limp-called nich ausm SB mMn

würde turn immer bettn
a) gibt er dir eig nie den K und wird 9x und evtl auch 5x callen
b) hast du dann das heft in der hand, sodass er am river meistens in dich rein checkn wird
c) bekommst du überhaupt infos über seine handstärke
d) sieht es nach seinem check doch recht bluffy aus

river würd ich dann, falls er in dich reincheckt bet/fold spielen, da er vroallm auf DEM river selten eine 9 folden wird

wenn er dennoch ähnlich groß (%ual zum pot) bettn würde, würde ich vermutlich meistens folden und ihm in etwa die 5x hände geben die civver schon nannte

edited d)

Geändert von Afterpub (12-09-2012 um 01:54 Uhr).
 
Alt
Standard
12-09-2012, 01:46
(#5)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
nen halbwegs vernünftiger spielt limp-called nich ausm SB mMn

würde turn immer bettn
a) gibt er dir eig nie den K und wird 9x und evtl auch 5x callen
b) hast du dann das heft in der hand, sodass er am river meistens in dich rein checkn wird
c) bekommst du überhaupt infos über seine handstärke

river würd ich dann, falls er in dich reincheckt bet/fold spielen, da er vroallm auf dem river selten eine 9 folden wird

wenn er dennoch ähnlich groß (%ual zum pot) bettn würde, würde ich vermutlich meistens folden und ihm in etwa die 5x hände geben die civver schon nannte
nun ja im weiteren Verlauf des Turniers stellte sich raus das er nicht sehr stark ist ,das wusste ich da aber noch nicht.

Find den Post auch gut,mal sehen was sonst noch so kommt vor der Auflösung
 
Alt
Standard
12-09-2012, 01:51
(#6)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Zicinho72 Beitrag anzeigen
nun ja im weiteren Verlauf des Turniers stellte sich raus das er nicht sehr stark ist ,das wusste ich da aber noch nicht.
sagte ich das nicht? :P
 
Alt
Standard
12-09-2012, 03:08
(#7)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
nen halbwegs vernünftiger spielt limp-called nich ausm SB
es gibt einige gründe warum auch gute spieler in diesem spot limp/callen können. wenn der SB zum beispiel marginale hände hat wie 67s / j10s oder sowas und im BB sitzt ein aggressiver spieler der viel 3bettet, dann raisen sie ihre spielbare hand nicht sondern limp/callen um keinen zu grossen pott zu createn pre.

erstmal generell zu der hand:
ich checke den flop behind, du kriegst da fast nur action von händen die dich beat haben auf so einem dry flop. ausserdem kannst du mit einem check behind einen bluff von ihm am turn inducen, oder wenn der turn ein A oder K ist viel value von schlechteren Ax und Kx händen bekommen.

as played folde ich gegen sein checkraise am flop, er hat dich hier meistens beat oder du bist schon drawing dead. und selbst in den fällen wo er nen weird bluff auspackt, wie ist dein plan für die weiteren streete: wenn turn blankt und er weiter barrelt? willst du dann all the way downcallen mit a high? oder wie in dieser hand dein pair arrived und es kommt zu so einer polarisierten bet? oft hat er dich trotz deines TP immernoch beat und der K ist nur der weg vom pokergott dich zu bestrafen für einen falsch gespielten flop.

da ich beim überfliegen gelesen hab dass er ein fish war ist mein tipp für diese hand : a5
generell läufst du aber auch oft in boats oder k9.
 
Alt
Standard
12-09-2012, 07:19
(#8)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
hey, die fragestelung fehlt mir leider, was genau, willst du da wissen? sollen wir villains hand raten? river play? oder was ? paar gedanken wären gut

ich würds vmtl ähnlich spielen, evtl sogar nen flop fold in betracht ziehen

nach dem hit am turn, ist es denk ich mal potcontrol, weil man sich trotzdem unwohl fühlt, durch den turncheckbehind, der aber zuglecih ein bluffinduce ist, muss man den river quasi immer callen

find ich gut

den gegner auf was sinnvolles zu setzen fällt allerdings schwer, sieht schon nach ner starken made hand aus, d.h. trips oder mehr muss ich sagen, hast aber vmtl genug bluffs in seine range gepackt und missed draws und etwaige pockets die komischerweise auch noch betten würden, dass man callen müsste


oben wurd ja auch schon gut was geschrieben
 
Alt
Standard
12-09-2012, 09:51
(#9)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Zitat:
Zitat von HoRRoR77 Beitrag anzeigen
hey, die fragestelung fehlt mir leider, was genau, willst du da wissen?
einfach Kritik zur Hand und Gedanken dazu.
Deswegen Vielen Dank für alle Kommentare,konnte mir hier gut was rausziehn aus der Hand

Villian hatte 99
Wenns nicht die Rebuy Phase gewesen wäre hätte ich ziemlich sicher am Flop gefoldet.

Gruss Zic